ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. A45 Heute Nacht

A45 Heute Nacht

Themenstarteram 25. April 2012 um 13:55

http://365news.de/.../

Wenn ich diese Bilder sehe,bin ich froh das ich das in meiner aktiven Zeit nicht erleben musste.

Ähnliche Themen
19 Antworten

War ja schon vom 23. auf den 24.4.

Aber ist schon krass der Unfall, gestern Mittag haben sie es im Fernseher gebracht.

Mein Vater musste deswegen Umleitung fahren...

Gruß

Chris

Die A45 ist auch im Moment wirklich scheußlich. Ich fahre öfters von Gießen hoch nach Neunkirchen/Wilnsdorf zum Laden und es ist wirklich grausam. Diese ganzen Baustellen und "Verschwenkungen". Die ständigen Tempolimits auf 60 km/h für LKW.

Eine ganz furchtbare Strecke.

Aus unserer Firma hat auch einer auf der A45 den Zug in die Böschung gelenkt. Hier mal zwei Bilder..Das war vor etwas mehr als einem Jahr. LKW und Auflieger waren danach Totalschaden.

 

http://www.mittelhessen.de/.../bildergalerie_overlay.php?...

http://www.mittelhessen.de/.../bildergalerie_overlay.php?...

 

Wenn man auf der A45 bei diesen ganzen Baustellen und vielleicht noch bei nasser Fahrbahn zu schnell fährt (dann vielleicht noch beladen) ist schnell was passiert.

Hoffe, dass die bald fertig werden mit ihren Baustellen (aber da sind ja soviele Brücken kaputt..das kann noch dauern)

Der Verursacher hatte tragisches Glück im Unglück, nämlich das seine Zugmaschine nach links rumgeschlagen ist und somit die Stirnwand des Aufliegers frontal in den entgegenkommenden Hängerzug geschlagen ist. Der Hängerzugfahrer hatte keine Chance. Ein Alptraum!

Mein Beileid.

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Die A45 ist auch im Moment wirklich scheußlich. Ich fahre öfters von Gießen hoch nach Neunkirchen/Wilnsdorf zum Laden und es ist wirklich grausam. Diese ganzen Baustellen und "Verschwenkungen". Die ständigen Tempolimits auf 60 km/h für LKW.

Eine ganz furchtbare Strecke.

Aus unserer Firma hat auch einer auf der A45 den Zug in die Böschung gelenkt. Hier mal zwei Bilder..Das war vor etwas mehr als einem Jahr. LKW und Auflieger waren danach Totalschaden.

 

http://www.mittelhessen.de/.../bildergalerie_overlay.php?...

http://www.mittelhessen.de/.../bildergalerie_overlay.php?...

 

Wenn man auf der A45 bei diesen ganzen Baustellen und vielleicht noch bei nasser Fahrbahn zu schnell fährt (dann vielleicht noch beladen) ist schnell was passiert.

Hoffe, dass die bald fertig werden mit ihren Baustellen (aber da sind ja soviele Brücken kaputt..das kann noch dauern)

Ich kann deine Aussage nicht verstehen, ist die Autobahn jetzt schuld wenn manche ihren LKW nicht unter Kontrolle haben. Baustellen sind nun einmal nötig, irgendwann müssen die Brücken und Straßen ja mal repariert werden. Da regt mich viel mehr auf das ich ständig morgens entweder auf der A1 oder A3 ( Köln ) im Stau stehe und dann komme ich abends wieder und das gleiche Spiel noch einmal. Da kann man fahren wir man will und dann die ständigen Unfälle weil es alle eilig haben und die Augen nicht aufmachen.

Man kann aber nicht die Autobahn dafür verantwortlich machen wenn man seinen Zug in den Graben setzt, wenn eine Baustelle kommt sollte man schon einmal vom Gas gehen ;-)

Mein Beileid an die Angehörigen von dem Fahrer, der hatte keine Chance gehabt :-( . Das ist wieder so ein unnötiger Unfall gewesen, nur weil wahrscheinlich einer am pennen war oder zu schnell :-( . So möchte ich mal nicht drauf gehen.

Ist doch teilweise alles kein wunder viele kollegen sind zu schnell unterwegs und halten keinen abstand ein und die pkw sind zu schnell und draengeln sich auf engstem raum an einem vorbei !und was ich Überhaupt net verstehen kann wie die geschwindigkeits begrenzungen fest gelegt werden,da wo mann 80 fahren koennte steht 60 und anders rum!

Zu dem Unfall kann und will ich nichts sagen ausserd das ich es Schlimm finde den Angehörigen mein Beileid wünsche und der Verursacher mir Leid tut.

Aaaaaaber das Thema mit den 60KM/H Brücken, denke mal das die noch ne ganze Weile bleiben da das eine super einnahme Quelle ist dank der Radarfallen...

Joo atm ist es schlimm, ein Daily von uns meinte die Woche an dr Anschlussstelle Ehringshausen, einm 12t Atego das Fahrerhaus wegreissen zu wollen. Der typ hatte nur ein Platzwunde, auto ist mehr wie Matsch, A Säule 1m nach hinten verschoben.

http://aktuell.meinestadt.de/.../

Ach und die nächste Baustelle kommt, war am Samstag in Haiger LKWs zustellen, auf Rückweg standen wir von Herborn Süd 30min, weil eine Fugenrinne an der Brücke 30cm nach oben stand.

Und ich wunder mich wie lange di brauchen teilweise bauen die seit 4 oder 5 Jahren an einer Brücke.

Dann nenn mir mal bitte eine Brücke auf der 45 wo die seit 4 oder 5 Jahren dran am bauen sind ? Die Baustelle die derzeit am längsten besteht ist die bei Wetzlar Ost die besteht seit etwa einem Jahr Die bei Dollenberg ebenso dort werden aber auch beide Seiten komplett neu gebaut und die in Richtung Süden ist schon einige Zeit fertig.

Wetzlarer Kreuz, da hab ich noch LKW gefahren, da war da schon Baustelle nun studier ich seit 4 Jahren und davor noch ein Jahr Abitur!!!!!!!

Am wetzlarer Kreutz ist jetzt die 2. baustelle in diesen 4 Jahren erst ca 2 Jahre die Südseite jetzt zur Zeit etwas über ein jahr die Nordseite.beide Seiten zusammen geht nun mal nicht. 

schon klar ist aber eine Baustelle, also stimmt doch meine Aussage.:D

Aber wenn ich schaue wie schnell die Baustellen in NRW voran schreiten und wi langsam bei uns in Hessen, frage ich mich schon was los ist.

Wie? Sind die anderen sieben Brücken Richtung Dortmund denn nun fertig? Letzten Sommer wären es afaik noch acht Brücken und die Standen nicht alle in Hessen...

Zum Glück musste ich seitdem nicht mehr über die Sauerlandlinie.

/edit: Straßen NRW.de meldet aktuell fünf Baustellen auf der Sauerlandlinie in NRW

Gibt es eigentlich den Blitzer bei Dillenburg noch?

du meinst die Wandersäule, ja steht noch genau da wo si seit 1,5 Jahren steht.

Nein atm ist es glaub ich immer noch 5 oder 6 Baustellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen