ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic repariert, nun Stoßdämpfer fällig?

Airmatic repariert, nun Stoßdämpfer fällig?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 15. Mai 2017 um 11:44

Hallo,

nach dem meine Airmatic repariert wurde, habe ich nun zunehmend die weisse Fehlermeldung ,,Werkstatt aufsuchen" im Display. Der Wagen fährt sich nachfedernd wie eine Schiffsschaukel und gestern hatte ich erstmalig ganz kurz im Kreisverkehr die Fehlermeldung rot,, Fahrzeug zu tief". Knarschende Federgeräusche sind inklusive. Ein härter Stellen auf DC1 oder 2 sorgt für ordentliches poltern bei unebener Fahrbahn. Niveau hochfahren funktioniert auch aber ändert nic an den Eigenschaften.Von der Optik steht er vorn auch höher wie hinten. Gehe ich recht in der Annahme das meine Stoßdämpfer fällig sind? Wo bekomme ich die günstigste Variante ? Hier im Forum habe ich ja einiges gelesen, dass der Wechsel auch in der Freien möglich sein sollte.

LG Robert

Ähnliche Themen
10 Antworten

Wen die höhe nicht stimmt, hat es erstmal nichts mit den Dämpfern zu tun.

Hat die Werkstatt überhaupt ein Romess Messgerät?

Benutze Google falls du nicht weißt was ein Romess Messgerät ist.

Was bedeutet denn "Airmatic repariert" im Detail?

... und von wem, mit ausreichender Sachkenntnis?

Deine Zeilen lassen nicht ausschließen dass jemand ohne ausreichende Kenntnisse ordentlich Folgeschaden angerichtet hat. Die Airmatik ist nun mal diffiziel und mit der Einstellung "günstigste Variante" wirst Du kaum glücklich werden. Die Dämpfer sind zu teuer um sie auf Verdacht zu tauschen, such Dir eine kompetente Werkstatt und entscheide dann. Sind die vorderen Federbeine neu? Wenn ja, die Dämpfer sind inkludiert d.h. von vorne dürfte kein Geräusch mehr auftreten

Wenn Du zwingend auf der Trial-and-Error Variante bleiben möchtest, ich hätte einen Satz vordere Federbeine/Dämpfer anzubieten, bei Interesse schreibe mir eine PN. Empfehlen würde ich aber vor Beginn von solchen Experimenten erst eine kompetente Diagnose durchzuführen.

Themenstarteram 16. Mai 2017 um 12:36

Zitat:

@Osmin2 schrieb am 15. Mai 2017 um 19:41:52 Uhr:

Was bedeutet denn "Airmatic repariert" im Detail?

repariert bei Mercedes Benz in Form von Erneuerung der Behälter und Bälgen an der Hinterachse. Danach stand er wieder ohne durchhängen, dass dann noch vorhandene Nachfedern liegt laut mercedes an den Stossdämpfern. Hiermit bin ich bis zum heutigen Problem weitergefahren. Ich gehe mal davon aus dass eine Original Mercedes Werkstatt alle erforderlichen Geräte hat.

LG Robert

Das wäre ja schon wen du die Infos gleich gegeben hättest.

Also ist dein Ansprechpartner die NL.

Und wen diese schon festgestellt hatte, dass die Dämpfer hin sind, hättest du diese gleich mit tauschen lassen sollen.

Du hast aber 2 Probleme.

1. Den Höhenunterschied im stand, das wäre für mich ein Problem der NL

2. Die Fehlermeldungen können mit dem Dampfer zusammenhängen, das wäre dein Problem.

Also bleibt dir nicht übrig, als in der NL das klären zu lassen.

Das hilft in der tat etwas weiter, allerdings verbleibt als große Unbekannte der Zustand der vorderen Federbeine inkl. Dämpfer. Welche Laufleistung hast Du runter?

Wie schon angemerkt hat weder ich absolute Höhe noch die Fehlermeldung "Fzg zu tief" etwas mit den Dämpfern zu tun, das beschriebene schaukelige Fahrverhalten und Poltern vermutlich schon. Deiner Beschreibung nach hing das Fzg vor der Reparatur hinten herunter, danach nicht mehr was nahe legt dass diese Maßnahme zunächst korrekt war. Peinlich für die NL ist wenn rumpelige und schaukelnde Dämpfer bei der Probefahrt nicht auffallen. Wie lange bist Du "bis zum heutigen Problem weitergefahren"? Falls nur kurz würde ich auf jeden Fall reklamieren wieso man ein Fahrzeug in der Form zurück gibt. Das wird Dir vermutlich am Ende nicht viel helfen, vielleicht kannst Du wenigstens den Einbau heraushandeln. Die original Bilstein Dämpfer bekommst Du problemlos und günstiger als bei MB im Internet, u.a. bei TE wo man zudem recht gut beraten wird.

Vorher solltest Du aber eingrenzen ob der Defekt wirklich von hinten kommt. Geben Reifenbild oder Fahrverhalten wie Wegschmieren bei Kurvenfahrt auf unebener Straße Rückmeldung, an welcher Achse die Problematik besteht?

... Korrektur ich habe "ganz kurz" bei der Fehlermeldung überlesen. Wenn der Dämpfer hin ist kann die Achse schon weiter durchschlagen als sie soll was diesen Effekt erklären würde.

Wie dem auch sei, eine vernünftige Fehlereingrenzung ist notwendig um das Problem bei der Wurzel zu packen. Wenn es die hinteren Dämpfer sind würde ich die über TE o.ä. holen und versuchen den Einbau mit der NL zu verhandeln.

Mich würde trotzdem die Laufleistung interessieren: meine sind 250kkm alt und funktionieren glücklicherweise noch.

Themenstarteram 21. Mai 2017 um 18:49

Laufleistung ist 224000 und mir ist nicht bekannt ob sie schon einmal gewechselt wurden. Nach dem Ersatz der Druckniveau und dem runterhängen bin ich knapp 4000km gefahren. Nun war ich bereits bei der NL und die haben mir ein Angebot in Höhe von 1600 € gemacht. Beeinhalten 40 AW und 1000 € für die beiden Dämpfer. Wenn der Wechsel,so wie ich hier gelesen habe relativ unkompliziert erscheint würde ich die Teile gern selbst im Netz bestellen und von der Freien einbauen lassen, wobei meine Freie ein wenig zurückhaltend wirkt. Sind es tatsächlich nur die Schrauben und Stecker zu lösen,neue rein und fertig? oder bedarf es dann eines Diagnose oder sonstigen Gerätes? Die NL hat das Problem lokalisiert und mir auch gezeigt, ölige Dämpfer mit defekten Manschetten. An sichtbaren Dämpferkolben sind Schleifspuren erkennbar. Das ist dann wohl eindeutig. Kann mir jemand die korrekte Teilenummer sagen? und ich habe gelesen es gibt noch jemand anderes außer Bilstein?

LG Robert

 

Zitat:

@graupe007 schrieb am 16. Mai 2017 um 17:49:12 Uhr:

... Korrektur ich habe "ganz kurz" bei der Fehlermeldung überlesen. Wenn der Dämpfer hin ist kann die Achse schon weiter durchschlagen als sie soll was diesen Effekt erklären würde.

Wie dem auch sei, eine vernünftige Fehlereingrenzung ist notwendig um das Problem bei der Wurzel zu packen. Wenn es die hinteren Dämpfer sind würde ich die über TE o.ä. holen und versuchen den Einbau mit der NL zu verhandeln.

Mich würde trotzdem die Laufleistung interessieren: meine sind 250kkm alt und funktionieren glücklicherweise noch.

Themenstarteram 21. Mai 2017 um 18:51

Hat jemand einen Link oder eine Wechselanleitung für die Stoßdämpfer w211(airmatic)...

 

LG Robert

geh auf bilstein und such die dämpfer; da ist ein link zur anleitung die montagearbeiten

geht auch pber taxiteie berlin

ich hab dann auch mit sd die luftbälge geleert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic repariert, nun Stoßdämpfer fällig?