ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Accu leer!

Accu leer!

Themenstarteram 12. November 2009 um 20:47

Ist es normal, dass der Accu beim Prius nach sieben Tagen leer ist?

Der Wagem startet normal doch im Mäusekino ist kein Ladezustandsbalken

mehr zu sehen.:):eek:

Rainer:D

Ähnliche Themen
36 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von hayarainer

Ist es normal, dass der Accu beim Prius nach sieben Tagen leer ist?

Der Wagem startet normal doch im Mäusekino ist kein Ladezustandsbalken

mehr zu sehen.:):eek:

Rainer:D

Natürlich ist das nicht "normal", aber wir wissen doch schon seit Februar 2008 durch deine Katastrophenmeldungen, dass du keinen "normalen" Prius fährst. Also nimm es einfach hin und freu dich, dass er überhaupt noch läuft.

Auf die Hybridteile hast du ja eh 8 Jahre Garantie, also auch auf die Batterie. Und die Neuwagengarantie von 3 Jahren läuft ja auch noch. Und die meisten Defekte hattest du ja eh schon. Was kann dir also noch groß passieren?

Don't worry, be happy ... ;)

Zitat:

Original geschrieben von hayarainer

Ist es normal, dass der Accu beim Prius nach sieben Tagen leer ist?

Nein, definitiv nicht. Hätte mich aber auch schwer gewundert, wenn bei deinem Auto der Akku in Ordnung gewesen wäre.

Ich finde das echt freundlich von Toyota, alle möglichen Fehler in einem Auto zu konzentrieren, damit die anderen davon verschont bleiben. Scheint ja zu funktionieren ;)

Themenstarteram 12. November 2009 um 21:13

Habe den Eindruck nicht ernst genommen zu werden!

Wozu ist das Forum denn da?

Nur damit die Fans der jeweiligen Marken ihre Fahrzeuge bejubeln?

:mad:Rainer:confused:

Als relativ "neutraler" Beobachter hier, habe ich den Eindruck, als wollte der TE möglichst viel "verbrannte Erde" hinterlassen.

 

Darauf deutet die Art und Weise der Fragestellung hin. Man mag ja von einem möglichen Montagsauto wirklich enttäuscht sein, aber das hört sich alles so an, als ob er sein ganzes Pech auch genießen würde...

 

Wer wirklich sachliche Hilfe will, liest sich anders.

Zitat:

Original geschrieben von Blackmen

Wer wirklich sachliche Hilfe will, liest sich anders.

Ich weiß auch nicht, wie man da helfen soll. Unexaktere Fehlerbeschreibungen kann man sich kaum vorstellen...

Um auf die geniale Idee zu kommen, dass das nicht normal ist braucht man echt kein Physikdiplom, vor allem wenn man das Auto schon ein wenig länger hat...

Ich finde Defekte extrem interessant, weil sie eben so selten sind und kümmere mich auch gerne darum (wir hatten schon diverse ernstere Fälle bei älteren Prius; sowas kommt bei Technik immer mal vor).

Aber bei der bisherigen Präsentation (man muss sich bloß mal die Signatur und die alten Beiträge ansehen) vergeht einem die Lust zu helfen schon gewaltig...

Zitat:

Original geschrieben von tobistenzel

(...)

1. Ich finde Defekte extrem interessant, weil sie eben so selten sind und kümmere mich auch gerne darum

2. (wir hatten schon diverse ernstere Fälle bei älteren Prius; sowas kommt bei Technik immer mal vor).

3. Aber bei der bisherigen Präsentation (man muss sich bloß mal die Signatur und die alten Beiträge ansehen) vergeht einem die Lust zu helfen schon gewaltig...

1. Danke.

2. Nach meinem Geschmack sind sie nicht vollständig abgearbeitet.

3. Es sind gelieferte Fakten.

Zitat:

Original geschrieben von VOX DEI

2. Nach meinem Geschmack sind sie nicht vollständig abgearbeitet.

Der Meister spricht mal wieder in Rätseln.

Zitat:

3. Es sind gelieferte Fakten.

Aber nichts, was zur Problemlösung beitragen könnte.

Zitat:

Original geschrieben von tobistenzel

 

1. Der Meister spricht mal wieder in Rätseln.

2. Aber nichts, was zur Problemlösung beitragen könnte.

1. Danke für die Blumen.

Fakt ist, dass P1, P2, sowohl P3 ein Anfang in die Zukunft ist. Irgendwie sagt mein Magen, dass dies nicht die endgültige Lösung ist.

Warten wir erstmal ab, wie die Antwort - und in welcher Weise - von den Anderen kommt.

Dies finde ich genau so spannend, wie Toyota den AurisHybrid PREISLICH positioniert!!!

2. Der gute Mann hat sein Problem dargestellt und 100% dargelegt. Vorgeschlagene Lösungen waren zwar willkommen, aber nicht irgendwie hilfreich.

Irgendwie merkt keine das hier ein "Troll" Namens "hayarainer" sein Unwesen treibt.

Demnächst kommt von Ihm vermutlich die Meldung:

Prius bricht bei zu voller Batterie durch, darf das sein ???

oder

nach Werkstattaufenthalt wurde Batterie falsch angeschlossen, E-Motor läuft nun rückwärts und bremst das Fahrzeug ein, wie kann ich nun den Verbrenner andersherum laufen lassen ???

Zitat:

Original geschrieben von Th. Kuck.

Irgendwie merkt keine das hier ein "Troll" Namens "hayarainer" sein Unwesen treibt.

Schon seltsam, manche Leute tanken immer Benzin statt Hybrid und wundern sich dann warum die Batterie leer ist ;)

monegasse

Hallo zusammen,

daß der Themenstarter sich beschwert nicht ernst genommen zu werden liegt wohl doch eher vor allem an ihm selbst !! ;)

Ein Hybrid-Akku, welcher sich binnen weniger Tage entleert, ist meines Wissens noch nicht vorgekommen.

Probleme bereitet eher der vom Hersteller leider viel zu klein bemessene 12V-Bordnetz-Bleiakku, welchen man in deutlich kürzerer Zeit als bei "Auto V1.0" z.B. mit vergessenem Licht oder Radio oder auch eigener "Spielerei" in die Kniee zwingen kann.

Dazu gibt's/gab's bei den "Priusfreunden" schon mehrere Diskussionen, Stichworte z.B. "Starthilfe" oder "Fremdverbraucher".

mfG schwarzvogel

Themenstarteram 13. November 2009 um 15:26

Also...mein letzter Beitrag hier, danach brauche ich Euch nicht. Brauchte Euch sowieso nicht, Ihr ward ja ohnehin nicht hilfreich. Was ich auch schrieb, war Lüge ich war ein Fake, meine Beiträge Bashing und ich sollte beweisen, beweisen beweisen...bin ich denn von Staatsanwälten umstellt?

Warum sollte ich Toyotagegner sein, kaufte ich doch einen? Doch die Wahrheit schilderte ich und werde es nicht wiederholen. Im Bekanntenkreis wurden in den letzen zwei Jahren fünf Neufahrzeuge gekauft. Ich war der einzige, der solch massive Probleme hatte. Es waren zwei VW, ein Honda, ein Peugeot und ein Opel.

Den Ratschlag eines Users aus diesem Forum befolgend, lies ich die Werkstatt alle behobenen Fehler dokumentieren. Der Tipp war gut, habe nun einige Seiten schwarz auf weiss!

Was ich vordem schrieb, dass ich keine Japanfahrzeuge mehr kaufe, war im Frust geschrieben; fahre ich doch neben der BMW K1 eine Suzuki Hayabusa (japanisch) und bin sehr zufrieden.

An der K1 ging in 17Jahren nur der Kühlerthermometer kaputt, an der Hayabusa in acht Jahren noch garnichts!

Zum Thema Akku: mich wunderte immer, dass er nicht ganz voll wurde. Aber was solls, er gab ja auch Leistung ab. Und thematisiert habe ich es noch nicht, wohlwissend, dass acht Jahre Garantie drauf sind.

Im Sommer (sic!) musste meine Frau für zwei Wochen in die Klinik daher kam der Prius in die Garage. Ich fuhr entweder Motorrad oder Fahrrad. Nach acht Tagen holte ich den Prius doch raus, er sprang normal an...alles ok! Nur Mäusekino zeigte Akku leer. Daher erstmal kein EV-Betrieb möglich. Erst nach einigen Kilometern zeigte sich etwas.

So, das wars...ich könnt mich im Mondschein besuchen...ciao...ich brauche diese aggressive Bagage hier nicht!

Adieu

Zitat:

Original geschrieben von hayarainer

Ihr ward ja ohnehin nicht hilfreich.

Du auch nicht. Das habe ich ja schon beschrieben...

Ich habe auch schon in den alten Threads mehrfach geschrieben, dass man bei der Informationslage einfach nicht mehr helfen kann. Was soll man denn zu dem Akku ohne weitere Details schon groß sagen?

Ich habe keine Ahnung, was du eigentlich hören willst; damals habe ich mich bemüht und genügend Tipps gegeben.

Wenn du mal irgendwas Informatives zur Fehlerbehebung gepostet hättest, hätten wir alle was gelernt, aber ne...

Zitat:

Zum Thema Akku: mich wunderte immer, dass er nicht ganz voll wurde.

Wäre ja auch Blödsinn. Der optimale Ladestand ist in der Mitte, sonst wäre nur der wirkungsgrad schlechter der Akku würde schneller altern.

Zitat:

So, das wars...ich könnt mich im Mondschein besuchen...ciao...ich brauche diese aggressive Bagage hier nicht!

Du hast dich schon mal so theatralisch "verabschiedet".

Dass man da bei einem plötzlichen Wiederauftauchen mit weiteren sehr "außergewöhnlichen" Pannen nicht besonders gut dassteht ist eigentlich kein Wunder.

Zitat:

Original geschrieben von hayarainer

Also...mein letzter Beitrag hier, danach brauche ich Euch nicht. Brauchte Euch sowieso nicht, Ihr ward ja ohnehin nicht hilfreich.

Wenn du es in den zwei Jahren nach dem Kauf nicht geschafft hast, ein absolutes Montagsauto (wohlgemerkt nach deinen Schilderungen!) zu wandeln bzw. beim Händler notfalls juristisch auf dem einwandfreien Zustand der gelieferten Ware zu bestehen, ist dir ohnehin nicht zu helfen. Jedenfalls nicht in diesem Forum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen