ForumAmpera
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Ampera
  6. Ampera/Volt Nachfolger...

Ampera/Volt Nachfolger...

Opel Ampera D1JOI
Themenstarteram 13. August 2013 um 19:36

...hab einen eigene thread dazu jetzt nicht gefunden. Von daher wollte ich hiermit mal Äußerungen/Andeutungen einfangen:

http://www.worldcarfans.com/.../...volt-to-have-significantly-improved

- to travel 50 to 60 miles (80 to 96 km), or possibly even more, on electricity alone.

- the next-generation Volt is three to four years away

- it could cost $7,000 to $10,000 less than the 2013 model

Ähnliche Themen
812 Antworten
Themenstarteram 14. August 2013 um 22:13

Oder auch das hier...

http://www.autonews.com/.../article?...

Volt: No major changes are expected to the plug-in hybrid before a redesign arrives in late 2015 as a 2016 model. GM aims to shave several thousand dollars in cost from the next-generation Volt, which currently stickers for nearly $40,000. GM probably will downsize the 1.4-liter, four-cylinder engine to improve its efficiency in range-extension mode. Possibilities include a 1.0-liter or 1.2-liter three-cylinder engine.

Media reports have suggested that the next-gen Volt will get a dedicated lightweight platform. Cost constraints make that unlikely; expect it to remain on the same platform as the Cruze and Buick Verano, the enhanced Delta architecture. But the platform likely will be modified to maximize weight savings and wring out more electric range.

 

Read more: http://www.autonews.com/.../pickups-lead-chevy-gmc-convoy?...

Follow us: @Automotive_News on Twitter | AutoNews on Facebook

Der nächste Volt/Ampera dürfte folgendes beinhalten:

a) 1 Liter 3 Zylinder-Motor "SIDI": SIDI

-> Kleiner, leichter, sparsamer und stärker: Klasse! "Will-Haben-Reflex"

b) Kleinere, leichtere, billigere und dennoch leistungsfähigere Batterie Link

Beide Zutaten ergeben dann ein neuer Ampera/Volt mit Potential.

 

Viele Grüße

Aamperaaa

Themenstarteram 21. August 2013 um 12:47

Das Monza Concept gibt wohl bereits die nächste Voltec-Antriebsgeneration vor (!):

Der besagte 1.0 SIDI ist tatsächlich drin und noch dazu mit CNG befeuert.

Evtl. auch stylistisch daran anleihe nehmend ?!..

http://data.motor-talk.de/.../ampera-2-2196070489220826392.jpg

na das wird ja eine hightecbombe. auch vom gewicht.

schwere karosse, batterien, gasflaschen, verbrennungsmotor und e-strang.

2 tonnen bestimmt oder?

Themenstarteram 21. August 2013 um 13:40

werden die nie verraten !...;o)

bei einer studie auch nicht wirklich "ernst" zu nehmen, weil null auf crash-sicherheit gebaut.

das ist quasi eine Schaufensterscheibe auf Rädern. Da langt der Fußball vom Rotzbengel nebenan..;o)

und die gleiche plattform für alle antriebe.

wo sonst die akkus sitzen kommt dann wohl ein megaauspuff oder eine powertube hin oder was?

Breakthroughbattery :D Dreifach :D Halber Preis: Wie oft in den letzten Jahren las ich das schon?

stimmt. kann garnicht sein das es auf dem gebiet einen fortschritt gibt.

und erzähl dem hernn tesla mal das das alles quatsch ist mit seinem geplanten weltgrößtem akkuwerk.:p

Damit hat das absolut nichts zu tun.

Es gibt in der Akkuchemie keine Wunder.

Man kann aber gerne daran glauben :D

batteryuniversity.com

Btw: Wo schrieb ich etwas zu Teslas Akkuwerk?

gemeint war auch der wirtschaftliche fortschritt und nicht nur der technische.

auch auf das gesamte fahrzeug bezogen, nicht nur auf die speichertechnologie.

Ich habe doch ganz eindeutig zu der Batterie geschrieben. Wozu Deine polemische Äußerung?

Dein erster Post bezog sich auch ausschließlich auf die Batterie!?!?

Habe fertig :(

Der Ampera 2 wird sicherlich ein tolles Auto:

Vorne der 115 PS Dreizylinder Turbo aus dem Adam. Siehe hier

Mehr Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen als der 1,6 Liter Sauger. Dies ist für den Range-Extender sehr vorteilhaft. Damit kann er seinen Dienst sehr unaufgeregt erledigen. Weniger Spritverbrauch.

Dann noch eine größere Batterie für 90 km Reichweite. Eine Reichweitensteigerung von 70 auf 90 km halte ich schon für möglich. Dazu wird man keinen "Wunderakku" benötigen.

Weniger als weltweit 30.000 Volt/Ampera im Gesamtjahr 2013 lassen im 3.vollen Jahr seit Markteinführung keine Zweifel mehr am gefloppten Fahrzeugkonzept. Solange in den "Hauptmärkten" USA und Niederlande aber der Steuerzahler die Marge von GM bezahlt, wird GM die Millionärsfaxen eines gefloppten Voltec-Antriebskonzeptes billigst und ideenlos, aber "neuartig" ("innovativ") verpackt als 2.Aufguss an die wenigen Kunden bringen (wollen).

Mal sehen, wie lange GM und Opel dann die Stückzahlen-Demütigung noch ertragen (können), bis das Konzept beerdigt wird...

Viele Grüße,vectoura

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Ampera
  6. Ampera/Volt Nachfolger...