ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Andrang an der Tanke als ob dort LPG gratis wäre

Andrang an der Tanke als ob dort LPG gratis wäre

Themenstarteram 25. März 2006 um 16:36

Hi,

an meiner Stammtanke in Moers muß man verdammt viel Geduld mitbringen. Jedes mal wenn ich dort tanke habe ich 2-5 Fahrzeuge vor mir. Das Gas geht da weg wie warme Semmeln.

Liegt wohl an dem vergleichsweise niedrigen Preis von z.Z. 0,529 Euro/Liter abzgl. 2% bei Barzahlung. Klar, das ist günstig, selbst wenn man berücksichtigt, dass es da 95/5-er Gas gibt.

In der nähe gibt es noch einige andere Gastankstellen und die sind etwas teuerer, allerdings gibt es da 60/40-er Gas.

Und was können andere Gastankstellen davon lernen? Wenn der Preis stimmt, dann verdient man wegen der größeren Nachfrage unterm Strich mehr.

Und was lernen wir daraus? Nur da tanken, wo es am günstigsten ist und nicht etwa denken "auf die paar Cent pro Liter kommt es doch nicht an".

Schönes Wochenende noch!

Ähnliche Themen
34 Antworten
am 25. März 2006 um 17:35

hab hier umme Ecke eine mit 95/5 für 63cent.

Tanke aber 25km entfernt, weil es dort für 67cent 60/40 gibt.

Ob du's glaubst oder nicht, unterm Strich komm ich auf genau den gleichen Betrag.

Diese 95/5 Plörre kommt mir nicht in den Tank

95/5 sollte im Normalfall nicht so weit tragen wie 60/40.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass 95/5 nicht 95/5 ist,

und das selbst 95/5 im Einzelfall so gut ist wie 60/40.

Will meinen:

Die Gasqualität kann unterschiedlich sein, insb. bei Butan gibt es stark unterschiedliche Qualitäten.

am 25. März 2006 um 17:53

Meine Stammtank hat mittlerweile 2 Säulen:

eine nur für Stammkunden mit Prepaid-Karte, ist immer etwas günstiger. Dann noch die alte für den Durchgangsverkehr, 5-8 ct. teurer.

Da die Anzahl der Kundenkarteninhaber stetig wächst, muss man selbst hier warten. Dass gar keiner vor mir ist, erlebe ich im Regelfall nur sonntags.

Themenstarteram 25. März 2006 um 17:56

Zitat:

Original geschrieben von carina e 2.0

Diese 95/5 Plörre kommt mir nicht in den Tank

Also ich will hier keinen Glaubenskrieg entfachen :-)

Ich tanke grundsätzlich voll und das - wenn es nicht anders geht - auch mal an anderen Tanken. Kommt aber sehr selten vor.

Bisher habe ich bezüglich des Verbrauchs keinerlei Unterschiede festgestellt.

Mag ja sein, dass es auch bei 95/5 "Qualitätsunterschiede" gibt, wie von Madcruiser geschrieben, aber so richtig schlechtes Gas habe ich bisher wohl noch nicht erwischt.

Wie gesagt, an meiner Stammtanke steppt der Bär und das wäre sicherlich nicht so, wenn zwar der Preis niedrig, die Qualität aber schlecht wäre.

Habe heute getankt und hatte einen Verbrauch von 6,95 l/100 km. Und das mit 95/5. Was will ich mehr?

Themenstarteram 25. März 2006 um 17:59

Zitat:

Original geschrieben von helsinkiishell

Meine Stammtank hat mittlerweile 2 Säulen:

eine nur für Stammkunden mit Prepaid-Karte, ist immer etwas günstiger. Dann noch die alte für den Durchgangsverkehr, 5-8 ct. teurer.

5-8 ct Unterschied ist aber schon recht viel. Auch eine Form von Kundenbindung. Hauptsache der Stammkundenpreis ist günstig.

Zitat:

Original geschrieben von hjn

Mag ja sein, dass es auch bei 95/5 "Qualitätsunterschiede" gibt

Propan hat bei weitem nicht die Qualitätsunterschiede (Mittelwertabweichungen von der durchschnittlichen Qualität) wie Butan.

Liegt an der Gassorte.

Re: Andrang an der Tanke als ob dort LPG gratis wäre

 

Zitat:

Original geschrieben von hjn

Liegt wohl an dem vergleichsweise niedrigen Preis von z.Z. 0,529 Euro/Liter abzgl. 2% bei Barzahlung. Klar, das ist günstig, selbst wenn man berücksichtigt, dass es da 95/5-er Gas gibt.

Du schreibst von ASG, oder?

Sicher daß es die 95/5 Mischung ist?

Ich tanke dort und in Holland 60/40 und merke keinen Unterschied im Verbrauch...

Themenstarteram 25. März 2006 um 19:47

Re: Re: Andrang an der Tanke als ob dort LPG gratis wäre

 

Zitat:

Original geschrieben von Ralfo1704

Du schreibst von ASG, oder?

Sicher daß es die 95/5 Mischung ist?

Beides: ja :-)

Zitat:

Ich tanke dort und in Holland 60/40 und merke keinen Unterschied im Verbrauch...

Eben, so geht es mir ja auch. Deshalb verstehe ich nicht warum manche Gaser sich so ablehnend verhalten. Solange mein Auto damit klar kommt und der Verbrauch nicht höher ist als wenn ich woanders tanke, dann sehe ich keinen Grund, warum ich nicht da tanken sollte.

Im Winter wird dem Gas doch sowieso mehr Propan zugemischt.

Bin mal gespannt, wie das im Sommer sein wird, falls da dann immer noch 95/5 im Angebot ist. Schaun mer mal....

Zitat:

Original geschrieben von hjn

5-8 ct Unterschied ist aber schon recht viel. Auch eine Form von Kundenbindung. Hauptsache der Stammkundenpreis ist günstig.

Seit ich da Stammkunde bin wurde der Preis innerhalb eines Jahres um 35 % hochgeschraubt ...

Wartezeiten kenne ich dort auch , wenn´s möglich ist tanke ich daher spät abends . Die Durchreisenden werde jetzt allerdings etwas weniger werden da der Preis mittleweile bei knapp 60 Cent angekommen ist .

Themenstarteram 25. März 2006 um 20:07

Zitat:

Original geschrieben von v94

.......da der Preis mittleweile bei knapp 60 Cent angekommen ist .

Was im Bundesdurchschnitt noch günstig ist.

am 26. März 2006 um 10:46

Hallo

 

Bin ich froh das ich in Holland tanken kann, momentan für 47 Cent.

 

Unter der Woche habe ich auch so gut wie nie Fahrzeuge vor mir und kann direkt bis an die Zapfsäule fahren. Einzig am WE herrscht dort viel Betrieb.

 

Und der Liter Super steht bei uns momentan auf 1,28 €. Da kann einem schon mal schlecht werden, es sei denn, man kann LPG tanken :-))

 

Gruß

Bin ebenfalls froh in Holland für saugünstige 43,8ct zu tanken und keine Warteschlage vor mir zu haben.

Ich hoffe das bleibt auch so........

Themenstarteram 26. März 2006 um 12:04

An die "Hollandtanker":

So billig habe ich in NL bisher noch nie getankt. Weder in Nijmwegen noch in Venlo war es so günstig.

Und trotzdem freue ich mich, wenn ich in Venlo für 48,9 ct tanken kann. Wenn man sowie mal da ist, dann kann man da auch tanken. Nur hinfahren nur wegen des tankens würde sich für mich nicht lohnen. Schade....

am 26. März 2006 um 14:18

Zitat:

Original geschrieben von hjn

Also ich will hier keinen Glaubenskrieg entfachen :-)

Ich tanke grundsätzlich voll und das - wenn es nicht anders geht - auch mal an anderen Tanken. Kommt aber sehr selten vor.

Bisher habe ich bezüglich des Verbrauchs keinerlei Unterschiede festgestellt.

Mag ja sein, dass es auch bei 95/5 "Qualitätsunterschiede" gibt, wie von Madcruiser geschrieben, aber so richtig schlechtes Gas habe ich bisher wohl noch nicht erwischt.

Wie gesagt, an meiner Stammtanke steppt der Bär und das wäre sicherlich nicht so, wenn zwar der Preis niedrig, die Qualität aber schlecht wäre.

Habe heute getankt und hatte einen Verbrauch von 6,95 l/100 km. Und das mit 95/5. Was will ich mehr?

Ich weiß, dass es nicht bei jedem Auto Unterschiede gibt.

Bei meinem komischerweise extrem.

Auf 95/5 hat er laut meinem Gefühl mind. 15% weniger leistung,man merkt gant ganz deutlich den Unterschied zu Benzin. Außerdem verbraucht er Öl und alles in allem macht es keinen Spaß zu fahren.

Wollte damit nur sagen dass dieses theoretische "tankt alle da wo es am günstigsten ist, dann müssen die Teuren runter mit dem Preis" nicht immer richtig ist.

In meinem Fall ist es sogar falsch.

Ach ja. Deine 6,95L Gas auf 100km hören sich gut an. Aber pass auf dass er nicht zuuu mager läuft. Denn das kommt nachher teurer als wenn er 1L mehr verbrauchen würde. Nur ein gut gemeinter Tipp ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Andrang an der Tanke als ob dort LPG gratis wäre