ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. 48 PS Motorrad mit Zubehörauspuff für FS-Neulinge tabu

48 PS Motorrad mit Zubehörauspuff für FS-Neulinge tabu

Themenstarteram 5. April 2015 um 17:24

Hallo,

mal eine Frage,

wenn man als A2 Fahrer eine Maschine mit 48 PS hat,

darf man da einen anderen Auspuff montieren.

Bei den meisten Zubehöranlagen ist eine ca. + Leistungserhöhung angegeben,

Wird der Auspuff eingetragen, wie siehts dann mit der Leistung des Moppeds aus?

Viele Grüße

Frank

Beste Antwort im Thema

Ich gebs auf, Ramses muß wirklich in jeden Thread seinen offtopic Senf dazu geben, zu 90% ohne auch nur im Ansatz auf das Topic einzugehen oder irgendwie was nützliches beizusteuern. Hauptsache was geschrieben.............ist dir so scheiße langweilig? Immer auf der Suche was zerpflücken zu können und sich als wichtig aufspielen.

Welcome to ignore

Ritter, auch wenns mich selber mit Sicherheit auch ab und an betreffen wird, etwas mehr Moderation wäre im BT schon angebracht, ein paar Leute verkraften einfach keine Freiheit.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zu 99% wird dir ein Zubehörtopf Leistung nehmen, auch wenn ihn der Hersteller mit + Leistung angibt. Ohne Abstimmung sowieso.

Dann kommt hinzu das der Motorradhersteller in der Regel auch eine gewisse Streuung hat und du selbst da schon ein Leistungsplus haben kannst aber eher ein Leistungsminus.

Also keine Sorge, schraub dran.

Hier mal ein aktueller Test von der Z800 mit unterschiedlichen Töpfen.

http://www.motorradonline.de/.../625780?seite=4

Wenn eine Leistungserhöhung explizit beim Zubehör angegeben ist, sollte man sich darauf verlassen und lieber die Finger davon lassen, sonst erlischt unter Umständen die Zulassung für den A2-FS. Oder drosseln, damit die Leistung wieder passt.

Zitat:

@DerZombie schrieb am 5. April 2015 um 17:32:08 Uhr:

Zu 99% wird dir ein Zubehörtopf Leistung nehmen, auch wenn ihn der Hersteller mit + Leistung angibt. Ohne Abstimmung sowieso.

Das verleitet aber zu dem umgekehrten Gedanken.

Man nehme ein Motorrad mit 50 PS und montiere einen Zubehörauspuff, der es auf 48 bringt. :)

Das dürfte sogar funktionieren, wenn man die tatsächliche Leistung messen und eintragen läßt.

Themenstarteram 5. April 2015 um 17:54

Es gibt Drosseln für viele Motorräder auf 48PS, aber halt von dem Serienauspuff ausgegangen.

Was dann wirklich anliegt, interessiert ja erstmal niemand.

Auch ob der Auspuff wirklich was bringt in Sachen Leistung sei mal dahingestellt.

Nur wenn 5-10% mehr Leistung angegeben sind, ist das Mopped auf dem Papier

über 48PS.

Und da gibt es auch keine Drossel die 5 PS wegnimmt.

Wie gesagt, mit der tatsächlichen Leistung hat das weniger zu tun, eher

reine Formsache

Themenstarteram 5. April 2015 um 17:58

Zitat:

@Ramses297 schrieb am 5. April 2015 um 17:50:04 Uhr:

Zitat:

@DerZombie schrieb am 5. April 2015 um 17:32:08 Uhr:

Zu 99% wird dir ein Zubehörtopf Leistung nehmen, auch wenn ihn der Hersteller mit + Leistung angibt. Ohne Abstimmung sowieso.

Das verleitet aber zu dem umgekehrten Gedanken.

Man nehme ein Motorrad mit 50 PS und montiere einen Zubehörauspuff, der es auf 48 bringt. :)

Das dürfte sogar funktionieren, wenn man die tatsächliche Leistung messen und eintragen läßt.

Was recht lustig ist.

Man nehme ein 50 PS Mopped, dazu ein Auspuff der 10% Leistungszuwachs verspricht.

Lässt das eintragen und fertig ist das 48 PS Mopped

Zitat:

@Ramses297 schrieb am 5. April 2015 um 17:50:04 Uhr:

Zitat:

@DerZombie schrieb am 5. April 2015 um 17:32:08 Uhr:

Zu 99% wird dir ein Zubehörtopf Leistung nehmen, auch wenn ihn der Hersteller mit + Leistung angibt. Ohne Abstimmung sowieso.

Das verleitet aber zu dem umgekehrten Gedanken.

Man nehme ein Motorrad mit 50 PS und montiere einen Zubehörauspuff, der es auf 48 bringt. :)

Das dürfte sogar funktionieren, wenn man die tatsächliche Leistung messen und eintragen läßt.

Und nen 1000,- zusätzlich in das Mopped versenkt, für Prüfstand und Einstellarbeiten.

Wenn ein Auspuff mit E-Prüfzeichen wirklich Mehrleistung bringen würde, glaubt ihr wirklich das man ihn dann in .de nicht extra eintragen lassen müßte. Die Goldgrube würden die sich nicht entgehen lassen.

 

Gib mal nen Link zu nen Auspuff der 10% Mehrleistung bringen soll, plug´n´play, ohne andere Änderungen und ein Prüfzeichen hat. Ich behaupte einfach mal, sowas gibts nicht.

Für 10% Mehrleistung zahlen andere, wie oben schon bemerkt, 3stellige Summen.

Themenstarteram 5. April 2015 um 18:15

Hallo,

es geht nicht um Mehrleistung,

eher um Sound und Aussehen,

und bei einem 48 PS mopped und A2 reicht auch ein Leistungsplus von 2 %

un der FS reicht nicht mehr

Du verstehst noch immer nicht, dein Mopped bringt jetzt schon keine 48 PS und wenns den oben verlinkten Test anschaust bringt kein Topf ne Mehrleistung. Die 0,8 PS die der Shark mehr bringt fällt allein schon in die Meßtoleranz.

Würde ein Topf wirklich Mehrleistung bringen, hätte er kein Prüfzeichen und auch keine Zulassung für dein Motorrad.

Egal mit was der Hersteller da rumposaunt und angeben will.

Warum macht ihr immer alles komplizierter als es eigentlich ist.

Zitat:

@DerZombie schrieb am 5. April 2015 um 18:10:53 Uhr:

Wenn ein Auspuff mit E-Prüfzeichen wirklich Mehrleistung bringen würde, glaubt ihr wirklich das man ihn dann in .de nicht extra eintragen lassen müßte. Die Goldgrube würden die sich nicht entgehen lassen.

Die große Bandit bringt serienmäßig angeblich so um die 125 PS, gilt aber als 98 PS Motorrad.

Das ist jetzt keine Führerscheingrenze, war aber lange (ist?) eine bei Versicherungen.

Die 12er Bandit ist eines der wenigen Motorräder, das über den Auspuff gedrosselt ist. Die alte, luftgekühlte zumindest.

Das ist aber eine Ausnahme.

Ich gebs auf, Ramses muß wirklich in jeden Thread seinen offtopic Senf dazu geben, zu 90% ohne auch nur im Ansatz auf das Topic einzugehen oder irgendwie was nützliches beizusteuern. Hauptsache was geschrieben.............ist dir so scheiße langweilig? Immer auf der Suche was zerpflücken zu können und sich als wichtig aufspielen.

Welcome to ignore

Ritter, auch wenns mich selber mit Sicherheit auch ab und an betreffen wird, etwas mehr Moderation wäre im BT schon angebracht, ein paar Leute verkraften einfach keine Freiheit.

Themenstarteram 5. April 2015 um 18:48

OK kapiert, der Hersteller posaunt rum, aber rechtlich, von den Papieren her, kein Problem

mit der Rennleitung.

achja um sowas gehts

 

http://www.ebay.de/itm/231519303645?...

Hier gibt es imho schon ein Verständnisproblem.

die Mehrleistung, die so ein Topf evtl. vielleicht, möglicherweise bringt, wird bei Volllast des ungedrosselten Motorrads gemessen - sprich Drosselklappen komplett offen, keine künstlichen Reduzierungen (sprich Drosseln) im Ansaugbereich.

Dieses Fahrzustand gibt es bei einem gedrosselten Motorrad idR. nicht.

Wenn du einen Benzinmotor auf die halbe Leistung drosselst, kommt da am Auspuff auch nur ungefähr das halbe Gasvolumen raus.

Entsprechend sind da irgendwelche Aussagen über mehr oder weniger Leistung auch nicht übertragbar.

 

Davon ab haben die meißten Prüfstände mehr Toleranz als der Auspuff ausmacht. ;)

Themenstarteram 5. April 2015 um 18:54

naja, da ist zum Beispiel die Moto Guzzi V7,

die hatte lange 49 PS eingetragen, somit nix mit A2, egal was der Prüfstand sagt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. 48 PS Motorrad mit Zubehörauspuff für FS-Neulinge tabu