ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Alles neu trotzdem Rasselt er

Alles neu trotzdem Rasselt er

Themenstarteram 2. April 2005 um 10:32

Hallo Leute Hab ein Problem mit mein VR6.

Habe vor zwei Wochen meine Steuerketten und meine Hydros getauscht und und trotzdem rasselt der Motor als hätte da jemand nen Sack schrauben rein getan. War schon bei VW und die meinten das könnte die kette oder eine lagerschale oder ein gebrochener Kolbenring sein .

 

Was soll ich jetzt machen ???

Ähnliche Themen
20 Antworten

Na, wenn du es selber machen willst, dann Motor auf und nachgucken...

Wenn du die Ketten erst gemacht hast, vll ein Montagefehler???

Man sollte eben nicht nur die Kette neu machen sondern auch die Zahnräder. Eine gelängte Steuerkette leiert nämlich auch die Zahnräder aus.

Die jetzt neue und wieder kürzere Kette passt dann eben nicht zu den ausgeleierten Zahnrädern und macht Geräusche.

Mal zum besseren Verständnis ein Bsp von meinem Rennrad: nach ca 15tkm habe ich mal die Kette erneuert und dabei nicht die Ritzel mit neu gemacht.

Und was war passiert! Die neue Kette rutschte einfach durch, sodass ich ins Leere getreten habe. Mit der alten Kette war das nicht passert! Erst als die Ritzel auch neu waren konnte ich wieder richtig durchtreten.

Fazit: Steurketten und Zahnräder müssen zusammen erneuert werden, weil sie ja auf einander eingespielt sind.

hab seit gestern das gleiche problem, habe aber auch alle zahnräder neu gemacht. ich vermute, daß ich beim ketten montieren die ot stellung um einen oder zwei zähne verschoben habe. ich hatte das schonmal bei meinem alten 1,8er motor da hatte ich die stellung um einen zahn verschoben und da hat er auch gerasselt. werde aber gleich den motor nochmal auseinander nehmen und alles nochmal nachschauen.

Themenstarteram 2. April 2005 um 22:39

Zitat:

Original geschrieben von VRTom

Man sollte eben nicht nur die Kette neu machen sondern auch die Zahnräder. Eine gelängte Steuerkette leiert nämlich auch die Zahnräder aus.

Die jetzt neue und wieder kürzere Kette passt dann eben nicht zu den ausgeleierten Zahnrädern und macht Geräusche.

Mal zum besseren Verständnis ein Bsp von meinem Rennrad: nach ca 15tkm habe ich mal die Kette erneuert und dabei nicht die Ritzel mit neu gemacht.

Und was war passiert! Die neue Kette rutschte einfach durch, sodass ich ins Leere getreten habe. Mit der alten Kette war das nicht passert! Erst als die Ritzel auch neu waren konnte ich wieder richtig durchtreten.

Fazit: Steurketten und Zahnräder müssen zusammen erneuert werden, weil sie ja auf einander eingespielt sind.

Da ist alles neu habe ich doch geschrieben auch die Räder sind alle neu außer das auf der Kurbelwelle das kann man leider nicht tauschen.

Nu überprüf erst nochmal den kompletten Ventiltrieb ob da alles sitzt wo es hingehört und Kettenspanner , wird deiner doch auch haben !

Wie hoch ist denn dein Öldruck?

Themenstarteram 3. April 2005 um 21:37

Keine Ahnung habe ich noch nicht gemessen da man ja da so schlecht rankommen tut .

Was hat des eigentlich mit öldruck zu tun????

Weil der Spanner öldruckbetätigt ist, und eigentlich 80% der VR6- Motoren zu hohen Öldruck haben.

Die Folgen von zu hohen Öldruck sind dann die Probleme mit der Steuerkette, Spannschiene.

Was kann man denn dagegen tun wenn der Öldruck zu hoch ist?

Eine neue Ölpumpe einbauen.

Nun macht mal nicht alle Pferde scheu. Hast du den Kettenspanner vor dem Einbau entlüftet ? Bau doch einfach den Kettenspanner nochmal aus und entlüfte ihn nochmal. Dann alle Kerzen raus Relais 109 oder 67 raus und ohne Last mal so 30 sec. bis 1 min den Motor einfach drehen lassen bis der Kettenspanner richtig Öldruck hat. Wenn das auch nicht hilft, Motor wieder zerlegen:-((

Hast den Kettenspanner hoffentlich mit erneuert?

Themenstarteram 4. April 2005 um 21:17

Das ist das neue kettensystem da brauch man den spanner nicht mehr entlüften der ist doch ferder vorgespannt.

ich werde erst mal öldruck messen und dann werd ich ja sehen was das ist

Themenstarteram 4. April 2005 um 21:44

Wenn ich mir ne neue pumpe kaufen müste würde dann die vom Mercedes-Benz V 280 (638) M.B. 104.900 128 kW (174 PS) 6 Cyl. 81 auch passenist ja der gleiche motor?????

Servus,

Zitat:

Original geschrieben von jokerlee

Wenn ich mir ne neue pumpe kaufen müste würde dann die vom Mercedes-Benz V 280 (638) M.B. 104.900 128 kW (174 PS) 6 Cyl. 81 auch passenist ja der gleiche motor?????

und was erhofft Du Dir von der MB Pumpe??? Diese ist sicherlich teurer als die selbe von VW!!!

Was für eine Kette hattest Du vorher drin? Weil die Simplexkette vom Laufgeräusch immer lauter ist, als die Duplexkette.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Alles neu trotzdem Rasselt er