ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. algemeine TÜV Frage

algemeine TÜV Frage

Themenstarteram 25. September 2009 um 20:04

Hallo Jungs und Mädels,

hab da mal ne Allgemeine Frage bzgl. TÜV.

Bei mir soll ein Auto für ein halbes Jahr abgemeldet werden. Soweit ja kein Thema.

der Punkt ist, das Auto hat im Oktober TÜV. Wie ist das, wenn ich das Fahrzeug jetzt ohne neunen TÜV abmelde, und im März TÜV machen lasse und wieder anmelde?

Wird das TÜV-Datum dann zurückdatiert, oder bekommt ich dann eines im März datiert?

alternativ jetzt TÜV, und mit den TÜV-papieren dann zur Zulassungsstelle?

Was wäre besser?

Gruß und dankeschön

boeste

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von boeste

 

Bei mir soll ein Auto für ein halbes Jahr abgemeldet werden. Soweit ja kein Thema.

der Punkt ist, das Auto hat im Oktober TÜV. Wie ist das, wenn ich das Fahrzeug jetzt ohne neunen TÜV abmelde, und im März TÜV machen lasse und wieder anmelde?

Wird das TÜV-Datum dann zurückdatiert, oder bekommt ich dann eines im März datiert?

1. zum Telefon gehen

2. Nummer vom TÜV in Bamberg wählen

3. Frage stellen

Und schon hast du die Antwort...

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von BluesBrother1973

Zitat:

Original geschrieben von notting

 

Ich habe mich nur gewundert, warum derjenige ausgerechnet in Bamberg anrufen soll.

Schau dir mal das Kennzeichen des TE an, das fängt an mit "BA" was für Bamberg steht...

Ok, jetzt ist es etwas klarer, aber ich beachte das grundsätzlich nicht, weil es hier im Forum möglich ist, dort "deutsche" Kennzeichen einzutragen, die (selbst wenn man Wildcards entspr. betrachtet) in D nicht möglich sind. IIRC gibt's z. B. "BER-LIN" oder so. Und das Kennzeichen des OP lautet im übrigen ja "BA-BS", was man auch als Kosename für eine Frau verstehen könnte, z. B. wird/wurde Boris Beckers erste Ehefrau so genannt.

notting

Dann komm mal nach Bamberg und schau mal wieviele Autos da mit BA-BS rumfahren ;) Hab 4 Jahre in Bamberg gearbeitet und da sieht man diese Kennzeichen doch recht oft. Ähnlich ist es hier in Bielefeld... BI-LD, BI-FI oder BI-ER sind keine wirklich kreative Idee mehr :(

SE-X

SE-XY

H-SV

:D:D:D:D

Nur bekommt Euch mal wieder ein ;)

Zitat:

Original geschrieben von Nice-DJ

SE-X

SE-XY

H-SV

:D:D:D:D

Nur bekommt Euch mal wieder ein ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kfz-Kennzeichen_(Deutschland)#Anst.C3.B6.C3.9Fige_Kombinationen

"Beispielsweise vergibt Stuttgart die Kombinationen S–EX und S–AU sowie Bad Segeberg SE–X bzw. SE-XY ausschließlich als Wunschkennzeichen."

Es soll vor dem Zeitalter der Wunschkennzeichen mal passiert sein, dass ein CDUler in Stuttgart IIRC sogar für sein Dienstfahrzeug die beiden Buchstaben "PD" bekommen hat und für allgemeines Gelächter in der Partei gesorgt hat :-)

notting

Zitat:

Original geschrieben von notting

 

Es soll vor dem Zeitalter der Wunschkennzeichen mal passiert sein, dass ein CDUler in Stuttgart IIRC sogar für sein Dienstfahrzeug die beiden Buchstaben "PD" bekommen hat und für allgemeines Gelächter in der Partei gesorgt hat :-)

Ein Schelm, wer böses dabei denkt :D Was mir letztens auch mal begegnet ist war LM-AA, kann das eigentlich ein Polizist auf nem Blitzfoto als Beleidigung ansehen :D

Hier fahren soviele SE-X / SE-XY Kennzeichen rum, das ich sogar ausschliesse, das es die nur auf Wunsch gibt.

Hatten ja mal ein Thread drüber.

SE-X wurde völlig frei ausgegeben, als es dran war,

bei SE-XY wurde, wegen der nur 999 möglichen erst auf die Ausgabe verzichtet, mangels Rechtsgrundlage wurden sie dann doch frei zugeteilt.

Erst mit der Möglichkeit der Reservierung von Wunschkennzeichen und des geringen Vorrates ergab sich, daß sie nur noch als Wunschkennzeichen ausgegeben werden (können).

Deine Antwort
Ähnliche Themen