ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Aprilia SR50 fährt schlecht an nach Werkstattbesuch

Aprilia SR50 fährt schlecht an nach Werkstattbesuch

Aprilia
Themenstarteram 21. September 2022 um 22:00

Hallo,

ich hab mir vor 2 Wochen einen Aprilia SR50 Alex der Angelis Edition zugelegt.

BJ. 2007 Laufleistung knapp 9tsd Km.

Der Roller stand beim Vorbesitzer lange und wurde nur wenig gefahren. Der vordere Reifen war riesig und ich hatte mich entschlossen den Roller zum Aprilia Händler zu geben um einen neuen Reifen aufziehen zu lassen und alles durchchecken zu lassen.

Es wurde außerdem ein rissiger Vergaser Flansch und ein rissiger Ansaugstutzen diagnostiziert und getauscht außerdem wurde ein neuer Riemen verbaut. Die Werkstatt hat die Vario gescheckt die Rollen geprüft und für gut diagnostiziert, in richtiger Reinfolge wieder zusammengesetzt und die Rollen wohl noch gefettete???

Bevor ich den Roller hingebracht habe zog er sehr gut vom Start bis 50kmh wie eine kleine Rakete dann gab es eine kurze Pause und er zog weiter bis 80kmh. Jetzt nach dem Alles getauscht wurde zieht er vom Start viel schlechter an zieht aber dann von ca. 35-40 kmh konstant kraftvoll bis 80 kmh. Außerdem vibriert es bei einer bestimmten Drehzahl kurz bevor er losfährt ( wahrscheinlich rutscht der Riemen durch) und fährt dann mit mäßiger Drehzahl los und tourt viel schlecht hoch so als ob man mit dem Auto im 2 Gang losfährt..... danach hängt er gut am Gas?

Nach dem ich den Roller abgeholt habe und die ersten 5 km gefahren bin habe ich umgedreht und wollte mich beschweren. Der Werkstattmeister sagte mir der Roller fährt gut und er würde nichts merken. Er meint der Roller zieht doch

 

Ich bin mittlerweile ca. 80 km gefahren und es hat sich nicht wirklich verbessert. Muss der Riemen sich einlaufen oder voran könnte es liegen?

Sollte ich nochmal in die Werkstatt fahren und eine Nachbesserung verlangen?

 

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

Am Besten offen und ehrlich reden.

Er, der Roller, ist gebraucht,

und deswegen mit dem Werkstattmeister eine neue Vereinbarung treffen, aber erwarte nicht zuviel.

Themenstarteram 21. September 2022 um 22:17

Zitat:

@Manfredo46 schrieb am 21. September 2022 um 22:07:42 Uhr:

Am Besten offen und ehrlich reden.

Er, der Roller, ist gebraucht,

und deswegen mit dem Werkstattmeister eine neue Vereinbarung treffen, aber erwarte nicht zuviel.

Ich hab den Roller dort nicht gekauft, hab nur einen neuen Reifen aufziehen lassen und einen neuen Riemen, Ansaugstutzen, Vergaser Flansch und eine Check machen lassen kam knapp 500€. Und nun fährt er schlechter? :(

Hab extra einen Aprilia Händler ausgesucht weil ich dachte der weis was er macht?

Themenstarteram 21. September 2022 um 22:18

Er meint als er mir den Roller übergeben hat der Roller ist wirklich noch sehr gut in Schuss...

Themenstarteram 21. September 2022 um 22:20

Ich hatte die Werkstatt drum gebeten alles zu machen was zu machen ist. Und nun fährt er bis auf den neuen Reifen schlechter als vorher ????

Kann das sein, dass an dem Roller illegal rumgebastelt wurde, so dass er (wie angegeben) ca. 80 km/h statt erlaubter 45 km/h lief?

Das ist für die Werkstatt sicher ein ernstes Problem, da sie sich nicht an solchen illegalen Umbauten beteiligen wollen und dürfen - und wenn dann > korrekte < Original-Ersatzteile eingebaut werden, paßt das alles nicht mehr.

Wenn er die grosse Nummertafel hat, darf er das,,,

Zitat:

@Manfredo46 schrieb am 22. September 2022 um 00:10:02 Uhr:

Wenn er die grosse Nummertafel hat, darf er das,,,

Glaub ich im ganzen Leben nicht.

Das Ding ist entdrosselt und schlecht eingestellt.

Wie immer - bezweifle ich den Originalzustand.

Bei 80 km/h, vermute ich mindestens einen anderen Auspuff.

Da diese Auspüffe erst in höheren Drehzahlen arbeiten, wirkt ein neuer Riemen natürlich kontraproduktiv.

Da der neue Riemen breiter ist als der Alte (jetzt Neumass), ist die wirksame Übersetzung jetzt vom Stand weg - länger.

Die Anfahrkupplung greift viel eher. Die Drehzahl ist niedriger. Für den Auspuff brauchst du aber hohe Drehzahlen.

Die Werkstatt hat dir nur die notwendigen Originalersatzteile eingebaut. Bei einem verschlissenen Riemen, werden in der Regel natürlich auch die Rollen getauscht. Da diese Pfennigartikel aber noch ok waren, haben sie die dringelassen. Auch das ist ein Zeichen - das sie dir nicht unnötige Teile verbaut haben. Ebenfalls ein Zeichen dafür, das die Rollen noch nicht so lange drin sind weil da schon einer rumgebastelt hat. Vermutlich bei Abstimmungsarbeiten für den nicht originalen Auspuff.. Würde mich wundern wenn die noch das originale Gewicht haben.

Also beschwere dich nicht bei der korrekt arbeitenden Werkstatt sondern beim Vorbesitzer und bei dir selber.

Denn, wer ein Fahrzeug mit 45 km/h Zulassung kauft - das Fahrzeug aber 80 km/h schnell ist - muss davon ausgehen, das da irgendwas nicht stimmt oder ?

So hohl kann man doch nicht sein.

Das der Verbau von maßhaltigen Originalteilen von der korrekt arbeitenden Werkstatt evtl nicht mit vorangegangenen Tuningsmassnahmen korrespondiert und die Leistung dadurch schlechter wird, musst du dabei schon in Kauf nehmen. Zumal du die Werkstatt sicherlich nicht darauf hingewiesen hast das der Roller aufgemotzt ist.

Was erwartet ihr von den Werkstätten ?

Alles ist euch zu teuer. Mit nix seid ihr zufrieden.

Entweder du baust dir den alten Riemen wieder ein oder fährst ein paar tausend Kilometer. Dann wird der Riemen von alleine wieder schmäler.

Gruß

Themenstarteram 23. September 2022 um 7:53

Ich bedanke mich erstmal für so viele Nettigkeiten und Tipps.... ironie aus. Erstmal für alle die mir Illegalität unterstellen kann ich euch beruhigen ich habe die Führerscheinklasse A1 und der Roller ist auf 70km/h+ zugelassen. Es ist wie oben beschrieben eine Alex de Angelis Version und der hat von Werk aus 70ccm und 8PS.

Im übrigen war es der falsche Riemen der verbaut wurde, wurde gestern in der Werkstatt getauscht und läuft jetzt wie eine Eins. Die Werkstatt wusste von Anfang an bescheid das der Roller ungedroselt im Originalzustand so schnell läuft, es wurden keine anderen Variogewichte oder sonstiges verbaut. Ich war selber überrascht als ich ihn gekauft habe, weil ich mit meinen 37 Jahren 1,92m und 95Kg wie ein Segel auf dem Ding wirke.

Im normalen Leben würde ich dem ein oder anderen Halm , der hier mit Worten und Nettigkeit im Schutze des Internets sein zu kleines Geschlechtsorgan kompensiert, gerne mal wieder zur Ordnung(Schelle) verhelfen mit einem sagen wir mal klapps auf den Hinterkopf, wenn ihr versteht was ich meine.

Bin sonst nur in 4rädigen Foren unterwegs und kenne solche Unterstellungen und Mutmaßungen dort nicht, aber vielleicht ist das ja so ein 2Rad Fahrer Problem??

Du hast es aber auch darauf angelegt.

Das wichtigste, nämlich die Einzelabnahme für höhere Geschwindigkeiten, hast du verschwiegen.

Dein Eingangspost liest sich (abgesehen von der tadellosen Rechtschreibung) exakt, wie der von dem Durchschnitt-Teenie, der sich eine Bastelbude gekauft hat und damit nicht zurecht kommt.

Zitat:

@raymundt schrieb am 23. September 2022 um 08:46:33 Uhr:

Du hast es aber auch darauf angelegt.

Das wichtigste, nämlich die Einzelabnahme für höhere Geschwindigkeiten, hast du verschwiegen.

Dein Eingangspost liest sich (abgesehen von der tadellosen Rechtschreibung) exakt, wie der von dem Durchschnitt-Teenie, der sich eine Bastelbude gekauft hat und damit nicht zurecht kommt.

Wer macht das schon dafür eine Einzelabnahme?

Halte es für ein Gerücht, aber kann ja mal ein Bild einstellen mit dem Nummernschild, die Zahlen kann man ja unkenntlich machen oder noch besser die Abänderung im Fahrzeugschein.

Wird aber bestimmt nichts weil wieder heiße Luft.

Ansonsten ist es einfach hier eine heißgemachte Kiste und nichts anderes.

Wenn ein Nummernschild kommt ist es vom Motorrad des Nachbarn.

Glaube kein Wort von dem Schmarn.

@kranenburger

@garssen

 

Ich sehe es, ehrlich gesagt, genau so.

 

Ihr habt gut gesprochen.

Zitat:

@Morrister schrieb am 23. September 2022 um 07:53:27 Uhr:

Ich bedanke mich erstmal für so viele Nettigkeiten und Tipps.... ironie aus. Erstmal für alle die mir Illegalität unterstellen kann ich euch beruhigen ich habe die Führerscheinklasse A1 und der Roller ist auf 70km/h+ zugelassen. Es ist wie oben beschrieben eine Alex de Angelis Version und der hat von Werk aus 70ccm und 8PS.

Im übrigen war es der falsche Riemen der verbaut wurde, wurde gestern in der Werkstatt getauscht und läuft jetzt wie eine Eins. Die Werkstatt wusste von Anfang an bescheid das der Roller ungedroselt im Originalzustand so schnell läuft, es wurden keine anderen Variogewichte oder sonstiges verbaut. Ich war selber überrascht als ich ihn gekauft habe, weil ich mit meinen 37 Jahren 1,92m und 95Kg wie ein Segel auf dem Ding wirke.

Im normalen Leben würde ich dem ein oder anderen Halm , der hier mit Worten und Nettigkeit im Schutze des Internets sein zu kleines Geschlechtsorgan kompensiert, gerne mal wieder zur Ordnung(Schelle) verhelfen mit einem sagen wir mal klapps auf den Hinterkopf, wenn ihr versteht was ich meine.

Bin sonst nur in 4rädigen Foren unterwegs und kenne solche Unterstellungen und Mutmaßungen dort nicht, aber vielleicht ist das ja so ein 2Rad Fahrer Problem??

Hey, was sind denn das für Foren, in denen du dich bewegst ?

Ohne Unterstellungen ?

Ohne Mutmaßungen ?

Wie langweilig.

Übrigens Halm.

2 m 3 - 115 kg.

Wie war das mit der Schelle ?

Gruß

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Aprilia SR50 fährt schlecht an nach Werkstattbesuch