ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Aprilia Leonard 151 ccm, Bj 98, 10 kw-13,6 Ps

Aprilia Leonard 151 ccm, Bj 98, 10 kw-13,6 Ps

Themenstarteram 5. Januar 2009 um 15:44

Hallo habe da mal eine Frage,

kann mir jemand mal einen Tip geben wie man einen Aprilia Leonardo 151 ccm schneller bekommt ?

Ich selber bin bis vor kurzen einen Gilera Runner 125 ccm gefahren und sehe mich jetzt nach einen neuen gebrauchten um. Mein Kumpel fährt so einen besagten Leo, natürlich bin ich Ihn jetzt mal Probegefahren und im großen und ganzen würde mir dieser Roller auch zusagen. Bin aber der Meinung das mein Runner schneller war, zumal es sich um einen 2 takter handelte.

Wenn man sich aber mal die Gebrauchtpreise zwischen einen Leo und einen Gilera anschaut, durchaus unterschied von 500 Euronen , würde ich mich besonnen auf meinen Geldbeutel lieber für einen Leo entscheiden. Zumal ein größerer Roller also ab 150 ccm für mich in der Versicherung noch günstiger Wäre.

Da ich aber kein Rollerschrauber bin und alles beim Händler machen lassen müsste, erbitte ich mir hilfe.

Was kann alles legal geändert werden, damit ich einen flotten Leo bekomme. Andere Gewichte zum beispiel ?

 

Thanks mastermint

Ähnliche Themen
12 Antworten

Warum aufwändig (mit unverhältnismässig hohem Aufwand) versuchen den 150er schneller zu bekommen, wenn man doch gleich zum 250er greifen kann?

Aber, das wurde dir doch alles bereits schon in diesem Thread hier mitgeteilt:

http://www.motor-talk.de/.../...ardo-150-und-250-ccm-t2084310.html?...

Themenstarteram 6. Januar 2009 um 8:53

Zitat:

Original geschrieben von twelferider

Warum aufwändig (mit unverhältnismässig hohem Aufwand) versuchen den 150er schneller zu bekommen, wenn man doch gleich zum 250er greifen kann?

Aber, das wurde dir doch alles bereits schon in diesem Thread hier mitgeteilt:

http://www.motor-talk.de/.../...ardo-150-und-250-ccm-t2084310.html?...

@twelferider, ja Du hast recht ein 250 ccm Leo ist aber vom Preis eine Ecke teurer als einer mit 150 ccm.

Wenn ich günstig einen großen Schießen kann, besorge ich mir so einen. Werden nur leider nicht allzuviele Angeboten derzeit.

Mann bekommt schon einen guten 150 ziger Leo für knappe 1100 Euronen, einen 250 für dieses Geld wird schwer zu bekommen sein. Und wenn hat dieser bestimmt schon 20.000 km auf der Uhr.

Gruss Mastermint

Und wo ist das Problem bei 20000km?

Das ist doch gar nichts...

Legal kriegst du den 150er kein bißchen schneller-und auch illegal wird das niemals eine Rakete...

 

4T´s aus der gleichen Leistungsklasse können einen 2T leistungsmäßig niemals ersetzen. Da musst du dich zwangsweise eine Klasse höher umsehen (und da fällt der 150er Leo mit 1PS mehr als der 125er nicht rein).

Wollschaaf hat Recht.

20 000 Kilometer sind für den 250er Yamaha-Motor gar nichts.

Sofern der ordentlich gewartet wurde, macht der die fünffache Laufleistung.

 

Und den 150er zu tunen: Wie schon geschrieben: Extrem aufwändig und teuer, übersteigt letztlich den Wert des gesamten Fahrzeuges.

Themenstarteram 6. Januar 2009 um 15:56

Das sieht ja nicht so richtig Rosig für mich aus.

1 Ps ist ja nicht gerade viel mehr aber dadurch wird der Roller ( 150ccm ) zum Motorrad und nicht wie ein 125 ccm zum Leichtkraftroller. Ist ja auch eine Sache der Versicherung. Fakt ist das ein Motorrad für mich in der Versicherung billiger ist als wieder einen 125 ccm Roller. Klar muß ich für einen 150 ccm Roller wieder Steuern zahlen, was beim 125 nicht war, aber unterm Strich spare ich da trotzdem noch.

wenn du mehr dampf willst, dann nimm doch einen gilera runner 180 2takt.

da kann dann selbst der leo 250 nicht gegen anstinken. versicherung liegt bei 80 - 100 euro im ganzen jahr, plus 14 euro steuern.

die liegen preislich zwischen 1200 im einstiegssegment und etwa 1400 - 1600 für einen sehr gut erhaltenen.

ich würde lieber noch ein paar euro sparen und mir dann etwas gescheites kaufen als jetzt zu sparen und mich in 2 monaten doch zu ärgern...

Themenstarteram 7. Januar 2009 um 9:08

Zitat:

Original geschrieben von FUNKY-ONE

wenn du mehr dampf willst, dann nimm doch einen gilera runner 180 2takt.

da kann dann selbst der leo 250 nicht gegen anstinken. versicherung liegt bei 80 - 100 euro im ganzen jahr, plus 14 euro steuern.

die liegen preislich zwischen 1200 im einstiegssegment und etwa 1400 - 1600 für einen sehr gut erhaltenen.

ich würde lieber noch ein paar euro sparen und mir dann etwas gescheites kaufen als jetzt zu sparen und mich in 2 monaten doch zu ärgern...

Ich bin ja vorher einen Runner 125 ccm gefahren, 2 takt, ging schon wirklich gut. Ich befinde mich nunmehr im Wechselbad der Gefühle. Was mache ich?! Mich brennt des unter den Nägeln!! ICH MUSS WIEDER ROLLER FAHREN.

Klar kann ich noch ein bisschen warten, auch wenns schwer fällt!!!!

An einen Runner 180 oder 200 habe ich natürlich schon gedacht, aber ich bin der Meinung bei einer Laufleistung von 16-20000 kilometern und einen Kaufpreis von 1700-2200 Euro noch ziemlich teuer.

Wie ist das den bei einen 2 takt Motor der schon 20000 kilometer drauf hat?? Ist er dann nicht schon so langsam fertig? Es ist immer erscheckend wie viele Roller angeboten werden mit einen Ersatzmotor, und das immer so bei einer Laufleistung zwischen 12-16000 kilometern.

ich hab für meinen 180er mit neu tüv 1400 euro bezahlt. km stand lag bei 7800.

zu den kilometern ist zu sagen das bei normaler fahrweise 20tsd km kein problem sind. ich habe meinen 50er piaggio 40tsd km lang fast nur "hahn auf oder hahn zu" gefahren. absolut problemlos

Themenstarteram 7. Januar 2009 um 12:04

Zitat:

Original geschrieben von FUNKY-ONE

ich hab für meinen 180er mit neu tüv 1400 euro bezahlt. km stand lag bei 7800.

zu den kilometern ist zu sagen das bei normaler fahrweise 20tsd km kein problem sind. ich habe meinen 50er piaggio 40tsd km lang fast nur "hahn auf oder hahn zu" gefahren. absolut problemlos

Was für ein Baujahr hast Du den gekauft??Hast Du noch einen mit Kickstarter bekommen? Hast Du ja einen richtigen Schnapp gemacht. Das einzige was mich momentan Interressieren würde ist ein Runner Bj. 2005 mit 16100 kilometern auf der Uhr für 1700 Euro. Junges Baujahr, aber schon relativ viel gelaufen. Was meißt Du? Auch kein 2 Takter mehr sondern ein 4 Takter. Sieht aber immerhin aus wie aus dem Laden.

Bin hin und her, einerseits netter Roller ( zwar 4 Takt und keinen Kicker mehr, relativ viel auf der Uhr )

anderseits, sehr junges Baujahr, sieht aus wie ein neuer.

ich habe mir einen mit baujahr 99, EZ 2000 gekauft. die 2takter haben alle noch einen kickstarter.

ich hab bei meinem jetzt knapp 13800 km drauf und seitdem keine probleme gehabt.

momentan steht er aber nur rum, ist mir einfach zu kalt zum fahren. gekauft hab ich ihn bei ebay.

wenn du ein relativ junges baujahr nehmen möchtest, dann musst du logischerweise mehr geld auf den tisch legen. ich hingegen wollte schon immer einen runner SP haben, weswegen ich zum 2takter gegriffen habe. du musst wissen was dir wichtiger ist.

die 2takter laufen meiner meinung nach besser und flinker, verbrauchen dafür aber öl und etwas mehr benzin.

die 4takter brauchen dagegen kein öl, sind sparsamer, laufen kultivierter, stinken nicht, aber reperaturen und tuning sind auch weitaus teurer als beim 2takt.

die entscheidung liegt bei dir. wenn du das geld übrig hast, du ein gutes modell gefunden hast, dann schlag zu. die km die du angibst sollten bei normaler fahrweise kein problem darstellen.

wieviel CCM hat der denn, den du dir ausgekuckt hast? 125, 180 oder 200?

wenn du den entsprechenden schein (motorrad) schon hast, dann würd ich gleich den großen 180er (auch als 4takt zu haben, aber selten) oder gleich den 200er nehmen. mit 125 oder wie oben angegeben 150ccm beim leo, wirst du nicht lange glücklich sein.

ach und nochwas, bei den 1700 euro lässt sich immer ein bisschen was drücken :)

Themenstarteram 7. Januar 2009 um 13:38

Motorradführerschein besitze ich, also daher kein Problem. Ich habe da an einen 200 ccm gedacht aber ein 180 ccm wäre auch o.K. Schön ist das die alten 2 Tackter alle nich einen Kickstarter besitzen, dafür leider alle mit der alten Gabel, sprich Fettspesse ausgestattet sind. Es passt auch eine neue Gabel an den alten Roller, kostet aber etwa 300 Euro+ Werkstatt, da ich kein Schrauber bin.

 

da musst du halt ein bisschen schauen. ab und an findet sich auch mal einer wo die neue gabel schon drin ist.

da bist du nicht der einzigste der die neue gabel bevorzugt. ich fahre aber auch noch mit der alten. die wird erst getauscht wenn sie nicht mehr geht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Aprilia Leonard 151 ccm, Bj 98, 10 kw-13,6 Ps