ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Abgemeldetes und unversichertes KFZ gefahren und geblitzt!

Abgemeldetes und unversichertes KFZ gefahren und geblitzt!

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 14:18

Sehr geehrte Gemeinde, mir ist etwas schreckliches passiert.

Meine Mutter kam ins Krankenhaus und ich war völlig in Panik und habe mir unseren Wagen, der in der Garage steht geschnappt und bin damit ins Krankenhaus gefahren. Unterwegs wurde ich mit 5KMH zu viel geblitzt.

Bis jetzt alles schick. Doch dann kam der Schock, meine Mutter meinte, dass der Wagen schon abgemeldet und die Versicherung gekündigt wurde. Ich war völlig schockiert und rechne nun mit dem Schlimmsten.

Kann mir jemand sagen, was auf mich zukommen könnte?

Zu meiner Person, ich bin 20, aus der Probezeit raus und habe 0 Punkte in Flensburg.

So ein mist, am selben Tag haben wir unseren Familienwagen zum Service gegeben.

:(

Beste Antwort im Thema

Was soll denn da passieren? Das Fahrzeug ist nicht angemeldet, also wird maximal der letzte Halter angeschrieben. Wenn das nicht sogar die Mutter ist...dann einfach reinschreiben, keine Ahnung, wer das wohl wahr, hier fährt doch keiner ein abgemeldetes Fahrzeug...

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Bist du ohne Nummernschilder gefahren oder hast du die entstempelten Schilder wieder ans Auto montiert? :D

Billig wird das auf keinen Fall, Punkte bekommst du natürlich auch.

Möglicherweise sogar ein Fahrverbot.

War da mal nicht was 70€ und 1 Punkt?

Höchst abenteuerliche Geschichte.. Das mit den Nummerschildern würde mich auch interesseiren.

Fahren ohne Versicherungsschutz: Straftat. Freu dich schon mal auf Post von der Staatsanwaltschaft. Aber wenigstens bleibt dir das Geld für die Geschwindigkeitsübertretung erspart, da die Straftat höher wirkt.

So wie ich das sehe, erwartet dich nach dem Pflichtversicherungsgesetz folgendes:https://dejure.org/gesetze/PflVG/6.html und außerdem für das Fahren ohne Zulassung:http://www.bussgeldkatalog-mpu.de/bussgeld/bussgeldkatalog/zulassung/

Hier noch was: http://www.kfz-auskunft.de/bussgeld/tuev.html Wird wohl eine bunte Mischung werden.

Wurde hier schon mal die Geschichte geübt, die man nachher im Anhörungsbogen zu Protokoll geben möchte? Ich mein, ist ja auch vernünftig. :D

Was soll denn da passieren? Das Fahrzeug ist nicht angemeldet, also wird maximal der letzte Halter angeschrieben. Wenn das nicht sogar die Mutter ist...dann einfach reinschreiben, keine Ahnung, wer das wohl wahr, hier fährt doch keiner ein abgemeldetes Fahrzeug...

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 17:09

Natürlich waren die Nummernschilder wieder dran, sonst wäre mir das ja aufgefallen und ich wäre erst gar nicht in das KFZ gestiegen.

Waren denn die entstempelten Nummernschilder dran?

Wenn nein passiert da gar nix, glaube nicht, daß man die evtl. an der Windschutzscheibe angebrachte Fahrgestellnummer auf dem Foto lesen kann.

Gruß Metalhead

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 17:14

Halter und Versicherungsnehmer ist meine Mutter obwohl die keinen Führerschein hat :D.

Ich bin jedoch als Fahrer eingetragen gewesen.

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 17:15

Da es ein mobiler Blitzer war, glaube ich, dass die Jungs in Blau mir ohne Schilder hinterher gefahren wären.

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 26. Juli 2016 um 17:11:42 Uhr:

Waren denn die entstempelten Nummernschilder dran?

Wenn nein passiert da gar nix, glaube nicht, daß man die evtl. an der Windschutzscheibe angebrachte Fahrgestellnummer auf dem Foto lesen kann.

Gruß Metalhead

Fahreranfrage an Mutter,wenn die nicht reagiert wird etwas tiefer "gebohrt" . Angeisichts der möglichen Folgen habe ich für so was keinerlei Verständnis.

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 18:00

Jo, das habe ich schon nach deinem ersten Beitrag gemerkt. :rolleyes:, muss man ja auch kein Verständnis für haben, aber ich hätte mir die ganze Situation auch lieber erspart, was solls, jeder macht Fehler im Leben, vor allem wenn man noch jung ist.

Zitat:

@R 129 Fan schrieb am 26. Juli 2016 um 17:47:35 Uhr:

Fahreranfrage an Mutter,wenn die nicht reagiert wird etwas tiefer "gebohrt" . Angeisichts der möglichen Folgen habe ich für so was keinerlei Verständnis.

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 18:07

Habe jetzt das hier gefunden, ob die Quelle sicher ist, weiß ich nicht:

https://www.bussgeldkatalog.org/kfz-zulassung/

Ich zitiere:

1. "Das Fahrzeug wurde gefahren, obwohl es nicht zugelassen war" 70 Euro 1 Punkt

2. "Das zulassungsfreie Fahrzeug wurde auf einer öffentlichen Straße ohne gültiges Versicherungskennzeichen in Betrieb gesetzt" 40 Euro 0 Punkte

3. Geschwindigkeitsübergrenzung …bis 10 km/h 10 Euro 0 Punkte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Abgemeldetes und unversichertes KFZ gefahren und geblitzt!