ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Antara - Batterie über Nacht 2 x leer !

Antara - Batterie über Nacht 2 x leer !

Themenstarteram 23. September 2008 um 10:26

Hallo Zusammen,

seit 4 Monaten fahre ich Antara bisher problemlos. Aber nun passieren seltsame Dinge: Vor 2 Wochen, Samstag früh - Ich will starten - Nichts geht mehr ! Batterie komplett leer !!! Hmm seltsam, Batterie wieder geladen und los gings. Hab mir keine weiteren Gedanken gemacht und lt. FOH ist es schon möglich, dass der Kofferraumdeckel nicht richtig zu war und die Lämpchen die Batterie ausgenuckelt haben. Nun gut ... Kommt anscheinend vor. Letzten Samstag der gleiche Spass wieder ! Batterie komplett leer - Ein Fremdstartkabel war die Rettung ! Jetzt trau ich dem Frieden nicht mehr ! Das kann doch kein Zufall sein ?! Zumal ich dieses Mal extra aufgepasst habe, ob alle Innenraumbeleuchtungen ausgehen.

Ich war schon beim FOH und er wird sich jetzt direkt mit der Opel Technik in Verbindung setzen und die Fehlerursache versuchen zu finden. Anscheinend ist irgendwo ein Verbraucher, der die Batterie leer saugt. Es gab diesbezüglich anscheind schon beim Astra mit einem bestimmten Radio mal Probleme.

Nun meine Frage: Hat von Euch schon mal jemand solche Probleme speziell beim Antara gehabt ?

Grüsse

supermü

P.S. Der Antara wird regelmäßig gefahren. 200 km Autobahn / Woche + Stadt und Überlandfahrten.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

das hatte ich bei meinen letzten drei Opels jeweils einmal.

GTS: Radio-Navi fehlerhaft und über Nacht Bat. leergesaugt

1.SIG: Quick Heat fehlerhaft Bat. leergesaugt

jetziger SIG: LIMA defekt, hat Ladung nur vorgetäuscht, aber nicht geladen.

Gruß

SandStorm

Hallo supermü!

Hatte auch probleme mit der Batterie. Allerdings hatte Meine irgendeinen

defekt.

Lass dir von deinem FOH eine Neue einbauen und probier ob

es besser wird. Ich habe seid dem keine probleme mehr.

Gruß Bernd

Hi!

Hatte ich auch. Bei mir war es ein sogenannter Zellenschluß. Also eine defekte Batterie. Auch hier wollte mir man erzählen, dass der Wagen irgendwo Strom zieht. Beim dritten Mal war der ADAC-Mensch so freundlich gleich alles durchzuchecken. Das ist nämlich mit entsprechenden Gerät sehr gut möglich. Er stellte sofort fest, dass kein Verbraucher Strom zieht und dass die Batterie defekt ist! So, und das kann Dein FOH auch, wenn er fachkundig ist und das auch will!

Lass Dich nicht lange an der Nase herumführen. Ich habe es mit mir machen lassen. Aber auch nur bis zum dritten Mal!:D

 

Grüsse,

Harald

 

Themenstarteram 25. September 2008 um 10:59

Hallo Zusammen,

hier mal ein Update zum Stand der Dinge.

Folgende Fehlerquellen wurden seitens des FOH ausgeschlossen:

- defekte Batterie

- fehlerhafte Lichtmaschine

- scheuernder Kabelsatz im Fahrerfußraum

So und nun kommts - Hier ist die Fehlerursache:

Die Beleuchtung des Flex Fix Radlständers hat sich NICHT MEHR AUSGESCHALTET ! Sämtliche Glühbirnen und Scheinwerferabdeckungen waren bereits verschmort ! (ein Glück das da nicht mehr passiert ist ...) Nun ist der Fehler auf alle Fälle gefunden und die Ursache des Ganzen muss ans Licht. Bin aber über diesen Stand der Dinge hoch zufrieden.

Grüsse

Supermü

Hallo alle zusammen,

hatte auch schon das Problem.

Vorher hat sichs morges immer angedeutet, klang wirklich jämmerlich beim anlassen.Und dann eines schönen Morgens, ich hatte es wirklich eilig und war schon viel zu spät dran, sprang der gute garnicht mehr an.

Ich dachte auch erst an nix böses, Kollegen angerufen, Starthilfekabel rangeklemmt und siehe da, es passierte nix.

Die Batterie war so fertig das ich den FOH anrufen mußte. Der hat den Anta gleich abgeschleppt.

Bei mir war der Tag auch im Ar...!

Nach drei Tagen Werkstatt und verschiedenen Vermutungen war die Ursache gefunden. Die Batterie!

Ein Plattenschluss solls gewesen sein.

Naja wenn ich mich hier umschaue haben wir scheinbar alle das gleiche Problem, hoher Verbrauch bei normaler Fahrweise, defektes Zündschloß, defekte Batterie usw.

 

Gruß aus Dresden

Hallo,

trotz neuer Batterie vor nem halben Jahr, war heute morgen wieder der Anta scheintot.

Die Batterie war tiefentladen.

Wollte die Haube öffnen, ging nicht, der Seilzug für die Haube war eingefroren.

Wiedermal habe ich den FOH bemüht.

Hab zusammen mit dem Werkstattmeister nachgeschaut, bin in den letzten 4 Monaten 8 mal wegen irgendwelchen Problemen in der Werkstatt gewesen.

Gruß

Hallo,

habe genau das gleiche Problem. Bei mir geht es mitlerweile schon über 2 Monate .

Fahrzeug steht über Nacht in der Garage und am nächsten Morgen ist er Mausetot. War schon 4 Mal in der

Werkstatt doch die konnten keinen Fehler feststellen. Danach wurde es zu einem anderen FOH gebracht ( Technikzentrum) dort stand mein Fahrzeug über Weihnachten bis zum 09.01.09 der wiederum keinen Fehler festellen konnte. Bin dann 1 Woche ohne Probleme gefahren und jetzt ( heute 17.01.09 ) das gleiche Spiel. Wurde heute morgen wieder in die Werkstatt geschleppt , doch

diesmal nehme ich das Fahrzeug nicht entgegen bevor der Fehler nicht behoben ist. Ich vermute ebenfalls das

die Batterie einen Schuß hat, aber diese wollten sie bis jetzt nicht wechseln.

Mohrle

Hi!

Also die werden doch wohl noch in der Lage sein, für eine gewisse Zeit probeweise eine andere Batterie einzubauen. So war es bei mir auch, als man an der alten Batterie keinen Fehler feststellen konnte. Also die Opel-Werkstatt konnte nichts feststellen. Der ADAC-Pannendienst vor Ort schon?

Ich vermute schon lange, die Batterie im Antara taugt nicht!

 

Harald

Hi,

also ich werde ihnen sagen das wir es mit einer neuen Batterie versuchen sollten, denn was ich hier so lese ist meistens die Batterie Schuld.

Habe auch noch andere Mängel festgestellt wie die meisten hier, meine Dämpfer an der Heckklappe sind ebenfalls defekt sowie vorne bein einfedern

habe ich immer knacksgeräusche. Habe vorher 5 Jahre lang eine Signum gefahren ohne Mängel dem heule ich jetzt schon nach. Werde mit Sicherheit

das Fahrzeug nicht länger als 1- 2 Jahre fahren dann werde ich mir einen Insignia Sportstourer kaufen. Der Antara ist ein schönens Auto , auch ist er

supergeil zu fahren aber ich möchte nicht wissen was für einen ärger ich habe wenn er mal 5 Jahre und älter ist.

Gruß Mohrle

Für mich steht die Entscheidung fest noch zwei Jahre Antara und danach was zuverlässiges...

Ich glaube Opel ist mit dem Auto komplett überfordert.

Hab mal meinen letzten Beitrag aus nem anderen Blog hier her kopiert.

-Hallo,

 

-Jansel hat recht, auch ich kann genau diese Punkte nennen welche mich stören und welche ich positiv -hervorheben würde.

-Einziger Unterschied ich habe mich direkt an Opel gewand mit meinen Problemen.

-Hatte da auch nen Ansprechpartner und der hat mit alle Probleme schöngeredet.... jetzt bin ich zufrieden mit dem -Auto!

-Die sollten mal über ein paar Psychologen für ihre Kundenbetreuer nachdenken...

-Hier paar Auszüge aus dem Gespräch:

-1.Frage von mir:

-Warum diese sporadische Anfahrschwäche?

-Antwort Opel: Das ist technisch so gewollt, weil der Rußpartikelfilter sonst den Mehranfall an Abgasruß nicht -reinigen kann! Lösung wäre aber ein Irmscher Chiptuning für über 1000 Euro, da wäre das Problem gelöst.

-2.Frage von mir: Warum die Klimaautomatik nicht richtig funktioniert.

-Antwort: Das ist technisch nicht anders zu lösen und wen mich der Kaltluftstrom stört solle ich mir in der Werkstatt -einen Lappen oder Schwamm in den Frischluftkanal stopfen lassen, das hätte Opel schon bei einigen Kunden so -praktiziert.

-3.Frage von mir: Ob ich mir bei einem Auto solch teuren Auto solchen Pfusch antun muß.

-Antwort: Natürlich nicht, ich könne es gern darauf ankommen lassen und mich mit Opel über die Technik streiten, -oder halt das Auto einfach wieder verkaufen. Ausserdem wäre es ja auch bei anderen Herstellern normal das es -kleinere Probleme gibt.

 

-Häää? Bin ich doof oder was? Für mich sind das größere Probleme welche den Fahrkomfort entscheidend -beeinflussen können.

-Ich glaube das Gespräch zeugt von absoluter unfähigkeit des Kundenbetreuers in der Direktion Vertrieb und gleich -einem Offenbarungseid von Opel. Offenbarungseid gegenüber seinen Kunden, das die nicht in der Lage sind -eigenen Pfusch zu beseitigen.

-10 x Werkstatt in 10 Monaten.

-Naja hab letztens einen 11/2008 Erstzugelassenen Antara gefahren, da war nichts von meinen Problemen zu -spüren. Scheint also nur 2007er Modelle zu betreffen.

-Hab die Presse informiert!

-Zum Schluss noch eines, damit mich niemand falsch versteht!

-Fahre das Auto wirklich gern, bin nach wie vor von der Optik, dem Inneraum, Platz, der Ausstattung, dem Preis und -meinem Händler überzeugt. Die Marke jedoch hat hoffentlich mit dem Insigna die Kurve gekriegt. Wenn nicht kann -ichs auch nicht ändern.

-Das nächtste Auto (in2 Jahren) wird auf jeden Fall kein Opel mehr.

-Sorry OPEL, das habt Ihr eurer Kundenbetreuung zu verdanken!

 

mimi73

Hallo,

neuigkeiten zu meinem Antara. Also bei meinem FOH wurde jetzt die Batterie und die Lichtmaschine getauscht.

Zusätzlich hatte ein Marder ( welch freundliches Tierlein ) das Kabel von der Lamdasonde angefressen. Das Kabel

muß ich selbst bezahlen aber der rest wird von Opel übernommen. Kann eigentlich über den Service von Opel

niht mekern denn das Leihauto sowie die Kosten wurden ohne probleme übernommen. Werde jetzt das Kabel

noch der Versicherung melden damit ich auch dieses bezahlt bekomme. Hoffe ich habe jetzt endlich Ruhe mit meine ständig

entladenen Batterie. Fals es neuigkeiten gibt melde ich mich wieder.

Gruß Mohrle

Hallo bei meinem Opel antara ist die lichtmaschine defekt, Batterie wurde schon erneuert, bei laufenden Motor kommen nur 11 volt an.

Hat jemand eine Anleitung zum ausbauen der lichtmaschine bzw hat es schon jemand gemacht?

Ist ein antara bj 2010 2.0cdti 4x4 150ps

Danke

Gruß Benni

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Antara lichtmaschine' überführt.]

Bevor du sie wechselst schau mal ob die Masseverbindung Motor - Karosse - Batterie ok ist.

Das war der Fehler bei meinem und leider fanden wir dies erst nach dem Lima-Tausch raus.

Ich habe mit dicken Kabeln (1x25) neue Massebrücken gebaut und der Fehler war weg.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Antara lichtmaschine' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Antara - Batterie über Nacht 2 x leer !