ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Akra, Sebring oder Leovince??

Akra, Sebring oder Leovince??

Themenstarteram 13. April 2009 um 18:56

Hi

hab jetzt über den Winter meine 625 SC SM, Baujahr 02 auf das neue Heck ( 06) umgebaut, jedoch noch den Orginalen ESD und Krümmer dran gelassen, wegen $$$$$$$$. (Noch Azubi). Jetzt hab ich ne KTM mit ner Akra Doppelanlage gehöhrt und das end vom lied war===== boah, die brauchste auch.

Jetzt ein paar Fragen:

1. Was könnt ihr empfehlen? Akra, Sebring oder Leovince.

2. Gibt es ABE für die Tüten. (Hab ne 625 SC SM, jedoch ist im Schein eingetragen das es ne 640 is)

3. Kann ich am anfang nur einen ESD ( von der Doppelanlage) montieren, passt die auf den Krümmer der 625 SC Baujahr 02, oder muss ich den Krümmer der 06 auch noch Kaufen.

Danke euch schon mal im vorraus.

Gruß

Patrick

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 13. April 2009 um 19:45

Hey

Der beste ist auf jeden Fall der Akrapovic, nur der Endtopf bringt nur Sound. Eine Auspuffanlage bring Leistung nur kombiniert mit der Krümmeranlage. Kann ich dir nur empfehlen. Gibt es bestimmt auch mit EG/ABE, brauchst dann auch nicht eintragen.

Gut,ich muss sagen ich bin von Leovince überzeugt,Sebring kann ich dir nur abraten.Beste ist du hörst sie in echt.

am 13. April 2009 um 23:17

Wenn Du schon investierst dann auf jeden Fall Akrapovic.

Da macht das Mopedfahren gleich nochmal soviel Spaß, garantiert!

Gibt leider kein ABE für die Akra-Anlage in Verbindung mit dem Keihin-Vergaser. Ein Gutachten liegt normalerweise bei, vielleicht findest du ja einen tauben TÜV-Prüfer, der dir das einträgt. Die Töpfe für die Komplettanlage passen nur auf den dazugehörigen Krümmer, der Originalkrümmer verliert sich in den vergleichsweise riesigen Anschlüssen der Töpfe. Ob die Slip-ons auf den Krümmer der 02er passen, kann ich dir nicht sagen.

Gruß Ralf

am 14. April 2009 um 11:50

Für Die Akra ESD in Verbindung mit Standart Krümmer haste ne ABE... Also normalerweise.. Wie das jetz genau mi den Baujahren ausschaut weiß ich auch net aber ne EG Nummer steht drauf und das reicht den meisten Poizisten auch.. Genauer schauen die erst hin wenn du es übertreibst. Aber frag am besten mal bei KTM-Sommer nach. die sagen dir da genau was du machen kannst und darft und geben dir auch sehr gute Tipps

am 14. April 2009 um 19:34

Also ich denk mal nach dem Krümmer krät kein Hahn danach, bei den älteren Modellen. Meine vorige KTM hatte auch einen Leistungskrümmer drauf und einen EXC Endtopf . Der Krümmer paßte auch nicht drauf, weil es für ein anderes Modell war, hatte ich abgeflext und anders zusammen geschweißt. Bin 2 mal beim TÜV gewesen, er hatte sich den Endtopf angeschaut, das wars. Dann habe ich noch einen Totalumbau an meiner Chopper, da habe ich eine Krümmeranlage gebaut (vorher 30 nacher 50 )Durchmesser und eine Seite wurde unterm Sitz auf die andere Seite verlegt. Beim eintragen lassen der Anlage hat er die Nummer vom Topf genommen und das wars. Bei den neuen Modellen wie die 690er sieht es anders aus, da dreht sich alles wegen Abgaswerte und KAT, diese Bestimmungen gab es bei den alten Modellen nicht. ES wird auf den Endtopf geschaut ob du eine Straßenzulassung hast.

Servus nochmal,

also wenn die Angabe deines Moped stimmt (02er SC, daher mit Keihin Vergaser, steht groß auf dem Vergaser) gibts für dein Moped keinen Akra-ESD mit ABE. Die gilt ausschließlich für die 640er Modelle mit Mikuni-Vergaser. Du bist bereits illegal unterwegs, wenn du das Sieb am Auslaß vom originalen SXC-Endtopf demontierst. Von ner Akra-Komplettanlage ganz zu schweigen. Dazu muss ich allerdings sagen, daß ich mit meiner 02er SC mit Akra-Komplettanlage den TÜV ohne Probleme oder Nachfragen gekriegt habe. Was jetzt nicht heißen soll, daß diese Konfiguration legal war, nur hats der Kerl nicht gemerkt bzw. überprüft. Für die Modelle ab 05 gibts anscheinend die Slip-ons mit ABE für 625/640/660. Nur machst du mit den Töpfen dein Moped nicht jünger. Die E-Nummer findest du auf allen Akra-ESDs für die LC4, die reicht für die meisten Kontrollen auch. Anders siehts bei Unfällen aus, die Versicherungen verstehen da keinen Spaß.

Gruß Ralf

Themenstarteram 19. April 2009 um 22:43

hallo

danke für die infos.

ja auf meinem Vergaser steht kehien. Aber im Brief steht 640. Dass heist auf den ersten blick hab ich ja ""ABE" erst beim genaueren hinschauen auf den vergaser, könnte die grün weise Partymänner dies bemerken. Oder nicht?

Gruß

Patrick

am 20. April 2009 um 22:11

Hey

Ich bin selber 7 Jahre mit einem Rennvergaser, offenen Rennluftfilter ohne Kasten und einem Leistungskrümmer gefahren. Wurde 3 mal kontrolliert und die haben nur Papiere, Reifen und den Endtopf ( KTM- SXC mit Zulassung ) angeschaut . Das wars, habe auch bei anderen es noch nie gehöhrt, das der Vergaser angeschaut wurde. Aber ein Risiko ist immer dabei, es soll auch einmal vor kommen, das einer da steht wo sich aus kennt, aber das schätze ich eher für sehr gering ein. Bei meiner letzten Kontrolle, sagte er , ich kenne mich nicht aus ich soll nur die Reifen an schauen.

Wünsche dir bei deiner Wahl viel Erfolg und einen super Fahrspaß.

Themenstarteram 21. April 2009 um 12:19

Hi,

ok den werd ich mal nen versuch starten und mir die Akra mit Krümmer holen. Hoffentlich find ich den Krümmer auch noch gebraucht, weil 742 Euronen, schon heftig.

Danke noch mal an alle für die Hilfe.

gruß

Patrick

am 22. April 2009 um 12:42

Zitat:

Original geschrieben von Paddy1990

Hi,

ok den werd ich mal nen versuch starten und mir die Akra mit Krümmer holen. Hoffentlich find ich den Krümmer auch noch gebraucht, weil 742 Euronen, schon heftig.

Danke noch mal an alle für die Hilfe.

gruß

Patrick

Moin, für so ein klein wenig gebogenes Edelstahlrohr ist das echt heftig.

Aber was soll es , die Dinger sind nun mal gut.

Wie ist das den eigentlich bei mir ?

620 SC mit Keihin FCR 41

Genau die gleiche Geschichte wie bei der 625 ?

am 25. April 2009 um 10:47

Huhu

Also das mit der ABE für den Akra Doppel Slip on bei Fahrzeugen vor Modelljahr 2005 kannste vergessen! Die ABE gilt nur für die 625, 640 und 660 ab Modelljahr 2005 und dann auch nur wenn die Serienleistung in den Papieren eingetragen ist! Für den Krümmer gibt es keine ABE, der Krümmer ist nur in Verbindung mit Akra Doppel Slip on oder Serienschalldämpfer Zulassungskonform!

Wenn du die offene Leistung eingetragen hast, bei einer 625 oder 660, kannst du die Anlage per Einzelabnahme eintragen lassen!

Die Geschichte kostet aber einen haufen Kohle! Aber dann auch nur bei Modellen ab Modelljahr 2005.

Ach ja, zu dem Thema Polizei und Kontrollen! Wer bis jetzt mit Anbauteilen rumgefahren ist, die nicht so Zulassungskonform sind, hat bis jetzt glück gehabt! Da wo ich zur Zeit wohne, sind die netten Ordnungshüter richtig geil auf Mopeds die zu laut sind, die jüngeren der Ordnungsmacht haben leider aufgrund der ganzen Roller, 50er ein sehr gutes Fachwissen, weil was bei ner 50er mehr bringt, bringt auch bei ner ausgewachsenen Mopete was! Habe es selber zu spüren bekommen!

Bei mir ist aber zum glück alles eingetragen!

Am besten mit dem netten Mann von der TÜV Station über eure Pläne sprechen

MfG

SMCrack

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Akra, Sebring oder Leovince??