ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Anfänger in Sachen Fahrzeug-Pflege

Anfänger in Sachen Fahrzeug-Pflege

Themenstarteram 27. Febuar 2012 um 21:03

Hallo Zusammen!:)

Nachdem der Winter so weit überstanden ist und mein Ford Fiesta nun 3 Monate in meinem Besitz ist wird es Zeit etwas Pflege bei der Autowäsche zu betreiben.

Da ich finde, dass Waschstraßen nicht alles sauber machen können und ich den Lack "schön" halten will bin ich auch bereit Zeit und etwas Geld reinzustecken.

Ich habe mir ein paar Theras schon durchgelesen hier und muss feststellen, das hier viele Leute sehr viel Hingabe reinstecken und die Autos egal welcher Marke um die Wette strahlen :)

Was ich mir als Einsteiger vorgestellt habe ist neben genug MFT's und Applikatoren ein kleines Sortiment an Wasch und Pflege Produkten.

Zudem sollte der Zeitaufwand gut und gerne 2-3 Stunden dauern mit einem entsprechend gute Ergebnis

Was ich mir angeschaut habe ist die Produktserie von Dodo Juice:

Als Shampoo habe ich das Born to be Mild ausgeguckt.

Danach das Lime Prime Cleanser um dann das Auto zu wachsen.

Nur da kommt der erste Knackpunkt: Ist es besser ein Hard oder Soft Wax zu benutzen?

Beim Innenraum will ich, dass der "Neuwagengeruch" lange erhalten bleiben soll. Ist es ratsam dann den Innenreiniger von Ford zu nehmen oder gibt es da andere Alternativen?

Ich bin für Verbesserungsvorschläge sehr offen und hoffe ein kleines Hobby hier zu finden :)

MfG Mirko

P.S.: Mein Fiesta als Anhang

Img-2551
Ähnliche Themen
6 Antworten

Der erste Schritt- FAQ lesen. Was Softwachs und Hardwachs anbetrifft, ich benutze beides. Zuerst Hardwachs, dann Softwachs. Dazu muss man aber sagen, dass das Schichten von Wachsen NICHT erforderlich ist, hier NICHT empfohlen wird und eher sinlos ist. Ich mache es, weil es mir so gefällt :p

Die Frage, welches Wachs richtig ist, ist allerdings Dein kleinstes Problem. Am wichtigsten ist hier die Vorarbeit. Also bitte die unbedingt FAQ lesen.

Zitat:

Original geschrieben von MirkoR86

Da ich finde, dass Waschstraßen nicht alles sauber machen können und ich den Lack "schön" halten will bin ich auch bereit Zeit und etwas Geld reinzustecken.

Dann sollte Dir klar sein, dass Waschstrassen zukünftig tabu sind. Das wäre sonst Perlen vor die Säue.

Zitat:

Original geschrieben von MirkoR86

Ich habe mir ein paar Theras schon durchgelesen hier und muss feststellen, das hier viele Leute sehr viel Hingabe reinstecken und die Autos egal welcher Marke um die Wette strahlen :)

Lesen ist gut ;) Am besten machst Du mit der FAQ weiter (möglichst komplett). Auch empfiehlt sich Celsis Vorlage am Ende der FAQ. Spart viel nachfragen. Einfach hier reinkopieren und beantworten.

Zitat:

Original geschrieben von MirkoR86

Zudem sollte der Zeitaufwand gut und gerne 2-3 Stunden dauern mit einem entsprechend gute Ergebnis

Für die "normale" Handwäsche kein Problem. Geht auch mal in einer Stunde. Alles weitere je nach Aufwand. Mit Innenraum und Polieren kann man auch mal zwei Tage am Fahrzeug verbringen, aber macht ja Spass und macht man ja auch nicht jede Woche ;)

Zitat:

Original geschrieben von MirkoR86

Danach das Lime Prime Cleanser um dann das Auto zu wachsen.

Lime Prime ist ein leicht abrasiver PreCleaner, kein Wachs! Der kommt je nach Lackzustand alleine oder nach der Politur zum Einsatz und glättet den Lack final vor dem Lackauftrag.

Zitat:

Original geschrieben von MirkoR86

Beim Innenraum will ich, dass der "Neuwagengeruch" lange erhalten bleiben soll. Ist es ratsam dann den Innenreiniger von Ford zu nehmen oder gibt es da andere Alternativen?

Neuwagengeruch? Hatten wir doch gerade irgendwo. Afaik gibt es kein Mittelchen, welches diesen Geruch gut faken kann. Der Geruch kommt wohl auch durch Ausdünstungen von Kunststoff, also eigentlich nichts, was erstrebenswert ist. Aber ich rieche es auch gerne ;)

Also, Hausaufgaben: FAQ lesen und Celsis Vorlage ausgefüllt posten ;)

Gruss DiSchu

 

... ich bin zu langsam ...

Themenstarteram 27. Febuar 2012 um 22:10

Danke schonmal für eure Antworten :)

DIe FAQ muss ich wohl überlesen haben..:rolleyes:

Werd ich mich gleich mal in Angriff nehmen.

Da dein Wagen erst 3 Monate alt ist, sollte der Lack gut aussehen. Obwohl er vielleicht schon diverse Swirls und Spuren hat nach dem WInter. Das kannst Du mit Hilfe einer punktuellen Lichtquelle wie zB einer starken Taschenlampe gut herausfinden. Wenn sich um den Lichtpunkt der bei Bestrahlung des Lacks auf dem Lack zu sehen ist, kleine kreisrunde feine Kratzer bilden, dann könntest Du sogar über eine Politur nachdenken.

Wenn nicht, hast Du Glück gehabt und dein Vorhaben mit Waschen, PreCleaner und Wachs würde passen.

Wie Du den FAQ entnehmen kannst, wir zwischen waschen und PreCleaner bzw. zwischen waschen und Politur noch ein Punkt empfohlen der sich Kneten nennt. Mit dieser speziellen Knete kannst Du Verunreinigungen wie Teer, Harz, Flugrost etc. vom Lack holen. Danach hast Du einen sehr sauberen Lack. Danach würde entweder eine Politur anfallen ( wenn Dein Lack entsprechende Gebrauchsspuren oder Defekte aufweist ) oder ein Durchgang mit PreCleaner. Der sorgt dafür, dass der Lack vor dem Wachsen schön glatt wird.

Idealerweise sieht es so aus ( die nötigen Hilfsmittel kannst Du auch den FAQ entnehmen )

- Kärcher Vorreinigung

- Waschen mit Autoshampoo + Mikrofaser oder Fell Handschuh ( 2 EImer Methode )

- Trocknen mit speziellem Mikrofasertrockentuch ( muss nicht zwingend sein, weil Du danach sowieso knetest - da wird der Lack wieder nass )

- Kneten mit Knete und Gleitmittel ( zB Wasser und 1 Spritzer Shampoo )

- Klarspülen + Trocknen

- Politur ( wenn nötig - ansonsten diesen Punkt überspringen )

- PreWaxCleaner

- Wachs

Für den Innenraum gibt es auch diverse Mittel, mit denen Du das Cockpit sauber halten kannst, dann riecht es am Ehesten lange neu bzw. neutral bzw frisch

Gruss

E.

Die Dodo Juice-Produkte wie zB das Shampoo wirken nur auf den ersten Blick sau teuer. Wenn du dir die gerine Dosierung mal anschaust, relativiert sich das ganze. Klar, immernoch Premium, aber ich finde es ok.

Auch ein Neuwagen kann schon in der Waschanlage gewesen sein. Wenn er für den Transport eingewachst ist und nicht foliert, dann muss das Wachs auch wieder runter. Das macht meistens der Spediteur bevor dein Auto zum Händler kommt. Dadurch hatte ich auch schon einige Microkratzer etc.

Ich bin auch vor einem Jahr in die Fahrzeugpflege eingestiegen. Wenn du gleich richtig und überlegt investierst und die billig-baumarkt-produkte ignorierst, haste auch weniger Schrott daheim rumstehen.

Eine überlegung solltest du evtl einbeziehen:

Statt 15-17 Eruo für einen Microfaser-Handschuh solltest du dir überlegen, einen zotteligen Lammfellhandschuh (<25Euro) zu kaufen, wie zB den Yeti's Fist von Dodo Juice. Das Wascherlebnis ist deutlich intensiver und ich meine, dass durch das deutliche Mehr an Wasser im Handschuh, er deutlich besser gleitet und reinigt.

Bei Eimern tuts auch der 2 Euro Baueimer ausm Baumarkt. GritGuard passt rein und vor allem 20 Liter Wasser... Die brauchst du nämlich bei nem großen Lammfellhandschuh... wenn ich den Threat finde, poste ich auch mal den Link zu meiner Rezension...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Anfänger in Sachen Fahrzeug-Pflege