ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Allrad-Kombi fürs "kleine" Budget und Kurzstrecken

Allrad-Kombi fürs "kleine" Budget und Kurzstrecken

Themenstarteram 3. März 2013 um 14:55

Hallöchen :-)

Da wir sehr bald Nachwuchs bekommen, ist unser Sicherheitsbedürfnis im Auto jetzt geradezu explodiert :)

Unser in die Jahre gekommener Passat Variant ('97, 206.000 km, 1.8 Benziner) fängt gerade mit Zickereien an (Kühler undicht, Gelenklager knackt, Auspuff röhrt, Zahnziehmen noch nicht gemacht...).

Deshalb möchten wir uns jetzt auf die neuen Lebensumstände auch in Sachen PKW einstellen.

Wir haben an unserem neuen Wohnort schöne lange Winter mit gut Schnee und bilden uns ein, mit einem Allrad-Antrieb eventuell "besser" über die Winterzeit zu kommen.

Da ich aber morgens nur etwa 10km auf die Arbeit habe und sich auch sonstige Fahrten eher auf kürzere Strecken begrenzen, haben wir etwas Bammel, einen Dieselmotor dadurch schnell zugrunde zu richten. Zwar fahren wir eine Jahreslaufleistung von gut 35.000km, aber eben kaum lange Strecken.

Ins Auto müssen passen: Unser Golden Retriever, ein großer Kinderwagen, Kind, Mama, Papa :)

Um einen Kombi oder einen (O-Ton Frau "auf keinen Fall eckig") Kastenwagen à la Yeti kommen wir also nicht herum.

Das Budget beträgt etwa 8000 Euro und wir möchten den Wagen dafür gerne einige HU-Saisons fahren. Wäre also schön, wenn wir nicht schon bei 160.000 km starten, damit wir nicht in ein dann 2000,- teures Auto in ein paar Jahren noch Unmengen an Reparaturkosten stecken.

Ich hatte ursprünglich auch an eine Standheizung als Unterstützung für die Kurzstrecken gedacht, weil uns hier keine Garage zur Verfügung steht. Allerdings gibt es ja nur sehr wenige Benziner in der Art mit Standheizung, wenn ich richtig gesucht habe.

Hat vielleicht noch jemand einen Tipp für uns?

Was wir nicht wollen: Ohne rassistisch klingen zu wollen, bitte keine Asiaten :) Da haben wir keine guten Erfahrungen :)

Was wir haben: Einen steinalten Passat, der künstlich am Leben erhalten wird und 8000,- in bar.

Was wir wollen: Einen familientauglichen Kombi, möglichst jünger als 2004/2005, gerne gemäßigten Benziner mit ALLRAD und (evtl) einer Standheizung.

Gibt's sowas? :O =)

Beste Antwort im Thema

Auch wenn´s ein Asiate ist...bei diesem Anforderungsprofil ist ein Subaru Legacy Kombi DAS AUTO schlechthin.

Massig Platz, guter Allradler, "kleinere" Benziner verfügbar.

Bzgl Problemen muss man da nun wirklich keine Sorgen haben...das ist eines der solidesten Autos der Mittelklasse überhaupt.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Finanziell ist es natürlich am sinnvollsten, das "alte" Auto zu reparieren. Aber sei es drum, jeder will mal was neues ;)

Allrad schränkt die Suche ziemlich ein, und ist sehr anfällig und verbraucht auch mehr. Wohnt ihr auf nem Berg oder warum braucht ihr den?

Sehr schwierig bei den Parametern..und dann kein Asiate hmm..

Hier wär vielleicht was für euch:

http://suchen.mobile.de/.../174755908.html?...

Zitat:

Original geschrieben von Bayernlover

Finanziell ist es natürlich am sinnvollsten, das "alte" Auto zu reparieren. Aber sei es drum, jeder will mal was neues ;)

Allrad schränkt die Suche ziemlich ein, und ist sehr anfällig und verbraucht auch mehr. Wohnt ihr auf nem Berg oder warum braucht ihr den?

Das sehe ich genauso. Wobei besagter Audi A6 von 2004 sicher eine Empfehlung wert sein kann.

Auch wenn´s ein Asiate ist...bei diesem Anforderungsprofil ist ein Subaru Legacy Kombi DAS AUTO schlechthin.

Massig Platz, guter Allradler, "kleinere" Benziner verfügbar.

Bzgl Problemen muss man da nun wirklich keine Sorgen haben...das ist eines der solidesten Autos der Mittelklasse überhaupt.

35.000km / Jahr = 100km / Tag und das auf überwiegend Kurzstrecken? Also einmal in der Stunde für 4 km anlassen? Wer macht sowas? Müsst ihr nicht mal schlafen oder arbeiten?

Ein Elektrofahrzeug wäre geeignet für dieses Einsatzprofil, wenn immer sofort eingestöpselt wird.

am 3. März 2013 um 17:16

Zitat:

Original geschrieben von Wollschaaf

Auch wenn´s ein Asiate ist...bei diesem Anforderungsprofil ist ein Subaru Legacy Kombi DAS AUTO schlechthin.

Massig Platz, guter Allradler, "kleinere" Benziner verfügbar.

Bzgl Problemen muss man da nun wirklich keine Sorgen haben...das ist eines der solidesten Autos der Mittelklasse überhaupt.

Bestätige.

Zudem sind die Subarus durch die Bank gasfest und eine Gasanlage würde sich da bezahlt machen.

Zitat:

Original geschrieben von ChrisCRI

35.000km / Jahr = 100km / Tag und das auf überwiegend Kurzstrecken? Also einmal in der Stunde für 4 km anlassen? Wer macht sowas? Müsst ihr nicht mal schlafen oder arbeiten?

Ein Elektrofahrzeug wäre geeignet für dieses Einsatzprofil, wenn immer sofort eingestöpselt wird.

Kinderkurier ... :D

Skoda Octavia Combi 4x4 als einen "alten VW", da die Passat zu alt sind bei dem Budget, oder den

Subaru Legacy (trotzdem... bei der Anforderung kommt man(n) an dem Auto nicht vorbei) oder

Mazda 6 Sport Kombi 4WD (immerhin ein Benziner Allrad als Alternative um den Subaru gut finden

zu können oder müssen)

Themenstarteram 3. März 2013 um 23:15

Zitat:

Original geschrieben von keksemann

Skoda Octavia Combi 4x4 als einen "alten VW", da die Passat zu alt sind bei dem Budget, oder den

Subaru Legacy (trotzdem... bei der Anforderung kommt man(n) an dem Auto nicht vorbei) oder

Mazda 6 Sport Kombi 4WD (immerhin ein Benziner Allrad als Alternative um den Subaru gut finden

zu können oder müssen)

Wir fahren eben am Wochenende mal die "verstreute" Familie ab, aber nicht "am Stück". Ansonsten fahre ich eben 2-4 mal täglich die 10km zur Arbeit, abends mal irgendwohin oder mal Einkaufen... So kommen wir auf die Kilometer, auch ohne "stündlich" das Auto 4km weit zu bewegen...

 

Einen Skoda Octavia Kombi als Scout Variante mit Allrad haben wir uns auch schon rausgesucht, wird nächste Woche angeguggt... Der Subaru Legacy ist jetzt wirklich keine Augenweide - da gibt's nix dran zu rütteln.

Einen Mazda 6 Sport Kombi unter 150.000km für das Geld zu finden ist auch schwierig, während der 163PS Benziner auch nicht gerade "genügsam" ist :)

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten!

Echt, ich finde den Legacy von 2005 noch am besten. Was davor und vo0r allem danach kam war mal richtig grottig

Zitat:

Der Subaru Legacy ist jetzt wirklich keine Augenweide - da gibt's nix dran zu rütteln.

Aber der Octavia ist eine solche Augenweide? :confused: Den Legacy gabs vom Werk aus mit Gas und der Allradantrieb ist dem des Skoda weit überlegen! Schaut ihn euch doch mal an.

 

Gruss

vom Fred

Geschmäcker sind halt verschieden.

Kann ich schon verstehen, dass ein eigentlich gutes Auto aufgrund des Designs von vornherein ausscheidet.

Für mich wär der Legacy auch nix. Und das wirklich einzig aufgrund der Optik. ;)

Mini Bus wie z.B. Subaru Libero oder muss es zwingend ein klassischer Kombi sein?

Ansonsten gib doch mal die Parameter bei einer der großen Internetbörsen ein, da kommen u.a. Ergebnisse wie Subaru Legacy/Forester, Renault scenic/Kangoo, Suzuki Liana, Skoda Octavia, Toyota Previa

Zitat:

Original geschrieben von ChrisBT

Was wir nicht wollen: Ohne rassistisch klingen zu wollen, bitte keine Asiaten :) Da haben wir keine guten Erfahrungen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Allrad-Kombi fürs "kleine" Budget und Kurzstrecken