ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Anhängelast Frage wichtig

Anhängelast Frage wichtig

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 4. August 2016 um 12:00

Hallo

Hoffe auf schnelle Antwort. Hab mir die R350 Klasse 4 Matic Langversion gekauft. Ist US Import war aber schon in Deutschland zugelassen. Meine Frage ist laut Mercedes hat das Auto eine Anhähelast von 2100 KG.

Im Fahrzeugschein steht aber was von 1400???? ??????

Kann doch nicht sein.

Ist es möglich das es der Amerikanische Wert angegeben ist? Meine HSN und TSN ist auch die US angegeben. Bitte um schnelle Hilfe

Dapro

Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 9. August 2016 um 6:43

Für alle anderen, die eventuell das selbe Problem mal haben könnten. Ich habe das so wichtige Hersteller Gutachten beim MB in Sindelfingen bekommen, damit bin ich zum Tüv-Sued und anschließend zur Zulassungsstelle. Die Eintragungen sind gemacht. Gott sei Dank!!!

Danke für alle Infos hier

Dapro

Hallo zusammen,

 

auch ich habe eine Frage die hier ganz gut passen könnte und hoffe ebenfalls auf eine schnelle Antwort.

Ich habe die R350 Klasse 4 Matic Langversion (Bluetec, Baujahr 2011) angezahlt und wollte diese zeitnah bei dem Privatverkäufer abholen. Das Auto ist ein US Import, war aber schon in Deutschland zugelassen und soweit ich sehen konnte ist auch alles auf Europa eingestellt (Tacho usw.)

Leider benötige ich eine Anhängerkupplung um ab und zu einen Wohnwagen zu ziehen, diese sollte dann nach dem Kauf (günstig, nicht bei MB) nachgerüstet werden. Das ist ja unter normalen Umständen auch gar kein Problem.

Im Fahrzeugschein ist aber leider unter Stütz- und Anhängelast gar nichts angegeben (jeweils nur Striche).

Meine 1. Frage hierzu:

Ist das schon ein Problem, oder bekomme ich das relativ leicht eingetragen?

Meine 2. Frage ist aber viel entscheidender:

Ich habe gerade mit einem MB-Händler gesprochen und das absolut enttäuschende Ergebnis soll sein, daß das nachträgliche anbringen einer Anhängerkupplung aufgrund der Elektrik hier nicht möglich ist.

Da mein Fahrzeug die US-Version mit Code 494 ist, passt das Ganze nicht mit dem verbauten Steuergerät zusammen und man könnte es auch nicht hinbekomme, er rät mir von dem Kauf ab.

Von Anhängerkupplung Code 550 hat er auch noch gesprochen, evtl. kennt sich ja hier Jemand mit dieser Problematik aus und kann mir helfen bzw. Informationen oder Hinweise geben.

Muss ich mich nach der ganzen Vorfreude wirklich mit diesem Umstand anfreunden, oder gibt es auch hierfür doch eine Lösung (ohne großes Risiko)?

Besten Dank im Voraus für Eure Hilfe!!

 

Dazu müsstest Du ersteinmal herausfinden, was in dem entsprechenden WIS Dokument dazu steht.

Dort sind zur NAchrüstung die betreffenden Muss-Voraussetzungen und Ausschlüsse benannt.

Code 494 - US-Anbauteile - das könnte was mit diesen z.T. wie in Kalifornien vorgeschriebenen Extra Prallkörper in den Stoßfängern zu tun haben. Da kann es gut sein, dass eine AHK nicht mit zusammen passt.

Die Frage: Könnte man die in D nicht erforderlichen Code 494 Anbauteile entfernen und somit die AHK passend bekommen...

Elektrik und Steuergeräte ist dann nochmal was anderes - das ist unter Code 550 AHK und Steuergerät mit Kabel und ggf. erfoderlichen Verstärkungsstreben zusammen gefasst.

Ein nicht einfaches Unterfangen.

Bei meinem aktuellen W222 aus D war das schon ein echter Akt und hat trotz vieler Gebrauchtteile vom MBGTC und Sonderpreis meim MB Dealer noch immer knapp 3.000 Euro gekostet.

Keiner der Billig-Nachbauten aus dem Internet konnten aber alle Funktionen sicher stellen - wie Deaktivierung der Ultraschall sensoren und des Heckradar sowie Rückfahrkamera mit Anhängerfunktion - dynamischer Peilstrich u.v.m.

Hallo

Bei Nachrüstung der AHK muss sowieso der SAM Fond bei den SUV s getauscht werden, da es hier kein extra Steuergerät für die AHK gibt.

Diese werden über das SAM-Fond gesteuert, und wenn diese ab Werk nicht vorhanden ist, ist der Steckplatz nicht belegt (sprich keine Pins vorhanden).

Somit denke ich, das es es von Elektrischer seite keine Probleme geben sollte.

Grüße Benzländer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Anhängelast Frage wichtig