ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic ist ungleich hoch

Airmatic ist ungleich hoch

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 23:02

Hi,

 

habe im Forum gesucht, aber nichts ähnliches gefunden. Gestern Abend bei nasser Straße ein paar mal haben zwar die Reifen durchgedreht ansonsten nichts ungewöhnliches am Auto erlebt. Heute Morgen beim starten kam am KI „Wagen hebt kurz warten“ oder so ähnlich. Gewartet geschah nichts. Habe gestartet. Auf Autobahn kam rote Meldung „Wagen zu tief Stopp“ oder ähnlich. Habe angehalten. Neustart. Langsam nach Hause zurückgefahren. Es lässt sich nicht heben oder senken. Ab und zu kommt auch Reifendruck überprüfen. Ist auch erledigt. Auch im KI gestartet. Aktueller Zustand: Beifahrer Seite vorne und hinten ganz oben. Fahrer Seite hinten mittel hoch und vorne unten. Wenn Auto länger steht und Tür aufgemacht wird, pumpt Kompressor vorne links leicht nach oben. Hält kurz und fährt wieder nach unten. Andere drei Seiten ändern sich nicht. Bin total überfordert mit der Situation. Bevor ich meinen geliebten W211 Bj. 09/06 E350 LPG Umgerüstet bei 240.000 km bei irgendwelchen Werkstätten herumdoktoren lasse kann mir jemand Tipps geben?

Beste Antwort im Thema
65 weitere Antworten
Ähnliche Themen
65 Antworten

Durchdrehende Reifen, da würde ich auf einen jetzt defekten ABS Sensor oder Impulsring wetten. Damit ist das ESP im Notlauf (das kommt dann auch vom ESP SG) was wiederum deine AIRmatic in den Notlauf zwingt.

Drucktest des Kompressors durchführen wäre noch gut um zu sehen ob der genug Druck aufbaut. Dazu verweise ich auch auf meinen Blogartikel.

Zumindest wären das mal Anhaltspunkte aus der Ferne. Genaueres könnte man dir natürlich sagen wenn man sich das Auto mal selbst genauer ansieht.

Würde definitiv den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 23:32

Ok. Danke nochmals.

 

Nächster Schritt. Auslesen lassen. Das durchdrehen kam durch nasse Straße, Blätter und plötzliches Gas geben. War nur kurz.

 

Aber mal kurz Batterie abklemmen oder mal alles vier Seiten mit Wagenheber anheben bringt nichts?

 

Gruß

Ich tippe auf den Airmatic-Dämpfer. Aber am besten mal auf ner einigermaßen ebenen Fläche erst mal mit ner SD testen und schauen was Sache ist.

Fühle dich jetzt nicht persönlich angesprochen

Aber so viel wie hier über die Airmatic geschrieben worden ist müsste jeder nach dem lesen ein Fachmann in Sache Airmatic sein ;)

Ich hoffe nicht das mir mal was passiert wo ich wie ein Ochse vorm Berg stehe :D:D:D

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 10:26

Moin, alles kein Thema. Solange keine Beleidigungen stattfinden kann jeder sich frei äußern. Zum Glück kann man es hier im Forum. Was mich aber stutzig ist, warum Beifahrerseite komplett oben ist, geht auch nicht runter? Und Fahrerseite vorne absackt und hinten normale höhe ist. Wobei Fahrerseite vorne leicht tiefer ist als hinten. Wie gesagt man hört immer wieder wie der Kompressor versucht vorne links oben zu behalten.

 

Gruß

Die Leitung mal mit Seifenlauge einsprühen und Schauen ob sich Bläschen bilden

Der verliert Luft, das versucht die Airmatic immer wieder auszugleichen, in den WIS-Dokumenten wird beschrieben in welchem Intervall der Höhenstand geprüft wird.

Sensoren für den Höhenstand gibt es vorne rechts/links und hinten nur einen in der Mitte.

Da Deine Airmatic erfolgreich nachregelt funktioniert offensichtilich der Höhenstandssensor und auch der Kompressor.

Letzterer muss jetzt verstärkt arbeiten was zu seinem vorzeitigen ableben führen kann.

Wenn mich nicht alles täuscht kann es hier nicht an der Zuführung von Luft liegen, jedenfalls dann nicht wenn er auch im Stand absinkt. Wenn ich die WIS-Dokumente richtig im Kopf habe schließt ein Ventil in der Luftfeder wenn diese ihre Soll-Füllung erreicht hat. Soll Luft auf Grund der Fahrzeuglage systemseitig abgelassen werden öffnet ein Ventil. Dies passiert im Stand in der Regel nicht bzw. bestenfalls hinten wenn man schwere Sachen in den Kofferraum lädt.

Wäre noch interessant zu wissen was Daimler an dem Karren nun alles geprüft und versucht hat. Sonst wird das nie was.

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 14:14

Zitat:

@Andimp3 schrieb am 17. Oktober 2019 um 12:04:42 Uhr:

Der verliert Luft, das versucht die Airmatic immer wieder auszugleichen, in den WIS-Dokumenten wird beschrieben in welchem Intervall der Höhenstand geprüft wird.

Sensoren für den Höhenstand gibt es vorne rechts/links und hinten nur einen in der Mitte.

Da Deine Airmatic erfolgreich nachregelt funktioniert offensichtilich der Höhenstandssensor und auch der Kompressor.

Letzterer muss jetzt verstärkt arbeiten was zu seinem vorzeitigen ableben führen kann.

Wenn mich nicht alles täuscht kann es hier nicht an der Zuführung von Luft liegen, jedenfalls dann nicht wenn er auch im Stand absinkt. Wenn ich die WIS-Dokumente richtig im Kopf habe schließt ein Ventil in der Luftfeder wenn diese ihre Soll-Füllung erreicht hat. Soll Luft auf Grund der Fahrzeuglage systemseitig abgelassen werden öffnet ein Ventil. Dies passiert im Stand in der Regel nicht bzw. bestenfalls hinten wenn man schwere Sachen in den Kofferraum lädt.

Danke für die ausführliche Antwort. Jetzt verstehe ich wirklich nur noch Bahnhof. Wie sollte ich am besten vorgehen?

 

Gruß

Zitat:

@metinakdemir schrieb am 17. Oktober 2019 um 14:14:09 Uhr:

Zitat:

@Andimp3 schrieb am 17. Oktober 2019 um 12:04:42 Uhr:

Der verliert Luft, das versucht die Airmatic immer wieder auszugleichen, in den WIS-Dokumenten wird beschrieben in welchem Intervall der Höhenstand geprüft wird.

Sensoren für den Höhenstand gibt es vorne rechts/links und hinten nur einen in der Mitte.

Da Deine Airmatic erfolgreich nachregelt funktioniert offensichtilich der Höhenstandssensor und auch der Kompressor.

Letzterer muss jetzt verstärkt arbeiten was zu seinem vorzeitigen ableben führen kann.

Wenn mich nicht alles täuscht kann es hier nicht an der Zuführung von Luft liegen, jedenfalls dann nicht wenn er auch im Stand absinkt. Wenn ich die WIS-Dokumente richtig im Kopf habe schließt ein Ventil in der Luftfeder wenn diese ihre Soll-Füllung erreicht hat. Soll Luft auf Grund der Fahrzeuglage systemseitig abgelassen werden öffnet ein Ventil. Dies passiert im Stand in der Regel nicht bzw. bestenfalls hinten wenn man schwere Sachen in den Kofferraum lädt.

Danke für die ausführliche Antwort. Jetzt verstehe ich wirklich nur noch Bahnhof. Wie sollte ich am besten vorgehen?

Gruß

FEHLERSPEICHER AUSLESEN!!!!!!!

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 14:20

Zitat:

@Mackhack schrieb am 17. Oktober 2019 um 14:12:22 Uhr:

Wäre noch interessant zu wissen was Daimler an dem Karren nun alles geprüft und versucht hat. Sonst wird das nie was.

Hi,

 

vor nächster Woche wird es nicht dazu kommen. Aber ich weiss jetzt schon, dass die mit Federbein und Kompressor wechseln kommen werden. Fahre seit 10 Jahren MB. War schon paar mal dort jedes wollten die bei allem volles Programm durchführen. 1 mal habe ich es mit selber schlau lesen und ausprobieren einen Defekt für 6,70€ erledigt wofür die ca. 1450€ haben wollten. Aber es hat mich ca. 5 Monate gekostet.

 

Gruß

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 14:21

Zitat:

@Mackhack schrieb am 17. Oktober 2019 um 14:18:19 Uhr:

Zitat:

@metinakdemir schrieb am 17. Oktober 2019 um 14:14:09 Uhr:

 

 

Danke für die ausführliche Antwort. Jetzt verstehe ich wirklich nur noch Bahnhof. Wie sollte ich am besten vorgehen?

Gruß

FEHLERSPEICHER AUSLESEN!!!!!!!

Vernünftig.

Zitat:

@metinakdemir schrieb am 17. Oktober 2019 um 14:20:24 Uhr:

Zitat:

@Mackhack schrieb am 17. Oktober 2019 um 14:12:22 Uhr:

Wäre noch interessant zu wissen was Daimler an dem Karren nun alles geprüft und versucht hat. Sonst wird das nie was.

Hi,

vor nächster Woche wird es nicht dazu kommen. Aber ich weiss jetzt schon, dass die mit Federbein und Kompressor wechseln kommen werden. Fahre seit 10 Jahren MB. War schon paar mal dort jedes wollten die bei allem volles Programm durchführen. 1 mal habe ich es mit selber schlau lesen und ausprobieren einen Defekt für 6,70€ erledigt wofür die ca. 1450€ haben wollten. Aber es hat mich ca. 5 Monate gekostet.

Gruß

Was war das denn?

@metinakdemir wo bist Du denn zu Hause ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic ist ungleich hoch