ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Achsvermessung / Spureinstellung Vorderachse danach Hinterachse verstellt?

Achsvermessung / Spureinstellung Vorderachse danach Hinterachse verstellt?

Themenstarteram 5. März 2021 um 12:20

Hallo zusammen,

ich habe die Spur einstellen lassen (Vorderachse). Diese war etwas verstellt. Bei dem Protokoll ist mir aufgefallen, dass die Spur der Hinterachse (links) vor dem Einstellen innerhalb der Toleranzbereiche war und nach dem Einstellen nicht mehr. Die Werkstatt teilte mir auf Nachfrage mit, dass beim Einstellen der Vorderachse sich die Werte der Hinterachse automatisch mit verändern können ohne, dass an der Hinterachse etwas eingestellt wurde und ich hätte in diesem Fall das Einstellen der Vorder- und Hinterachse nehmen müssen.

Das war mir nicht bewusst sonst hätte ich das so beauftragt, zumal es nur 10 € mehr kosten hätte sollen.

Was mich interessiert: Warum verstellen sich die Werte der Hinterachse, wenn die Vorderachse eingestellt werden? Ich dachte die Hinterachse ist die Spurgebende Achse und danach wird die Vorderachse ausgerichtet.

Für den Fall das die Frage aufkommt: Bei meinem Auto lässt sich die Hinterachse auch einstellen.

Vielen Dank vorab.

Viele Grüße

Protokoll Achsvermessung
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ist schon seltsam ein wenig schon aber das ist doch Zuviel. Aber davon abgesehen bei einer achsvermessung wird immer die Hinterachse zuerst eingestellt, und danach die Vorderachse warum machen die das nicht gleich mit? Auch wenn es 10 Euro mehr kostet macht man sowas nicht. Dann hättest dir die Vermessung sparen können.

Aber andere frage was für ein Fahrzeug ist es, weil viele kannst du garnicht einstellen

Themenstarteram 5. März 2021 um 12:52

Hi danke für deine Antwort. Ja hätte mir das jemand gesagt dann hätte ich das natürlich mit machen lassen.

 

VW Passat B8 Variant

Ja bei dem Modell kannst schon einstellen hinten soweit ich mich erinnern kann

Zitat:

@tho20tho schrieb am 5. März 2021 um 12:20:07 Uhr:

..Warum verstellen sich die Werte der Hinterachse, wenn die Vorderachse eingestellt werden?..

Die Werte haben sich zwar auf dem Papier verändert, aber nicht in Wirklichkeit, sondern nur in Relation zur neu eingestellten Vorderachse.

Das sieht man auch dran, der der Unterschied hinten zwischen links und rechts immer noch 10 Minuten beträgt, genauso wie vor der Einstellung.

Themenstarteram 5. März 2021 um 15:31

Aber in dem Fall müsste man ja immer Hinter- und Vorderachse zusammen einstellen sonst macht es ja keinen Sinn wenn sich die Reaktionen ändern und dann Vorne alles stimmt dafür hinten in Relation zu Vorne die Sache falsch ist oder?

Die Werkstatt hätte das mit einem Anruf bei Dir klären können. Ich kenne das jedenfalls so. Falls was ist, anrufen.

Zitat:

@tho20tho schrieb am 5. März 2021 um 15:31:45 Uhr:

Aber in dem Fall müsste man ja immer Hinter- und Vorderachse zusammen einstellen..

Ja.

Zitat:

@polo1,6l schrieb am 5. März 2021 um 15:41:14 Uhr:

Die Werkstatt hätte das mit einem Anruf bei Dir klären können..

Wozu anrufen, wenn die doch eine Achsvermessung nur für die Vorderachse anbieten?

Welchen Grund sollten die dann haben, anzurufen?

Aber eine Vermessung nur für vorne dürfte man eigentlich gar nicht erst anbieten.

Der Fahrachswinkel ist nicht sauber eingemessen worden, entweder bei dieser Messung, oder der vorherigen. D.h. die Bezugsposition der Hinterachse hat nicht zu 100 % gepasst und darauf ist die Vorderachse dann eingestellt worden. Wenn man dann nachmisst, wird der Fahrachswinkel neu ermittelt und das ergibt die Abweichung.

Wie schon geschrieben haben sich nicht die absoluten Werte der Hinterachse verändert, sondern nur im Verhältnis zum Fahrachswinkel und damit zur Vorderachse.

Wenn man es ordentlich machen will, dann müssen beide Achsen innerhalb einer Aufspannung eingestellt werden.

Die Gesamtspur hat sich aber doch geändert, von 11 auf 0 Minuten. Jetzt ist hinten je 5 Minuten, aber einmal Vorspur und einmal Nachspur.

Wenn die hinten nichts gemacht haben, würde ich das ja fast als Toleranz in der Messgenauigkeit sehen.

Bevor ich meinen Scirocco umgebaut habe wollte ich vorher einmal wissen was ich für Werte habe um zu gucken was das Umbauen gebracht hat. Damit es ausgedruckt werden konnte musste zwei mal gemessen werden, ich stand neben dem Auto, es wurde definitiv nichts verstellt, Unterschied zwischen den beiden Messungen bis zu 4 Minuten.

Zitat:

@1781 ccm schrieb am 5. März 2021 um 18:25:02 Uhr:

Die Gesamtspur hat sich aber doch geändert, von 11 auf 0 Minuten. Jetzt ist hinten je 5 Minuten, aber einmal Vorspur und einmal Nachspur.

Nein, nur auf dem Papier. Es sind immer noch die gleichen 10 Minuten Differenz.

Also klarer Fall die Werkstatt hat kein Plan weil sowas macht man nicht. Und dann das Argument zu bringen sie wollten Ja nur die Vorderachse eingestellt haben ist schon sehr Unprofessional.

Naja, die wollten halt mit günstigeren Preisen Kunden anlocken und meistens geht es ja auch gut, wie auch in dem Fall des Thread-Starters. Beim Fahren hat er ja nix gemerkt, sondern nur beim Lesen des Protokolls, aber das machen die Wenigsten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Achsvermessung / Spureinstellung Vorderachse danach Hinterachse verstellt?