ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Anfänger sucht Cabrio

Anfänger sucht Cabrio

Themenstarteram 17. April 2013 um 14:51

Hallo alle zusammen

mal kurz zu mir,bin 18 jahre alt und suche wie es oben steht ein gebrauchtes cabrio, da ich ein fast cabrio fanatiker bin :-D

ich suche ein gebrauchtes cabrio mit 4-5 sitzen

anzahl der türen ist egal

stoff oder blech verdeck ist auch egal

es sollte günstig in der versicherung usw. sein

nicht all zu viel sprit fressen wie ein cadillac

und nicht allzu nach altbacken aussehen

preis bis max. 2600€

hab hier im forum, internet auch schon länger gesucht, aber nicht wirklich was passendes gefunden

ich hoffe auf schnelle antworten :-)

Mit vielen Grüßen

nake1245

Ähnliche Themen
24 Antworten

Gut erhaltener Astra F mit 1.6er eco wird wohl am wenisgten schlucken,wenn du benziner suchst!

z.b. http://suchen.mobile.de/.../177587398.html?...

Themenstarteram 17. April 2013 um 15:05

ob benziner oder diesel ist mir vollkommen egal

bin gerade auf einen peugeot 206 cc bj 2002 gestoßen

ist der empfehlenswert ?

Zitat:

Original geschrieben von nake1245

bin gerade auf einen peugeot 206 cc bj 2002 gestoßen

ist der empfehlenswert ?

Nicht, wenn Du einen Vier- bzw. Fünfsitzer suchst.

Ansonsten auch nicht, aber das ist meine persönliche Meinung. ;)

Themenstarteram 17. April 2013 um 15:47

er hat ja 2 notsitze .. das reicht

warum sollte er nicht empfehlenswert sein ?

Zitat:

Original geschrieben von nake1245

er hat ja 2 notsitze .. das reicht

Es sind bessere Ablagen, ich würde das nicht mal als Notsitz bezeichnen.

Zitat:

Original geschrieben von nake1245

bin gerade auf einen peugeot 206 cc bj 2002 gestoßen - ist der empfehlenswert ?

Ja, im Prinzip ist das kein schlechtes Auto, aber die 206er haben eine bekannte Qualitätsstreuung. Manche rattern Tausende und Abertausende Kilometer problemlos herunter, andere sind ständig in der Werkstatt. Einen Selbstläufer wie den 206CC würde ich aber im Low-Budget-Segment vergessen; das kann im Grunde nur Schrott sein oder nah dran liegen.

Ich würde eher sagen, dass ein Cabriolet für 2.500 Euro generell nicht so empfehlenswert ist wie eine Limousine gleicher Bauart. Der Opel Astra F ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, erwähnen könnte man vielleicht noch den Ford Escort als Cabriolet; ein hoher Anteil an Sommerfahrzeugen oder Damenautos mit niedrigen Kilometerständen und gestempelten Scheckheften ist hier durchaus ins Auge zu fassen. Die Escorts waren immer solide verarbeitete Autos mit primitiver, aber preiswert zu reparierender Technik und sind empfehlenswerte Kameraden für wenig Geld. Für 2.500 Euro stelle ich es mir nicht sonderlich schwer vor, so was zu finden.

Ein BMW-Cabriolet der Baureihe E36 wäre vielleicht auch zu stemmen. Hier ist einer im schönen originalen Zustand aus erster Hand in gedeckter Farbe als 320i mit 150 PS; die Kilometer sind höher, aber das ist nicht unbedingt tragisch, wenn die Vergangenheit passt. Aber lückenloses Scheckheft und erste Hand hören sich gut an.

Themenstarteram 17. April 2013 um 18:34

hört sich erstmal gut an auch wenn die 358000 km wie ne bombe einschlagen..

ist er denn preiswert in der versicherung?

Der Ford StreetKa könnte was für dich sein ;)

z.B. der hier http://suchen.mobile.de/.../177539557.html?...

Themenstarteram 17. April 2013 um 19:34

*hust*Pures Frauenauto*hust*

http://suchen.mobile.de/.../173823892.html?...

Wenn man der Beschreibung glauben darf, dann ist das das beste Auto was man für weniger als 2500€ kriegen kann.

wenn er wirklich technisch tip-top ist wieso nicht, aber mit möglischt gernigen Verbrauch ist da nichts!

Vom 206cc in der Preisklasse würde ich tunlichst die Finger lassen.

Zitat:

Original geschrieben von nake1245

 

...

ich suche ein gebrauchtes cabrio mit 4-5 sitzen

anzahl der türen ist egal

...

:D:D:D

Grüße, Philipp

http://img234.imageshack.us/img234/7346/mbach5ft.jpg

:rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Anfänger sucht Cabrio