ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Krümmer tausch

Krümmer tausch

Themenstarteram 21. Juli 2007 um 17:10

Hallo hat von euch schon mal jemand den Krümmer beim 320 gewechselt?

Meiner ist glaube ich gerissen auf der Beifahrerseite.

Abschrauben ist ja denke ich kein Problem, aber raus bekommen.

Oder weiß jemand wie Teuer das bei MB wird?

Gruß

Dr.Benno

Ähnliche Themen
14 Antworten

Re: Krümmer tausch

 

Zitat:

Original geschrieben von Dr.Benno

Oder weiß jemand wie Teuer das bei MB wird?

Gruß

Dr.Benno

für einen krümmerdichtungswechsel bei einem 230k wollten die bei benz 320 euro haben. eine freie werkstatt hat mir das ganze für 80 euro inkl. material gemacht.

am 21. Juli 2007 um 20:44

ich hab vorhin mal geschaut, da ist eigtl. nix im weg. zwischen den beiden krümmern ist das wandlergehäuse. also so wie ich es gesehen habe, muss nix raus, einfach krümmer raus und fertig. aber das wäre irgendwie zu schön um wahr zu sein :confused:

Themenstarteram 21. Juli 2007 um 21:30

Ja ich hatte auch geschaut.

Nach unten ist nichts.

Hatte auch erst gedacht nach oben, aber ich weiß nicht ob ich da am Kopf vorbei komme.

Ich weiß auch nicht wie das bei MB ist mit den Schrauben ob die schnell abreißen.

ich weiß ja nicht wie es beim 230 ist.

für den 320 bekommt man ja auch keine Fächer nur für den w209.

Ich weiß nur der muß raus.

Der hört sich ja, das geht garnicht.

also bei mir waren die krümmerschrauben aus edelstahl mit ner 10.9 festigkeit. diese reißen im normalfall nicht so einfach ab. weiß aber nicht ob das standart ist.

beim 230 ist das lösen des krümmers ansich nicht so ein großes problem wie ich gesehen habe. nur bei der demontage muss, so wie die es in der werkstatt gesagt haben, der kompressor raus. sonst kommt man da nicht vorbei.

könnte mal einer ein bild rein stellen? die platzverhältnisse beim 320 würden mich mal interessieren.

Themenstarteram 21. Juli 2007 um 22:28

ich war ja in der hoffung das es hier schonmal jemand gemacht hat. Ich bin doch bestimmt nicht der erste mit dem Problem

am 22. Juli 2007 um 4:25

Zitat:

Original geschrieben von helldriver_82

könnte mal einer ein bild rein stellen? die platzverhältnisse beim 320 würden mich mal interessieren.

hab zufällig die tage zündkerzen gewechselt und bilder gemacht, wo man auch schön den krümmer sieht

mit ausgebauten zündspulen & zündkabeln sieht es so aus

ventildeckel, links davon der krümmer

@ dr. benno: dieses problem haben die 230k fahrer, aber nicht die 320 piloten ;)

wie es da aussieht, sind da stehbolzen im kopf und der krümmer ist mit muttern verschraubt. ich hatte schon viele autos und diese hatten alle stehbolzen. mindestens einer ist immer abgerissen und weitere haben sind mit raus gedreht. die muttern werden selbstsichernde sein. durch den rost an den stehbolzen werden sich diese erschwert lösen lassen und auch eventuell das gewinde der bolzen zerstören. wenn da einer abreißt hat man den salat. und eine feine arbeit ist das nicht, an so einer ecke den bolzen auszuboren.

du kannst dir doch mal ein angebot aus einer freien werkstatt holen. der unterschied zu benz ist jedenfalls enorm.

Zitat:

Original geschrieben von Easy_F

@ dr. benno: dieses problem haben die 230k fahrer, aber nicht die 320 piloten ;)

vielleicht ist es auch nur die dichtung. diese ist bekanntlich auch nicht für die ewigkeit gemacht.

servus zusammen....

 

mein krümmer ist leider auch kaputt. :( werde mir wahrscheinlich den hier von ebay holen: http://cgi.ebay.de/...egoryZ73081QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

 

da sollte das preis / leistungsverhältnis ganz gut sein, wie ich das hier in einigen threads erlesen habe....

 

habe eingedlich nur eine frage: wie lange dauert der einbau bzw. wieviel  kostet es ungefähr den krümmer zu wechseln.? (in einer freien werkstatt)

 

danke und schönes WE,

 

Ivo

 

Fächerkrümmer zu wechseln sind 2,5 St. Arbeit..also hier hat jemand gesagt er hätte 80Euro inkl. Material bezahtl. 80Euro ist von daher ein sehr guter Kurs,wirklich guter. Ich schätze die freie Werstatt würde mind. 100 Euro nehmen..

Hallo erstmal, ist schon etwas älter dieser thread , aber trotzdem was zum Krümmertausch.

Auch mein Krümmer auf der Beifahrterseite war löchrig, CLK 320 1998, und obwohl ich ein begabter Schrauber bin konnte ich das Ding nicht abkriegen. Eine einzige Schraube hab ich einfach nicht erreicht (Zylinder bei der Spritzwand unten).

Bei MB Werkstatt hat mich das gestern 1104,39 Euro gekostet.

Aber ist Ok, hab jetzt 195000 km und nur Luftmassenmesser und Traggelenke vorne getauscht. (Bremsklötze, Öl usw. natürlich schon regelmässig).

Grüsse igbaustria

Zitat:

Original geschrieben von Chak

Fächerkrümmer zu wechseln sind 2,5 St. Arbeit..also hier hat jemand gesagt er hätte 80Euro inkl. Material bezahtl. 80Euro ist von daher ein sehr guter Kurs,wirklich guter. Ich schätze die freie Werstatt würde mind. 100 Euro nehmen..

Richtig!

Unter 2h macht das niemand! Und dann sind aber die Schrauben unten zum Kat erst kürzlich offen gewesen und nicht festgerostet ;)

Matterial?

In 2003 bei Mercedes: rund 20,- EUR für die Dichtung + 11,- EUR für 11 neue Muttern (wollte ICH so!).

Ebenfalls wollte ich die untere Dichtung für den Kompressor (5,- EUR) den wir herausgenommen haben...

Also 80,- EUR incl. Material ist schon sehr übel - Preis vermutlich vorher verhandelt :D

Zitat:

Original geschrieben von only-automatic

 

Matterial?

In 2003 bei Mercedes: rund 20,- EUR für die Dichtung + 11,- EUR für 11 neue Muttern (wollte ICH so!).

Ebenfalls wollte ich die untere Dichtung für den Kompressor (5,- EUR) den wir herausgenommen haben...

Also 80,- EUR incl. Material ist schon sehr übel - Preis vermutlich vorher verhandelt :D

ja ja, die ersten 80 euro hatten es in sich...

in den 80 euro waren beinhaltet:

- eine neue dichtung

- 2 rausgedrehte stehbolzen, die durch einfache schrauben ersetzt wurden :rolleyes:

- eine abgerissene und nicht instandgesetzte untere krümmerhalterung

- 2 verbogene, aber wieder verbaute flanschschrauben ( verbindung krümmer - auspuff )

und

das geräusch mit dem klackern war immernoch da...:rolleyes:

nachdem ich mitbekommen habe, dass nicht die dichtung, sondern der krümmer kaputt war, hatte ich mich erneut an die arbeit gemacht.

dann habe ich von only einen gebrauchten krümmer gekauft, diesen geschweißt und geplant und dann verbauen lassen.

kosten:

- dichtung 18 euro

- um die 12 euro für neue muttern

- schrauben durch stehbolzen ersetzt für 3 euro

- 2,5 stunden arbeit für 65 euro

sind also knapp 100 euro bei einem bekannten in der meisterwerkstatt mit material.

ich denke mal, dass eine saubere freie werkstatt ca. 120 euro für den tausch nehmen würde. alles andere wäre m.e.n. fraglich.

mercedes nimmt dafür natürlich etwas mehr - die haben ja auch eine wirtschaftskrise...:rolleyes:

 

 

Hallo muss noch was korrigieren, bei den rund eintausend einhundert Euro die ich gelöhnt habe sind auch die 50.- Euro für den Leihwagen dabei. Nur dass kein falscher Eindruck entsteht dass die bei MB vielleicht ein bisschen zu teuer wären :)

370.- Euro war der Krümmerpreis excl. Stehbolzen.

Grüsse igbaustria

Zitat:

Original geschrieben von igbaustria

 

370.- Euro war der Krümmerpreis excl. Stehbolzen.

Grüsse igbaustria

also haben die stehbolzen und das wechseln um die 700 euro gekostet. na dann gehts ja...

Deine Antwort
Ähnliche Themen