ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. ACHTUNG!!! RISSE BEIM HANKOOK W300 ICEBEAR

ACHTUNG!!! RISSE BEIM HANKOOK W300 ICEBEAR

Themenstarteram 25. Mai 2009 um 0:40

Habe heute beim Reinigen meiner Winterräder festgestellt, dass sich bei sämtlichen Reifen, tiefe Risse in den Flanken befinden.

 

Habe die Reifen seit 2006, Größe 225/40/18.

Den Hersteller hab ich noch nicht kontaktiert. Werd ich noch machen.

Dsc00733
Dsc00735
Dsc00737
Ähnliche Themen
22 Antworten

Dies sieht aber nicht nach alterungsbedingten Beschädigungen aus, sondern nach äußerer Einwirkung.

Oder viel zu wenig Luftdruck.

sieht schon alterungsbedingt aus - wie alt sind die wirklich (DOT-Nr.?)

Das Du die Reifen erst 3 Jahre hast, sagt noch nichts übers Herstellungsdatum aus...

Hallo,

meiner Meinung nach liegt das eindeutig am Material (Gummi).

mfg.

Sind die Risse nur auf der Außenseite oder auch innen?

Es sieht nämlich so aus, als ob es sich um Bordsteinsschäden handelt. Man kann bei genauerem Hingucken nämlich auch Schleifspuren an der Flanke sehen...

Von daher ist die Überschrift etwas reißerisch gewählt.

 

Gruß

Themenstarteram 26. Mai 2009 um 0:34

Hallo,

also die Risse sind an allen Reifen nur an den Außenflanken. Der Reifendruck war immer ok. Den prüfe ioch regelmäßig.

Die Herstellnummer ist doch auf einem Bild mit drauf. Ich kann sie aber leider nicht entschlüsseln.

Fremdeinwirkung scheidet auch aus. Bin nie irgendwo angeeckt oder langgeschrammt. Die Felgen sind ja auch alle kratzerfrei.

Zitat:

Original geschrieben von sweetdreamer

Hallo,

also die Risse sind an allen Reifen nur an den Außenflanken.

...

Fremdeinwirkung scheidet auch aus. Bin nie irgendwo angeeckt oder langgeschrammt. Die Felgen sind ja auch alle kratzerfrei.

Hmm...

Man sieht aber deutliche Schleifspuren auf der Schrift...

ne das hat meiner meinung nach nichts mit bordsteinkratzern oder so zu tun! dafür sind die schleifspuren viel zu gering. das sieht nach materialermüdung oder fremdeinwirkung aus

Irgendwoher kenn ich das, hatten wir nicht dieses Jahr schon mal einen solchen Fall? Einen Dunlop, müsste man mal suchen.

Für mich sieht das immernoch wie viel zu wenig Luftdruck aus, zur Sicherheit, wierum waren die montiert, also wie gingen die Rissen von unten nach oben, oder von oben nach unten.

Ich glaube dir, den Luftdruck korrekt geprüft zu haben, nur wenn ich mit meiner Annahme recht habe, hat der Reifen ein Verteilungsproblem dass dazu führt, dass die Karkasse zum Glück hält, sich das Gummie aber verspannt und reisst.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von FighterOne

ne das hat meiner meinung nach nichts mit bordsteinkratzern oder so zu tun! dafür sind die schleifspuren viel zu gering. das sieht nach materialermüdung oder fremdeinwirkung aus

Dann müssten auf der Innenseite aber auch Risse sein...

Diese Schäden kommen nicht durch Borsteinkontakt zustande.

Ich tippe auch auf

- falschen Luftdruck

- zu hohe Belastung und/oder Materialermüdung

Ob da nach nunmehr 3 Jahren noch irgend etwas auf Kulanz zu machen ist, wage ich zu bezweifeln. Aber von einigen Herstellern (z. B. Michelin) kenne ich es, dass die sehr dankbar sind, wenn man sie bezgl. besonderer (ungewöhnlicher) Schäden der Reifen kontaktiert.

Zitat:

Original geschrieben von dc-viper

Diese Schäden kommen nicht durch Borsteinkontakt zustande.

Ich tippe auch auf

- falschen Luftdruck

- zu hohe Belastung und/oder Materialermüdung

Ob da nach nunmehr 3 Jahren noch irgend etwas auf Kulanz zu machen ist, wage ich zu bezweifeln. Aber von einigen Herstellern (z. B. Michelin) kenne ich es, dass die sehr dankbar sind, wenn man sie bezgl. besonderer (ungewöhnlicher) Schäden der Reifen kontaktiert.

Ich sag's nochmal:

Es müssten auch auf der Innenseite Beschädigungen sein, wenn es am Material liegen sollte.

Lt. TE ist dies aber nicht der Fall. Somit können nur mechanische Einwirkungen auf der Außenseite die Ursache sein.

 

So wie es aussieht haben die Reifen einen Sägezahn...

O-Ton meines Freundes: Schräges Fahrwerk

Möglichkeit einer zu einseitigen Belastung der Außen oder Innenflanke könnte zu Materialermüdung führen.

O-Ton ich: interessante These.

ist ja alles möglich, will ja auch nur sagen der bordstein wars hier nicht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. ACHTUNG!!! RISSE BEIM HANKOOK W300 ICEBEAR