ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. App für Fahrzeugverwaltung gesucht

App für Fahrzeugverwaltung gesucht

Themenstarteram 24. November 2022 um 9:05

Moin

ich hätter gern eine App für Android, wo ich verschiedene Infos für meine Fahrzeuge/Anhänger hinterlegen kann, zB:

TÜV Termin mit Benachrichtigung

letzter Ölwechsel, welches Öl, km-Stand

durchgeführte Reparaturen

anstehende Reparaturen, zu erledigen

Ich habe mal gegoogelt, aber nix gescheites gefunden.

Hat jemand einen Tip ?

VG

Mattze

Ähnliche Themen
19 Antworten

Exceltabelle erstellen oder Kalender am Kühlschrank.

Spritmonitor kann sowas

Ich benutze Fuelio App. Da habe alle Fahrzeuge drin. Kannst alle Kosten für das jeweilige Fahrzeug eintragen. Auch jedes Tanken mit Kilometerstand. So hast du gleich Schnitt, Jahresschnitt, Höchstwert usw. Alle Kosten wie Versicherung usw.

Kannst in der App die Einträge pflegen oder am Computer. Auch auf mehrern Handys so das jeder Fahrer der Fahrzeuge eintragen kann. TüV Erinnerung glaube ich geht auch. Aber das habe ich in Google Notiz und auch als Erinnerung.

Themenstarteram 24. November 2022 um 10:23

Hmm ich weiß nicht, ob es das ganz trifft.

Wenn ich zB mit einem Wagen fahre, den ich lange nicht bewegt habe und mir wieder einfällt, dass die eine Innenraumleuchte nicht geht, möchte ich das in die App eintragen und wenn ich mir den Kandidaten das nächste mal vornehme, schaue ich rein, was alles zu machen ist und hake das ab.

Warum alles fummelig am Handy?

Eine selbsterstellte Karte im Handschuhfach mit Kuli tut es doch.

Service eintragen, was sowieso im Serviceherft stehen sollte und eine Spalte mit Mängeln bzw. Arbeiten, die man ausführen möchte

Warum braucht man heute für alles eine App...

Ich schreib mir sowas in meinen Kalender.

So richtig altmodisch mit nem Stift.

Themenstarteram 24. November 2022 um 12:45

Schiefertafel oder Knotenschrift geht auch, war aber nicht die Frage ;-)

Zitat:

@benprettig schrieb am 24. November 2022 um 10:40:13 Uhr:

Warum alles fummelig am Handy?

Eine selbsterstellte Karte im Handschuhfach mit Kuli tut es doch.

Service eintragen, was sowieso im Serviceherft stehen sollte und eine Spalte mit Mängeln bzw. Arbeiten, die man ausführen möchte

Warum braucht man heute für alles eine App...

Weil die Welt heutzutage handykrank ist und es noch keine Gegengifte gibt

Zitat:

@Mattzepeng schrieb am 24. November 2022 um 10:23:30 Uhr:

Hmm ich weiß nicht, ob es das ganz trifft.

Wenn ich zB mit einem Wagen fahre, den ich lange nicht bewegt habe und mir wieder einfällt, dass die eine Innenraumleuchte nicht geht, möchte ich das in die App eintragen und wenn ich mir den Kandidaten das nächste mal vornehme, schaue ich rein, was alles zu machen ist und hake das ab.

Definitiv Excel

 

Da du keine Schiffertaffel verwenden möchtest, dann gibt es doch verschiedene Apps für Notizen. Und auserdem habe ich dir oben eine App empfolen in der du das alles machen kannst. Da gibt es die Möglichkeiten sich Merker zu setzen. Wenn du schreibst das es nicht das richtige ist, dann hast du die App nicht verstanden. Jetzt frag ich mich eigentlich, was soll überhaupt deine Frage in diesem Forum? Vielleicht solltest du in Büroorganisation wechseln. Vielleicht haben die eine Lösung.

Und ich mach bei dem Schmarrn auch noch mit. Wenn ich weiterdenke............lass ich jetzt lieber.

Zitat:

@Mattzepeng schrieb am 24. November 2022 um 09:05:03 Uhr:

Hat jemand einen Tip ?

Schau Dir mal die Android App 'Mein Auto' an.

Neben Tankstatistik kann man unter 'Ereignisse' auch weitere beliebige Daten verwalten.

Ich benutze die App schon seit 4½ Jahren für mehrere Fahrzeuge und sie funktioniert unauffällig. Ich denke, die macht genau was Du erwartest und ist kostenlos.

Äh, Kalender?

Alles was zeitliche Termine hat trage ich mir simpel in den Kalender ein, egal ob TÜV, Wartung oder Ölwechsel. Da lassen sich auch Notizen anhängen wo man letzte Wartung, Öl oder anderes wichtige für die Erledigung reinschreiben kann.

Reparaturen etc. trage ich mir unter Kennzeichen in eine Aufgaben/Erledigungen App.

Auch wenn es heute nicht mehr üblich ist in Zeiten von digitalen Serviceheften, es gibt auch universelle Servicehefte oder Fahrtenbücher zu kaufen. Ich hab offline im Handschuhfach bei jedem meiner Fahrzeuge ein Heftchen liegen wo ich alles relevante eintrage. Apps sind schön zur Erinnerung, das Heft im Handschuhfach ist einfach praktischer. Fährt mal jemand anderes, steht das auto in der Werkstatt kann derjenige auch da nachgucken.

Ansonsten können die meisten Fahrtenbuchapps solche Dinge auch.

Im Bereich Fuhrparkmanagement gibt es eine Menge richtig gutes dafür, das kostet aber entsprechend.

Wie gesagt, ich bin mittlerweile Fan von schlicht Kalender + Aufgaben für alles. Für jeden Sch... eine eigene App ist auf Dauer lästig und man trägt nicht mehr alles ein, ging mir immer wieder so. Trägt man konsequent das Kennzeichen in jede Notiz und jeden Kalendereintrag zum jeweiligen Fahrzeug hat man alles in Sekunden per Suche gefunden, letzte Wartungen etc.. Und hat über Cloud alles auf dem Handy oder dem Laptop synchron und gesichert.

Die einfachste Lösung wurde schon gesagt: Spritmonitor. Eigentlich ursprünglich gedacht, um Tankungen zu dokumentieren, kann die App das aber inzwischen auch. Inklusive Pushnachrichten bei Terminerinnerungen undundnund.

Sonst eine einfache Kalender- und/oder Notizenapp wie Colornote?

Excel ist mobil halt anstrengend und kann nix mit Terminen anfangen.

Und klar geht Papier auch und hat auch lange funktioniert. Und nicht nur hier, sondern in vielen Bereichen des Lebens.

Aber das Bessere ist des Guten Feind und ich kann verstehen, wenn jemand das eben nicht mehr möchte und ein Smartphone nutzen will - ganz in seinem ursprünglich gedachten Zweck - und eben nicht nur zum Katzenvideos gucken.

Ich will auf jeden Fall nicht mehr zu den Zeiten zurück, wo ich statt eines Smartphones permanent mit mir herumgetragen habe: Kalender/Notizbuch, eine Armbanduhr, einen Mp3-Player, und einen Nokiaknochen on top. Und wenn's mal was nicht vollkommen alltägliches gab, noch eine Kamera, eine Zeitung, einen Stadtplan und den Bibliotheksausweis (weil das Wissen auch noch nicht ausm Netz kam) undundund.

Mal eine dummer Frage ?

Warum will man etwas aufschreiben das in der Vergangenheit liegt und somit unabänderbar ist?

Wenn ich wissen will, was ich für was bezahlt habe, dann schaue ich mir die ggf. abgelegten Rechnungen in einem Ordner an.

Wenn ich aus einem Problem das entstanden ist, eine Vorbeugende Instandhaltung planen möchte, mach ich mir im Kalender oder digital einen Eintrag und fertig ist die Laube.

Wenn du nicht selber schraubst, hat deine Werkstatt das was du begehrst.

Mir persönlich gibt es übrigens nichts, mir anzuschauen dass ich mal richtig häftig irgendwo wegen einer Reparatur geblutet habe, das möchte ich ehr vergessen. Falls es relevant werden sollte es doch mal zu wissen, dann schaue ich in besagten Ordner.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. App für Fahrzeugverwaltung gesucht