ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. alwr einstellen bzw.freischalten ?

alwr einstellen bzw.freischalten ?

Themenstarteram 29. Mai 2005 um 16:59

hallo, hab bei meinem golf xenons eingebaut.

nun hab ich ein problem damit das die alwr nicht funktioniert.

habs mit der vag-com 311.2 probiert, das steuergerät wird gefunden und ist codiert auch lassen sich die scheinwerfer in die grundstellung fahren.aber die alwr funktioniert nicht. habe schon den vorderen sensor gegen ein neuen ausgetauscht (probeweise)aber mit dem gleichen ergebniss.

kann mir jemand die vorgehensweise ,also jeden schritt sagen den ich mit der vag-com software tun muss ?vielleicht hab ich ja da was falsch gemacht da ich bei den messwertblöcken sehr hohe werte bekomme.

freu mich auf eure tipps und danke im voraus.

gruss norbert

Ähnliche Themen
45 Antworten

Grundenstellung bereits durchgeführt?

Themenstarteram 30. Mai 2005 um 16:13

ja die grundeinstellung habe ich gemacht das hat auch funktioniert .bekomme dann aber diese werte angezeigt.aber die sind ja viel zu hoch oder täusche ich mich da ?

Teilenummer des Steuergerätes? Aktuelle Codierung?

Themenstarteram 30. Mai 2005 um 19:31

es wird mir so angezeigt .

am 1. Juni 2005 um 0:05

Ist dein auto tiefer gelegt?

Edit: habs grad in deiner signatur gelesen...

Und zwar das Träger Blech vorne, an dem das Gestänge mit dem Querlenker verbunden ist muss eventuell bearbeitet werden. Bei mir war nur eine Bohrung drin, aber angeblich soll es da probleme geben bei tieferlegung. Deswegen die bohrung nach unten soweit wie möglich ausfräsen und dann das gestänge tiefer montieren. Der Sensor verlässt dann eventuell seinen arbeitsbereich und funzt dann net mehr richtig. Würde auch zu dem hohen wert passen...

Vielleicht hilft das!

Gruß

Christoph

Themenstarteram 1. Juni 2005 um 1:01

die teilenummer ist 1J0 941 651 und codiert ist es mit 00001.

danke für den tip mit dem trägerblech.hab noch ein originales drin mit langloch aber der wert ändert sich eben gar nicht egal in welcher stellung und wie gesagt auch mit einem anderen sensor ist es ja gleich.

Also irgendwie hab ich das gefühl das deine beiden Sensoren ein großes Problem haben...

http://download.openobd.org/labelfiles/german/1J0-941-651.lbl

Schau dir mal die Sollwerte an!

Hast du denn Fehlercodes gespeichert?

Themenstarteram 1. Juni 2005 um 16:05

ja die fehlercodes hab ich (siehe bild).

irgendwie versteh ich das ja auch nicht hab die kabel alle nochmal durchgesehen aber da ist alles wie beschrieben angeschlossen.

Solange die Fehlercodes da sind kannst du keine Grundeinstellung durchführen.

Code:
00774 - Geber für Fahrzeugniveau hinten links (G76): Kurzschluß nach Plus
00774 - Geber für Fahrzeugniveau hinten links (G76): Unterbrechung/Kurzschluß nach Masse
< Leitungsunterbrechung oder Kurzschluß zwischen G76 und Steuergerät
< Geber für Fahrzeugniveau hinten links (G76) defekt
> Fehlersuche nach Stromlaufplan
> Geber für Fahrzeugniveau hinten links (G76) ersetzen

Code:
00776 - Geber für Fahrzeugniveau vorne links (G78): Kurzschluß nach Plus
00776 - Geber für Fahrzeugniveau vorne links (G78): Unterbrechung/Kurzschluß nach Masse
< Leitungsunterbrechung oder Kurzschluß zwischen G78 und Steuergerät
< Geber für Fahrzeugniveau vorne links (G78) defekt
> Fehlersuche nach Stromlaufplan
> Geber für Fahrzeugniveau vorne links (G78) ersetzen

Code:
01539 - Scheinwerfer wurden nicht justiert
= automatische Leuchtweitenregelung ohne Funktion
< Grundeinstellung wurde abgebrochen
< Scheinwerfer sind in Einstellposition
> Scheinwerfer einstellen
> Grundeinstellung fortsetzen

Was verstehst du unter wie beschrieben?

Der Anschluss muss nach Stromlaufplan erfolgen.

Themenstarteram 1. Juni 2005 um 16:51

mit wie beschrieben meinte ich die anleitung von kufatec da hab ich ja auch den kabelsatz her.

habe den bis 08/02 drin und auch nach dieser anleitung gearbeitet.mein golf ist ez. 05/01 und die scheinwerfer und die sensoren von einem 2000er golf. denke das es soweit eigentlich zusammen passen würde .

ich habe es so angschlossen:

Fahrerseite:

Pin1 - schwarze Leitung

Pin2 - graue Leitung

Pin 9 - dünne schwarze Leitung (nur bei Scheinwerfer ohne dem 4poligen extra Stecker)

Pin10 – blaue Leitung

Pin11 – violette Leitung

Pin12 – rote Leitung

(anleitung kufatec)

pin 9 brauche ich ja nicht ,oder etwa doch ?

am 1. Juni 2005 um 17:46

K-Line Diagnose 2

Geber G78 VL T6b/4 12

Geber G78 VL T6b/5 9

Geber G78 VL T6b/1 Masse

Geber G76 HL T6d/4 10

Geber G76 HL T6d/5 9

Geber G76 HL T6d/1 Masse

Doch, Pin 9 ist die Versorgungsspannung für die Geber!

Themenstarteram 2. Juni 2005 um 0:08

den pin 9 habe ich ja nicht angeschlossen, das heist doch aber das ich den sensoren keine spannung haben dürfte.

aber woher kommt dann der hohe wert ?

irgendwie ist mir das alles sehr rätselhaft.

Wo siehst du denn hohe Werte?!

Von den Sensoren hast du gar keine Messwerte,

das einzige was du hast ist die Versorgungsspannung des Steuergerätes.

Themenstarteram 2. Juni 2005 um 16:08

achso ! schon wieder was gelernt , dann könnte es wohl daran liegen das ich den pin 9 nicht angeschlossen habe?

oder lieg ich da wieder falsch?

und in welcher reihenfolge geh ich dann durchs vag-com ?

da gibts ja auch verschiedene angaben dazu .

Deine Antwort
Ähnliche Themen