ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Anfänger BMW e90 e92 Budget 5,000€

Anfänger BMW e90 e92 Budget 5,000€

Servus Gemeinde, ich suche für mein Sohn Anfänger BMW. Begleitend fahren noch 9Monate. Natürlich Coupé und 6x erwünscht aber nicht bei mein Budget , was ist machbar ?

Beste Antwort im Thema

Da muss ich mich meinem Vorschreiber anschließen für 5000€ was gescheites nicht runter gerocktes zu finden is so gut wie nicht machbar wenn du in die Kategorie E90 /92 willst gepflegt wenig KM und einigermaßen Ausstattung kannst du ab 8000 aufwärts rechnen als Anfänger möcht ich behaupten tuts auch was kleines zum üben und erfahrungen zu sammeln

Aus eigener Erfahrung (E92) meiner hab ich mit 103tkm erstbesitz voll servicegepflegt für knapp 8000 geholt beim Händler inkl garantie 3 Tage später lag n Schaden über fast 1400€ vor was glücklicherweise 100% über die garantie abgewickelt wurde ( ventilschaftdichtung teile 54€ Rest arbeitszeit) da sieht man das bei diesen Modellen kleine Ursachen richtig ins Geld gehn können

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Nichts Vernünftiges.

Ich habe meinem Sohn einen A3 mit der 1,6l Maschine 102 PS ... nicht 105 PS, gekauft, aus Rentnerhand mit wenig KM. War aber dennoch etwas teurer.

Dieser Motor ist aber auch mit höherer KM Leistung kein Problem und er wurde in vielen VAG Autos verbaut, auch im Golf.

BMW für 5000€, never. Sorry.

Da muss ich mich meinem Vorschreiber anschließen für 5000€ was gescheites nicht runter gerocktes zu finden is so gut wie nicht machbar wenn du in die Kategorie E90 /92 willst gepflegt wenig KM und einigermaßen Ausstattung kannst du ab 8000 aufwärts rechnen als Anfänger möcht ich behaupten tuts auch was kleines zum üben und erfahrungen zu sammeln

Aus eigener Erfahrung (E92) meiner hab ich mit 103tkm erstbesitz voll servicegepflegt für knapp 8000 geholt beim Händler inkl garantie 3 Tage später lag n Schaden über fast 1400€ vor was glücklicherweise 100% über die garantie abgewickelt wurde ( ventilschaftdichtung teile 54€ Rest arbeitszeit) da sieht man das bei diesen Modellen kleine Ursachen richtig ins Geld gehn können

https://m.mobile.de/auto-inserat/bmw-318i-moers/306539260.html?ref=srp

Hallo dieser 318i mit Austauschmotor (17'000 Km) finde ich für 4200 € Ok. Er hat einige Gebrauchspuren, aber für einen Fahranfänger passt das.

Ich glaube das ist dann nicht der problematische N43 Motor, sondern der Vorgänger, aber ich meine in meiner Recherche gelesen zu haben, dass der nicht minder problematisch ist.

Nur mal zum Vergleich, ich habe neben meinem Z4 N52 kürzlich einen 1er Cabrio 118i N43 gekauft. Wieso man zwei Cabrios fährt ist ja meine Sache, aber den 1er habe ich u. a. nur gekauft, weil trotz 11 Jahre Alter nur 11000 km und erste Hand und voll scheckheftgepflegt und günstig.

So, und wo ich jetzt drauf hinaus will ist, dass ich direkt 5000€ gedanklich und faktisch für Reps zurückgelegt habe.

Geht das bei euch? Ist es das Wert, weil das so ein unglaublich toller Wagen ist?

Meine Antwort wäre klar. Wenn ich für etwas die Kohle nicht habe, lass ich die Finger davon. Was nicht geht geht nicht.

Oder bitte entsprechend nachschießen können und wollen.

Selbst bei dem A3 meines Sohnes musste ich in überschaubarem Rahmen schon nachschießen, weil optisch noch dies und das gewünscht und vorab verabredet war und kleinere Reps anfielen. Und dieser Wagen ist von 2007 mit gekauft echten 38000 km drauf.

Zitat:

@VWupE schrieb am 18. September 2020 um 09:44:15 Uhr:

Servus Gemeinde, ich suche für mein Sohn Anfänger BMW. Begleitend fahren noch 9Monate. Natürlich Coupé und 6x erwünscht aber nicht bei mein Budget , was ist machbar ?

Bei dein Budget gibt´s kein Coupe´ :D Zumindest kein BMW mit 6 Töpfen in vernünftigem Zustand...

Also ohne einem zu nahe treten zu wollen, als Fahranfänger mit Begleitung einen e 92 als 6 Zylinder. Geht gar nicht. Bei unserem Sohn damals haben wir die ersten 3 Monate Blut und Wasser geschwitzt. Bei dem heutigen Verkehr würde ich einem Anfänger max. 60 PS geben. Steigern kann man sich immer noch. Und für 5000 € gibt es gute Gebrauchte Kleinwagen mit einigen guten Eigenschaften.( Airbags, ABS u.s w.) Aber das ist MM.

Zitat:

@VWupE schrieb am 18. September 2020 um 09:44:15 Uhr:

Servus Gemeinde, ich suche für mein Sohn Anfänger BMW. Begleitend fahren noch 9Monate. Natürlich Coupé und 6x erwünscht aber nicht bei mein Budget , was ist machbar ?

Einfach mal zunächst "klein" anfangen, wie es sich für blutjunge und völlig unerfahrene Anfänger gehört.

Für 5 Mille gibts als E92 höchstens Schrott.

Und dann noch 6 Zylinder?

Ich hätte unseren Sohn eingenordet, wenn er mit solchen Ideen als Fahranfänger gekommen wäre.

Zitat:

@Ralf997 schrieb am 18. September 2020 um 18:56:30 Uhr:

Also ohne einem zu nahe treten zu wollen, als Fahranfänger mit Begleitung einen e 92 als 6 Zylinder. Geht gar nicht. Bei unserem Sohn damals haben wir die ersten 3 Monate Blut und Wasser geschwitzt. Bei dem heutigen Verkehr würde ich einem Anfänger max. 60 PS geben. Steigern kann man sich immer noch. Und für 5000 € gibt es gute Gebrauchte Kleinwagen mit einigen guten Eigenschaften.( Airbags, ABS u.s w.) Aber das ist MM.

Na ja, also so dachte ich auch mal, aber das muss man doch individuell betrachten. Meiner bekam den 102 PS Audi, und war sehr oft mit mir, verschiedenen Autos und vorrangig meinem Sechsender BMW Z4 auf dem Verkehrsübungsplatz. Begleitendes Fahren ein ganzes Jahr war dann angesagt. Mit Mama und mir durfte er in getrennten Urlauben auch hunderte von KM fahren, u. a. auch Z4, und abgesehen von einem Mini Auffahrunfall fährt er bereits 15000 km ohne Probleme. Sein Taufpate, sehr gut betucht, kaufte seiner Tochter einen 160 PS Scirocco oder wie der heißt und seinem Sohn den großen Achtzylinder Mustang nach dem Führerschein Erwerb. Da habe ich auch mit dem Kopf geschüttelt, aber beide fahren seit drei bzw. vier Jahren unfallfrei.

Also mit generellen Aussagen sollte man vlt. etwas zurückhaltend sein.

Man kann es nicht verallgemeinern, das stimmt schon aber es sollte immer noch Luft nach oben sein. Was kommt denn nach dem 8 Zylinder Mustang ? Und warum zahlen denn die unter 24 jährigen höhere Beiträge (auch die über 75 ).

Der einzige Deutschlandweit den ich gefunden habe und der ins Budget passt

Pflege Zustand unbekannt, keine gw

https://m.mobile.de/.../308230269.html?ref=srp

Sonst nur mit Motor Schaden etc

Screenshot-20200919

200000 KM ?! Ich bin raus. Sowas ernsthaft zu empfehlen bei dieser Ausgangsfrage ...???!!!

Ich fahre auch einen E92 . Mittlerweile bin ich irgendwie davon überzeugt, dass dieses Coupé zum schleuderpreis an kleine Kinder verkauft wird bzw. fast jeder 18 jährige ein Coupé fahren möchte.

Vor allem ziemlich verbastelt am Ende. So langsam stirbt der E92 für mich auch aus, und ein Verkauf wird in Erwägung gezogen.....

Zitat:

@guzzlutz schrieb am 19. September 2020 um 12:33:41 Uhr:

200000 KM ?! Ich bin raus. Sowas ernsthaft zu empfehlen bei dieser Ausgangsfrage ...???!!!

Andererseits werden aber auch alte Porsche 911 mit hoher Laufleistung verkauft und zwar um einiges hochpreisiger. Die G Modellreihe fällt halt mittlerweile schon unter die Liebhaber Fahrzeuge...

http://www.rsr.at/rsr/cars/detail/id/1243

Wie andere hier schon geschrieben haben, keine Chance. Ich würde auch keinen E90 mit Vierzylinder empfehlen, da die leider nicht gerade zuverlässig sind. Für einen E92 mit Sechszylinder und gutem Zustand müsstest du dein Budget schon fast verdreifachen. Ich würde an deiner Stelle wie bereits geschrieben nach einem Golf oder A3 mit dem 1,6er schauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Anfänger BMW e90 e92 Budget 5,000€