ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Anleitung Kompressoröl tauschen 230k

Anleitung Kompressoröl tauschen 230k

Themenstarteram 24. April 2009 um 2:46

Hu,

 

hier die Anleitung zum Wechsel des Kompressoröl

Gegenstände die Ihr braucht:

1x Supercharger Fluid 125ml Teilenummer A 000 989 62 01 ( 35 Euro beim Teilendienst)

1x Papiermesser zum Schlauch schneiden

2x beliebige Spritzen ( Apotheke 20 Cent )

1x Sauerstoffschlauch ( Apotheke 10 Cent ) (Blitzversand innerhalb von 10min. per 112 ist auch möglich Kosten ca. 400 Euro)

1x Ratsche mit 13er Nuss

http://img4.imageshack.us/img4/7165/90607210.jpg

Motorhaube auf

http://img4.imageshack.us/img4/5869/51865907.jpg

Luftfilterdeckel und Filter entfernen

http://img4.imageshack.us/img4/3706/21223497.jpg

Dann den Unterkasten nach oben herausziehen, mit einem Ruck. Der Kasten ist nur gesteckt.

Nun seht ihr schon die Ölschraube des Kompressors.

http://img4.imageshack.us/img4/2434/72706226.jpg

Die Schraube mit der Ratsche herausdrehen.

http://img26.imageshack.us/img26/851/85759627.jpg

Der Ölstand sollte bis zum Gewinde reichen, dann ist auch alles Dicht.

http://img4.imageshack.us/img4/3352/dsc02380m.jpg

Nun den Schlauch auf die Spritze stecken und das Öl absaugen. Ihr werdet niemals das ganze Öl so herausbekommen.

Aber trotzdem kann so ein großer Teil des Öls ohne Ausbau des Kompressors ausgetauscht werden.

http://img7.imageshack.us/img7/4128/99813930.jpg

Das alte Öl ist fast schwarz

http://img4.imageshack.us/img4/6805/25683763.jpg

Nachdem ich neues Öl eingefüllt habe, startete ich kurz den Motor, um das alte mit dem neuen Öl zu mischen (natürlich vorher Schraube drauf).

Das neue Ölgemisch ist deutlich heller und flüssiger als das Alte.

Im Schlauch das neue Ölgemisch und in der Flasche das alte Öl.

http://img4.imageshack.us/img4/2152/62476094.jpg

http://img4.imageshack.us/img4/644/27888894.jpg

In der Flasche mit dem Spezialöl sind jetzt noch ca. 60% . In ein paar Monaten werde ich den Vorgang wiederholen , so das noch mehr altes Öl ausgetauscht wird.

 

Grüße

 

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. April 2009 um 2:46

Hu,

 

hier die Anleitung zum Wechsel des Kompressoröl

Gegenstände die Ihr braucht:

1x Supercharger Fluid 125ml Teilenummer A 000 989 62 01 ( 35 Euro beim Teilendienst)

1x Papiermesser zum Schlauch schneiden

2x beliebige Spritzen ( Apotheke 20 Cent )

1x Sauerstoffschlauch ( Apotheke 10 Cent ) (Blitzversand innerhalb von 10min. per 112 ist auch möglich Kosten ca. 400 Euro)

1x Ratsche mit 13er Nuss

http://img4.imageshack.us/img4/7165/90607210.jpg

Motorhaube auf

http://img4.imageshack.us/img4/5869/51865907.jpg

Luftfilterdeckel und Filter entfernen

http://img4.imageshack.us/img4/3706/21223497.jpg

Dann den Unterkasten nach oben herausziehen, mit einem Ruck. Der Kasten ist nur gesteckt.

Nun seht ihr schon die Ölschraube des Kompressors.

http://img4.imageshack.us/img4/2434/72706226.jpg

Die Schraube mit der Ratsche herausdrehen.

http://img26.imageshack.us/img26/851/85759627.jpg

Der Ölstand sollte bis zum Gewinde reichen, dann ist auch alles Dicht.

http://img4.imageshack.us/img4/3352/dsc02380m.jpg

Nun den Schlauch auf die Spritze stecken und das Öl absaugen. Ihr werdet niemals das ganze Öl so herausbekommen.

Aber trotzdem kann so ein großer Teil des Öls ohne Ausbau des Kompressors ausgetauscht werden.

http://img7.imageshack.us/img7/4128/99813930.jpg

Das alte Öl ist fast schwarz

http://img4.imageshack.us/img4/6805/25683763.jpg

Nachdem ich neues Öl eingefüllt habe, startete ich kurz den Motor, um das alte mit dem neuen Öl zu mischen (natürlich vorher Schraube drauf).

Das neue Ölgemisch ist deutlich heller und flüssiger als das Alte.

Im Schlauch das neue Ölgemisch und in der Flasche das alte Öl.

http://img4.imageshack.us/img4/2152/62476094.jpg

http://img4.imageshack.us/img4/644/27888894.jpg

In der Flasche mit dem Spezialöl sind jetzt noch ca. 60% . In ein paar Monaten werde ich den Vorgang wiederholen , so das noch mehr altes Öl ausgetauscht wird.

 

Grüße

 

 

 

118 weitere Antworten
Ähnliche Themen
118 Antworten
Themenstarteram 24. April 2009 um 2:46

Hu,

 

hier die Anleitung zum Wechsel des Kompressoröl

Gegenstände die Ihr braucht:

1x Supercharger Fluid 125ml Teilenummer A 000 989 62 01 ( 35 Euro beim Teilendienst)

1x Papiermesser zum Schlauch schneiden

2x beliebige Spritzen ( Apotheke 20 Cent )

1x Sauerstoffschlauch ( Apotheke 10 Cent ) (Blitzversand innerhalb von 10min. per 112 ist auch möglich Kosten ca. 400 Euro)

1x Ratsche mit 13er Nuss

http://img4.imageshack.us/img4/7165/90607210.jpg

Motorhaube auf

http://img4.imageshack.us/img4/5869/51865907.jpg

Luftfilterdeckel und Filter entfernen

http://img4.imageshack.us/img4/3706/21223497.jpg

Dann den Unterkasten nach oben herausziehen, mit einem Ruck. Der Kasten ist nur gesteckt.

Nun seht ihr schon die Ölschraube des Kompressors.

http://img4.imageshack.us/img4/2434/72706226.jpg

Die Schraube mit der Ratsche herausdrehen.

http://img26.imageshack.us/img26/851/85759627.jpg

Der Ölstand sollte bis zum Gewinde reichen, dann ist auch alles Dicht.

http://img4.imageshack.us/img4/3352/dsc02380m.jpg

Nun den Schlauch auf die Spritze stecken und das Öl absaugen. Ihr werdet niemals das ganze Öl so herausbekommen.

Aber trotzdem kann so ein großer Teil des Öls ohne Ausbau des Kompressors ausgetauscht werden.

http://img7.imageshack.us/img7/4128/99813930.jpg

Das alte Öl ist fast schwarz

http://img4.imageshack.us/img4/6805/25683763.jpg

Nachdem ich neues Öl eingefüllt habe, startete ich kurz den Motor, um das alte mit dem neuen Öl zu mischen (natürlich vorher Schraube drauf).

Das neue Ölgemisch ist deutlich heller und flüssiger als das Alte.

Im Schlauch das neue Ölgemisch und in der Flasche das alte Öl.

http://img4.imageshack.us/img4/2152/62476094.jpg

http://img4.imageshack.us/img4/644/27888894.jpg

In der Flasche mit dem Spezialöl sind jetzt noch ca. 60% . In ein paar Monaten werde ich den Vorgang wiederholen , so das noch mehr altes Öl ausgetauscht wird.

 

Grüße

 

 

 

Gehört wohl nicht zum DC-Wartungsplan, oder? Und wenn man es mal in Auftrag geben würde, wie machen die das dann? Kompressor ausbauen :eek: ?

Themenstarteram 24. April 2009 um 13:14

Nein, soll angeblich Wartungsfrei sein.

Mein Öl ist jetzt 10 Jahre drinn gewesen und es ist Schwarz das neue Öl ist durchsichtig.

Mercedes führt bestimmt diese Arbeiten aus, nur bauen die den Kompressor aus. Ich will nicht wissen was das kostet.

Naja, Getriebe und Diff sind ja angeblich auch wartungsfrei, trotzdem gibt's dort Ablaßschrauben. Am Kompressor nichts dergleichen?

Themenstarteram 24. April 2009 um 14:55

Nein, der Kompressor hat nur eine Schraube.

Zum besseren Verständnis:

Das gewechselte Öl befindet sich im roten Bereich.

Deshalb ist es auch so wenig Öl.

http://img18.imageshack.us/img18/2163/98384412.jpg

Ich glaube der Samstag wird ein richtiger Schraubertag. ;-)

Werde dann auch mal das Öl wechseln, sollte ja mit dieser Anleitung kein allzugroßes Problem sein.

Vielen Dank auch für die super Tips und die tolle Dokumentation!!!

Gruß

MB_E320

Hallo,

Ihr werdet es nicht glauben, mir sind gerade die Augen aus dem Kopf gekullert!!!

In meinem Kompressor war KEIN Öl, oder zumindest nur ein paar Tröpfchen. Ich konnte ganze 80 ml nachfüllen.

Zu bemerken ist, dass mein Wagen vor ca. 20.000 km beim Tuner war und nach Erhalt des Wagens einige Dinge im Argen lagen...

Gruß

MB_E320

ERSTMAL DICKES DANKESCHÖN.

Wie viel ml Supercharher Oil ;) muss man nachgießen nachdem man das alte abgesaugt hat ? 125ml ?

Es ist in etwa die halbe Flasche reingegangen.

Man füllte infach so weit bis es rausläuft (im eingebauten Zustand des Kompressors)!

Themenstarteram 25. April 2009 um 18:11

Es ist egal wieviel Öl abgesaugt wird, man sollte so viel wie möglich rausbekommen und dann wieder bis zum Rand auffüllen.

 

Kein Öl im Kompressor bedeutet, das wahrscheinlich die Wellendichtung undicht ist und das Öl mit der Luft in den Ansaugtrakt gelangt und zum Beispiel den LMM stört.

Evtl. ist auch die Dichtmasse vom Vorderteil des Kompressors undicht und das Öl tropft unten heraus. Einfach mal unter den Kompressor fühlen, ob da Öl ist.

Auf jeden Fall solltest Du in den nächsten Wochen den Ölstand kontrollieren.

 

Grüße

Also ich denke für das bisschen Aufwand sollte man den Wechsel vollziehen. Ich werde am Montag das Öl mal bestellen und dann auch wechseln, sollte ja in ner Viertelstunde erledigt sein. Frisches Öl kann wohl nie von Nachteil sein.

Danke für die Anleitung! ;)

Vielen Dank :)Campman für die ausführlich sehr gute anleitung !!:)

Werde es die Tage auch bei mir durchführen !!:D:):D

am 9. Juni 2009 um 16:37

So ich habe auch das Öl teiweise erneuert beim Kompressor !! 

War aber meiner ansicht nach nicht nötig !!

Ich habe jetzt 94000km runter und das öl sah noch gut aus !! 

Hellbraun ..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Anleitung Kompressoröl tauschen 230k