ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Andere Richtungen bei den Amis

Andere Richtungen bei den Amis

Themenstarteram 20. November 2003 um 17:31

Andere Richtungen bei den Amis / AGR Ventil

 

Moin,

mein Ausbilder hat mir heute was erzählt bezüglich der Stromrichtung. Allgemein bekannt ist ja das der Strom physikalisch von - nach + fliesst, technisch jedoch von + nach -. Stimmt es das die Amis auch in den Autos die physikalische Stromrichtung haben, das ich also den Pluspol abklemmen müsste wenn ich den Wagen "stromlos" machen will?

Als nächstes kamen wir auf das Thema Drehrichtung vom Motor, da meinte er das man in Amerika und England Autos findet die linksdreher sind. Stimmt das, wenn ja welche?

MfG

Hawk

 

Ach ja wie is das wenn ich ohne AGR Ventil fahre? Schlimm? Eigentlich nicht oder?

AGR ist doch das was über dem Auspuffkrümmer an der Spritzwand sitzt sone ne metallene Dose.

Ähnliche Themen
27 Antworten

jaja und das Wasser dreht imm Klo bei Spülen auch gegen den Uhrzeigersinn.

:)

Klingt nach Blödsinn, lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Ich glaub da auch nicht dran.

Es gibt nur nen Unterschied mit 60 hz das macht 3600 umdrehung pro sekunde... aber das ist nen anderes Thema.

Und das Wasser fliesst wirklich anders rum das klo runter auf der Südhalbkugel.. Thats Life...

am 21. November 2003 um 0:33

Nein,

richtig ist das bei den Amis die Verbraucher VOR der Sicherung bzw. VOR dem Schalter oder Relais im Kabel liegen.......

Du liegst also richtig wenn du den Pluspol abklemmst um die Karre bzw. den Verbraucher gegen Kurzschluß zu sichern.

Tja mit der Elektrik haben´s die Amis nicht so.... möchte mal wissen welcher Blödian auf dieses System damals gekommen ist nach dem Motto: hauptsache wir bauen es anders als die Europäer.

Naja, physikalische Naturgesetze gelten überall auf der Erde...

Aber prinzipiell ist es ja eh egal, welchen Pol man abklemmt. Hauptsache der Stromkreis ist unterbrochen.

Ich finds es sinnvoller, den Pluspol abzuklemmen, da Minus bzw. Erde ja über Karosserie/Reifen hergestellt werden könnte, oder mach ich nen Überlegungsfehler?

Zum AGR Ventil:

AGR = Abgasrückführung (engl. EGR = Exhaust Gas Recirculation).

Wenn das Teil ZU bleibt ist es OK, man kann sogar etwas Leistung gewinnen wenn man eine Platte draufmacht ABER wenn es halb offen oder offen ist, weil die U-Dose spinnt, läuft das Auto, vor allem im Leerlauf und Teillastbereich, bescheiden (Hawk, hattest Du nicht sowas als Problem???)

Sichtprüfung & Funktionsprüfung:

Das EGR wird über Unterdruck angesteuert und besteht mehr oder weniger aus einer Feder die es geschlossen hält und einen U-Dose / U-Ventil, die es, bei entsprechendem Druck öffnet.

Stellgrössen sind Unterdruck, Wassertemp, Gaspedalstellung/Drehzahl.

Das EGR ist in Reihe mit dem MAP Sensor geschaltet (Unterdruck) und hängt normalerweise mit einem Dreicksventil (das nur auf einer Seite durchlässig ist) im Unterdruckkreislauf (nebenbei bei fast allen GM's).

Lasse den Motor warmlaufen bzw. fahre Ihn warm und öffne dann von HAND das EGR indem Du vorsichtig die Membrane etwas wegdrückst und das Ventil dadurch öffnest. Der Motor läuft unrund und geht u.U. sogar aus. Das Ventil soll, wenn Du es loslässt wieder schliessen. Wenn der Motor WARM ist sollte es ab ca. 2200 Umdrehungen bei steigender Drehzahl öffnen, Du sieht mit blosem Auge wie die Membran sich bewegt. Wenn das Ventil nicht 100% schliesst kommt es zu oben genannten Störungen. Hängen tut es entweder aus Altersgründen oder weil es verschmutzt ist.

Um wirklich alles zu checken benötigst Du ein Druck-/Unterdruckmessgerät (gibt's bestimmt bei ATR für kleines Geld) und eine Pumpe um Druck aufzubauen. Wenn Du den gesamten Testzyklus willst... kann ich dir zumailen (in engl.)

Gruss

Tyguy

Themenstarteram 21. November 2003 um 12:36

Also liegt mein Ausbilder da gar nich so ganz falsch. Naja im Prinzip haben die Amis ja recht mit der Stromrichtung. NAch den Gesetzen der Physik passt das ja. Hier bei uns würde irgendwann mal festgelegt das es technisch andersrum ist. Also ham wir ja wohl ein anna Klatsche *g.

Aber wie ist das jetzt mit der Motordrehrichtung?

Hawk

also das die klospüllung andersherum auf der südhalbkugel dreht ist volliger schwachsinn des ist nicht so des wasser bekommt je nach beschaffeheit der keramik seine drehrichtung kannst ja auch mal zb ein waschbecken volllaufen lassen und dann zu schauen wenns dann zb linksrum dreht kannst dus mit der hand mal in die andere richtung bewegen und es wird dann anders herum drehend abfließen

 

ich würd zu erst des masse kabel von der batterie entfernen und dann das andere

wenn mann zu erst das + kabel entfehrn könnte man gefahr laufen zb mit dem maulschlüssel irgent ein konntakt zur masse herstellen

Zitat:

wenn mann zu erst das + kabel entfehrn könnte man gefahr laufen zb mit dem maulschlüssel irgent ein konntakt zur masse herstellen

...genau das ist der Grund warum man IMMER zuerst den Minuspol entfernen soll. :)

also...

in einer absolut ebenen schüssel fliest das wasser auf der nordhalbkugel der erde linkdrehen ab. auf der südhalbkugel rechtsdrehend. das ist durch die umfangsgeschwindigkeit der erdoberfläche bedingt. die wird grösser, je weiter man von den polen entfernt ist. dadurch fliesst das wasser um den abfluss auf der einen seite mit der höheren geschwindigkeit, der erdoberfläche, auf der anderen mit der kleineren. sind zwar nur ein paar zentimeter, aber die wirkung hat ja bereits jeder gesehen...

motoren drehen weltweit in die gleiche richtung. darauf haben sich die fahrzeughersteller irgendwann mal geeinigt.

grüßle

holgi

Zitat:

Original geschrieben von SubZero

wenn mann zu erst das + kabel entfehrn könnte man gefahr laufen zb mit dem maulschlüssel irgent ein konntakt zur masse herstellen

Hmm, wenn man zuerst das Plus-Kabel entfernt, dann ist ja gar nirgends mehr Spannung im Wagen (ausser am Pluspol der Batterie). Also kann es ja auch nirgends zu nem unbeabsichtigten Kurzschluss kommen, oder mach ich schon wieder nen Überlegungsfehler?

auch richtig.

wenn du + entfernst, ist im gesamten fahrzeug kein + mehr zu finden, somit kann kein kurzschluss entstehen beim kontakt kabel - masse.

ist aber das gleiche, wie den - pol zu entfernen. da ist zwar überall der + vorhanden, aber die mase fehlt.

mach dein rechtes auge zu. deine visuelle wahrnehmung wird um die hälfte beeinträchtigt. versuche nun das gleich mit dem linken auge. du wirst du feststellen, dass der effekt derselbe ist.

ist genauso wie mit der batterie...

 

grüßle

holgi

Man nimmt normalerweise immer + weg um auch zu verhindern, dass selbst wenn - abgezogen ist, nicht doch noch irgendwo Kriechstroeme die Batterie leernuckeln und/oder um eigene Installationen im Auto, die vielleicht DIREKT angeschlossen wurden und weder ueber Sicherungskasten noch Sicherungen laufen einen "gefaehrden"...

In fast allen US service manuals steht auch immer "disconnect + wire from battery"

Tyguy

Drehrichtung:

Ich war schon auf der Suedhalbkugel und es hat ganz normal gedreht - LOL.

Viel interessanter ist da eher die Tatsache, dass Supertanker aufgrund der Korioliskraft beeinflusst werden. Durch die schiere Laenge der Teile wirken sich Erddrehung und Erdanziehung aus. Mit Ausnahme der Aequatorgegend muss bis zu 3 Grad gegengesteuert werden um den Kurs zu halten... .

ein langjähriger freund meinerseits ist eben aus nepal zurückgekommen.

er hat was übrig für kuriositäten und hat das spiel mit dem abfluss probiert. ergebnis siehe posting weiter oben.

grüßle

holgi

Zitat:

Hmm, wenn man zuerst das Plus-Kabel entfernt, dann ist ja gar nirgends mehr Spannung im Wagen (ausser am Pluspol der Batterie). Also kann es ja auch nirgends zu nem unbeabsichtigten Kurzschluss kommen, oder mach ich schon wieder nen Überlegungsfehler?

Ja, wir meinen wenn du den Schlüssel zum lösen der Kontakte ansetzt, da ist der Pluspol ja noch dran.

Wenn du bei diesem Manöver auf Masse kommst, z.B. Motor oder irgendein Metallteil das auf Masse geht, dann fliegt dir die Bakterie um die Ohren...ist mir schon passiert :rolleyes:

Zitat:

Man nimmt normalerweise immer + weg um auch zu verhindern, dass selbst wenn - abgezogen ist, nicht doch noch irgendwo Kriechstroeme die Batterie leernuckeln...

Wie geht das wenn der Stromkreis nicht mehr geschlossen ist...:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Andere Richtungen bei den Amis