ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. 750er Virago kein Zündfunken, Tankdeckel geht nicht auf, Entdrosseln?

750er Virago kein Zündfunken, Tankdeckel geht nicht auf, Entdrosseln?

MBK
Themenstarteram 27. April 2013 um 17:14

Ich habe mir heute ne 750er Virago zugelegt, hatt 8 Jahre gestanden. Der Zustand ist soweit sehr gut, einige Chromteile sind angerostet aber nix wildes. Mein Problem ist das beim Starten kein Zundfünken da ist. Wo kann die Ursache dafür liegen, bzw wo suchen?

Zweites Problem, der Tankdeckel geht nicht mehr auf. Das Schloß lässt sich nur leicht hin und her drehen aber nicht ganz schließen, habe es schon mit Caramba versucht, keine Chance.

Wie entdrossel ich die Maschine? Laut Papiere ist sie per Gasschieberanschlag gedrosselt. Ich möchte sie offen fahren, kenne aber dieses System nicht.

Ähnliche Themen
30 Antworten

gasschieberanschlag ist im vergaser ein anschlag, damit kannst du kein vollgas mehr geben.

kein zündfunke kann viel sein, zündspule oder lichtmaschine, mess mal durch.

tankdeckel musst du wahrscheinlich aufbrechen und dann tauschen.

Themenstarteram 27. April 2013 um 23:01

Das beide Zündspulen defekt sind ist eigentlich eher unwarscheinlich. Meine Vermutung ist das kein Strom anliegt oder kein Signal vom Impulsgeber (oder das dingen heißt) ankommt. Ich denke das irgendwo ein oder mehrere Kontakte oxidiert sind, nur wo liegen die Teile bei der Maschine?

du meinst den pickupschalter der ist glaube ich an der zündspule/rotor.

mess doch mal ob strom an der zündspulen ankommt.

Hi ,

Schau doch erstmal nach den ganzen Steckverbindungen unterm Sitz und Tank , evtl. liegt ja da schon der Fehler : könnten nach langer Standzeit oxydiert sein (Kupferwurm) !

Sicherungen sind alle überprüft ?

Auch dei Zündspulenanschlüsse ?

Zu der Drossel : bei den Suzuki VS + VX-Modellen gibt es außen an dem Vergaser am Gaszug einen Anschlag , der ist nur angeschraubt ,

aber auch einen Innenanschlag an den Gasschiebern (plastikhülse) , könnte bei Dir auch so sein .

Kann aber auch sein , daß Du andere Gasschieber brauchst .

gruß hanspool

Themenstarteram 28. April 2013 um 13:35

Werde dann mal die Anschlüsse alles checken und die Zündspulen suchen :D wenn Tank und Sitzbank runter sind.

Wegen Drossel steht in den Papieren: Leistungsred. d. Gasschieberanschlag.,L=25mm** vielleicht schränkt das ja die möglichkeiten etwas ein??? Woran würde ich denn erkennen wenn ich andere Gasschieber brauche?

Wenn da steht "durch Gasschieberanschlag" , dann ist da höchstwahrscheinlich eine Hülse verbaut , die verhindert daß der Schieber ganz öffnet .

Das siehst Du aber wenn Du den Vergaser mal aufmachst !

Themenstarteram 28. April 2013 um 17:32

Ok werde mal die Tage die Gaser ausbauen, könnten sicher auch ne Reinigung vertragen. Hab aber schon mal an den Spulen gemessen, wenn ich das richtig sehe bekommen die Masse über den Rahmen wo sie verschraubt sind. Spannung liegt bei Zündung an jeder Spule an beiden Kontakten an, ist das so richtig oder sollte eigentlich an einem erst Spannungsimpulse beim Starten kommen?

Hi ,

das ist OK so , sonst könntest Du das Mopped ja im Ernstfall nicht anschieben .

Themenstarteram 28. April 2013 um 17:46

Gut, dann werde ich ich jetzt erst mal nächste Woche ne neue Batt kaufen, die alte ist übern Jordan. Tankdeckel hab ich auch aufgebrochen bekommen und oh Schock :eek: völlig vergammelt von innen. Muß jetzt mal schauen ob der noch zu entrosten ist zum Versiegeln. Außerdem noch die Gaser aufmachen und mal schauen wie es da drin aussieht, evtl muß ich wohl mal mit dem Sammler reden wegen einer Neubelebung. Wenigstens war der Bock Saubillig sonst würde ich mir das jetzt nicht antun. Die Chromteile lassen sich größtenteils ohne Probleme wieder aufpolieren. Die Fußrasten sind so Gammlig die werde ich Schwarz lackieren. Krümmer geht zum Chromer und die Sturzbügel auch, da hilft die beste Politur nicht weiter. Lack ist Tip Top und sie hatt gerade mal 18Tkm auf der Uhr also gerade mal eingefahren. Neue Reifen sind auch schon bestellt, nach 8 Jahren stehen gehe ich da kein Risiko ein.

Na dann - frohes Schaffen !:cool:

Themenstarteram 28. April 2013 um 20:30

Eine Sache hab ich da noch gefunden die mir merkwürdig vorkommt. Als ich den Tank abgebaut habe zum entleeren ist mir aufgefallen das dort Kabel hinführen. Unten ist rechts der Benzinhahn und links gehen die Kabel ran, Tank auf dem Rücken liegend.

Die Virago hatt doch gar keine Tankanzeige, wofür ist dann das Teil wo die 2 Kabel rangehen?

Hallo,

also meine 750er hat im Drehzahlmesser eine kleine Reservelampe :-)

Deswegen die Kabel.

Gruß

Ise 

Themenstarteram 29. April 2013 um 15:08

Gut dann weiß ich ja schon mal wozu die Leuchte im DZM ist.

Ich hab da noch ne Frage zum Tank entrosten. Welche Mittelchen bringen wirklich was? Hab da auch schon von einigen Hausmittelchen gelesen die helfen sollen wie Backpulver, Domestos oder Essigesenz. Bringt das wirklich was oder besser gleich zur Chemischen Keule greifen? In der Bucht wird ja einiges angeboten aber was ist wirklich brauchbar? Da diese nicht ganz billig sind möchte ich mich nicht hinreißen lassen irgendeinen Müll zu kaufen der nichts bringt. Mein Tank sieht wirklich echt böse aus. Versuche nachher mal das abzulichten. Bin für jeden Rat dankbar, möchte den gerne retten weil der Lack noch super ist. Außerdem ist Ersatz nicht gerade Preiswert und ich müsste ja auch noch Lackieren. Es sei denn irgendwer hatt noch einen in der richtigen Farbe zu liegen im sehr guten Zustand (ist son Dunkelgrün Metallic)

Hab mal ein Paar Bilder geladen, die letzten hab ich mal ein wenig Poliert, nur leicht mit Hand bisher, die Teile bekommt man also wieder hin.

Bild-128
Bild-129
Bild-126
+4

Hi ,

das beste Ergebniss erzielst Du mit FEDOX-Tankentroster und anschliessend mit FERTAN versiegeln !

Einfach in der Handhabung und anschließend ist der Tank innen wie Neu !

Bekommst Du beides in der "Bucht" !

Da gibts auch einen Tank :

http://www.ebay.de/sch/i.html?...

gruß hanspool

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. 750er Virago kein Zündfunken, Tankdeckel geht nicht auf, Entdrosseln?