ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Angebliche PDW felgen / Bekomme ich die eingetragen ?

Angebliche PDW felgen / Bekomme ich die eingetragen ?

Themenstarteram 30. März 2018 um 13:18

Guten tag liebes Forum,

Ich würde günstig von einem Bekannten 20" felgen bekommen.

Die sollen angeblich vom Hersteller PDW sein, jedoch steht kein Hersteller auf der Felge.

Was ich über die Felgen weiß (Was aber auch drauf steht) Lochkreis 5x112, ET45 20x8,5J !

Ich Fahre ein Audi S3 Sportsback 2010 mit 265 KW.

Jetzt wollte ich fragen, ob jemand weiß ob ich sie eingetragen bekomme oder nicht, da es leider keine Papiere dafür gibt.

In den Bildern lade ich alle Nummern, die auf der Felge drauf stehen.

Mit freundlichen Grüßen & Frohe Oster-Tage !

20180328-164729-1
20180328-170919-1
20180328-170928-1
+4
Beste Antwort im Thema

Dieser „Nachweis“ ist von keinerlei Bedeutung für eine Anbauabnahme bei Deinem Fahrzeug.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich nehme an, Du fährst einEN Audi.

Gratulation: ohne Papiere hast Du vier schöne Gartenschlauchhalter.

lass die Finger von diesem Schrott, lohnt nur als Kilopreis beim Schrotthändler, von der Festigkeit und Sicherheit wollen wir mal gar nicht reden

Ausserdem sehen die aus, als hätte man die den Winter über hinterm Haus gelagert... Das beste auf dem Bild sind dann noch die Nangkang-Reifen, und da ist die Messlatte sehr tief :D

Sehe ich genau so, zumal du auch keine Freigabe dafür hast. Die Felgen sind den Aufwand und Kosten nicht wert.

Zitat:

@marvin1995 schrieb am 30. März 2018 um 13:18:13 Uhr:

Jetzt wollte ich fragen, ob jemand weiß ob ich sie eingetragen bekomme oder nicht, da es leider keine Papiere dafür gibt.

Nein, absolut keine Chance auf eine Eintragung.

Themenstarteram 31. März 2018 um 10:08

Komisch das alle sofort richtig dagegen sind :D

Ich habe ebend erfahren das die beim a6 der deutlich schwerer ist, eingetragen waren, wenn er mir den nachweis gibt, wie sieht es dann aus ?

Dieser „Nachweis“ ist von keinerlei Bedeutung für eine Anbauabnahme bei Deinem Fahrzeug.

Ohne KBA-Nummer und/oder fahrzeugspezifisches Gutachten:

Keine Chance!

Nabenbohrung passt übrigens auch nicht vom A6 zum A3.

Und dagegen sind wir hier nicht, wir zeigen Dir nur Deine Möglichkeiten auf - und die sind limitiert.

Ich vermute mal, der Kauf ist schon erfolgt und nun kommt der "Kater" ;)

.

Zitat:

@marvin1995 schrieb am 31. März 2018 um 10:08:00 Uhr:

Komisch das alle sofort richtig dagegen sind :D

Ich habe ebend erfahren das die beim a6 der deutlich schwerer ist, eingetragen waren, wenn er mir den nachweis gibt, wie sieht es dann aus ?

Hallo,

Dein " Bekannter " wie du ihn im Eingangspost nennst soll dir einfach die dazu benötigten Unterlagen dazu geben wenn er dir schon diese komplett runter gekommenen Felgen andrehen will. Sollte es keine Papiere geben wovon man hier zu 99% ausgehen kann dann wirst du diese Felgen auf legalem Weg niemals eintragen lassen können. Ergo, dein " Bekannter " gibt dir das Gutachten dazu oder du kaufst die Felgen nicht, so " günstig " wie du schreibst könnten die gar nicht sein.

Solltest du den Kauf bereits getätigt haben dann hast du dir 4 Gartenschlauchhalter gekauft die ich meinem " Bekannten " umgehend wieder zurückwerfen würde da dich ein Nachweis seiner Eintragung bezüglich einer Eintragung bei dir auch nicht weiter helfen würde.

Gruß Passat_V6

https://m.german.alibaba.com/.../...-inch-aftermarket-60303562578.html

 

Die Felgen kommen sicher nicht von PDW. Wenn ich die Nummer der Felge bei Google eintippe, landet man hier. Das Design gibt es anscheinend nicht mehr. Aber die Felgen sind ja auch nicht mehr taufrisch.

 

Grüße

Themenstarteram 31. März 2018 um 13:33

Nabenbohrung passt übrigens auch nicht vom A6 zum A3.

dafür gibt es Zentrierringe.

und die Felgen sind von PDW habe auf der homepage geschaut... naja...

und wir hier manche schreiben "ein bekannter" oder "schon gekauft"... könnt ihr hellsehen oder warum der bullshit ?

1. ist es ein bekannter

2. habe ich sie noch nicht

Aber ich habe jetzt mit ihm abgemacht, dass ich mir die ausleihen kann und damit zum tüv fahren kann, wo er die auch eingetragen hatte.

und es muss nur die felge aufgearbeitet werden, die anderen sehen besser aus !

MfG

Zitat:

@marvin1995 schrieb am 31. März 2018 um 13:33:12 Uhr:

 

Nabenbohrung passt übrigens auch nicht vom A6 zum A3.

dafür gibt es Zentrierringe.

und die Felgen sind von PDW habe auf der homepage geschaut... naja...

und wir hier manche schreiben "ein bekannter" oder "schon gekauft"... könnt ihr hellsehen oder warum der bullshit ?

1. ist es ein bekannter

2. habe ich sie noch nicht

Aber ich habe jetzt mit ihm abgemacht, dass ich mir die ausleihen kann und damit zum tüv fahren kann, wo er die auch eingetragen hatte.

und es muss nur die felge aufgearbeitet werden, die anderen sehen besser aus !

MfG

DU hast diesen Thread eröffnet, DU hast eine Frage gestellt, ob die Felgen eingetragen werden können oder nicht! Der Sinn einer Frage ist, dass Menschen die Wahl haben, diese zu bejahren oder zu verneinen. Das ist der Sinn einer Frage. Wenn du diese nicht akzeptieren möchtest und dich immer weiter in etwas reinsteigerst, weil du scheinbar nur ein 'Ja' akzeptierst, spare dir doch einfach die Frage!

Mehrere Menschen haben dir eine nachvollziehbare Begründungen geliefert, warum eine Eintragung nach deinen bisher gelieferten Informationsstand nicht möglich ist! Warum dir das "komisch" erscheint, wenn Menschen plausibel deine Frage beantworten, weißt wohl nur du!

Wenn dein Bekannter keine Papiere liefern kann, spare dir die Zeit und das Geld, damit zur TÜV-Station zu fahren, denn du wirst sie nicht, gar nicht und wirklich gar nicht eingetragen bekommen!

Ich wünsche dir alles Gute!

Zitat:

@marvin1995 schrieb am 31. März 2018 um 13:33:12 Uhr:

 

Nabenbohrung passt übrigens auch nicht vom A6 zum A3.

dafür gibt es Zentrierringe.

und die Felgen sind von PDW habe auf der homepage geschaut... naja...

und wir hier manche schreiben "ein bekannter" oder "schon gekauft"... könnt ihr hellsehen oder warum der bullshit ?

1. ist es ein bekannter

2. habe ich sie noch nicht

Aber ich habe jetzt mit ihm abgemacht, dass ich mir die ausleihen kann und damit zum tüv fahren kann, wo er die auch eingetragen hatte.

und es muss nur die felge aufgearbeitet werden, die anderen sehen besser aus !

MfG

Solange die Dinger inkl. Reifen nicht mehr als 100 EUR kosten, ist es ein guter Deal, ab da dann eher nicht mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Angebliche PDW felgen / Bekomme ich die eingetragen ?