ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad fahren - erst wieder nächstes Jahr?

Motorrad fahren - erst wieder nächstes Jahr?

Themenstarteram 1. September 2015 um 8:32

Hallo liebe MotorTalk Community,

ich habe im August meine Motorradprüfung bestanden.

Nun fragte ich mich ob ich mir ein Motorrad besorge oder bis zum nächsten Jahr warten. Die meisten haben ein Saisonkennzeichen das von März bis Oktober. Da es schon September ist und bis man sein Motorrad in den Händen hält und gefunden hat, dauert dies auch seine Zeit. Ein Motorrad ist schließlich nicht blind ausgewählt und braucht seine Zeit.

Ich fragte mich nun, ob es "gefährlich" ist wenn ich nun bis März warte und dann wieder fahre?

Schließlich wird man "untrainiert" und ich mache mir Sorgen dass es gefährlich sein könnte weil ich bisher nur mit der Fahrschule gefahren bin.

Gefahren bin ich in den Fahrstunden immer sehr gut und auch meine Prüfung hab ich leicht bestanden.

Unnötige Sorgen?

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema

Ich frage mich, warum die Leute einen Führerschein machen.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Nahezu alle müssen sich nach der Winterpause (so sie denn eine machen) erst mal wieder "einfahren".

Wenn Du dieses Jahr keine Möglichkeit mehr hast, dann fahr halt im nächsten Frühjahr. Mach Dir mal keine großen Gedanken.

Willst Du denn überhaupt ein Saisonkennzeichen?

Was "die meisten" machen, ist ja keine Verpflichtung.

Wenn Du kein Saisonkennzeichen willst, worauf warten?!

Ich frage mich, warum die Leute einen Führerschein machen.

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 1. September 2015 um 09:54:28 Uhr:

Ich frage mich, warum die Leute einen Führerschein machen.

Ich mich auch.

Mein erstes Motorrad hab ich am 21. September gekauft. Meine Winterpause in dem Jahr ging etwa 3 Wochen wegen Eis und Schnee.

Ich hatte meine Motorradprüfung am 4. November und habe danach auch Pause gemacht und hatte keine Probleme mit dem Wiedereinstieg, lernen tust du Motorradfahren sowieso nicht in der Fahrschule und wie og genannt brauchen alle wieder eine Eingewöhnungsphase.

Ich hab den Führerschein auch mit dem Auto zusammen gemacht. In der Ausbildung war aber kein Geld für ein Moped und ein Auto. Also erstmal ein Auto und dann, nach 3 Jahren, ein Motorrad.

Such dir ein Moped im Herbst/Winter (günstiger & Angebot größer) und fahr im Frühjahr/Sommer los. Ich hab mein Moped ganzjährig angemeldet. Dann kann man auch mal an einem milden Wintertag spazieren fahren... :D

Je nachdem was du für ein Motorrad willst ist "Saisonende" auch eine gute Zeit zum kaufen. Vorführer z.B.

Kaufe Dir ein Motorrad und fahre los !

Das Leben ist viel zu kurz,um nicht Motorrad zu fahren.

Zitat:

@Mattzedes schrieb am 1. September 2015 um 11:00:58 Uhr:

Kaufe Dir ein Motorrad und fahre los !

Das Leben ist viel zu kurz,um nicht Motorrad zu fahren.

Genau das wollte ich auch schreiben. :D

Wenn du finanziell das hinkriegst, dann fahr los. Vlt. sogar mit Ganzjahreskennzeichen, gibt hier Leute die sind im November oder Dezember noch auf Touren unterwegs. Ich hab letzten November auch wehleidig in die Garage geguckt und mir das ganze mit dem Saisonkennzeichen im Kopf duchgehen lassen.

Oder hol dir ne Winterkrücke. Ne Suzuki GS oder sowas, was in einem Jahr keinen Wert verliert. Dann suchst dir dein Wunschmotorrad im Frühling und verkaufst die Winterkrücke wieder. So biste nie ohne Motorrad. Musst ja nicht bei Schnee unterwegs sein, aber könntest dann im Frühling bereits mit etwas Erfahrung losfahren.

Schau dich nach DEINER Maschine um.

Fahre Probe und wenns das ist, zuschlagen und Spaß haben.

Auch wenns erst im Oktober ist. Du wirst es nicht bereuen.

Themenstarteram 1. September 2015 um 14:04

Danke euch allen für die Rückmeldung.

Ich werde am Samstag zu verschiedenen Händlern gehen und ein wenig testen.

Zitat:

@Dave1989 schrieb am 1. September 2015 um 10:32:07 Uhr:

 

Such dir ein Moped im Herbst/Winter (günstiger & Angebot größer) und fahr im Frühjahr/Sommer los. Ich hab mein Moped ganzjährig angemeldet. Dann kann man auch mal an einem milden Wintertag spazieren fahren... :D

Dank Saisonkennzeichen keine Probefahrt und abholen auf dem anhänger! Dann sollte man sich schon genau auskennen. Und ob ich meine Kiste noch bis zum Frühjahr stehen lasse wäre mir auch egal. Da bekommst du sie keinen Cent günstiger.

Ein Argument für Frühjahr zu kaufen:

 

Du hast genug Zeit dir deine Wunschmaschine zu kaufen.

Du hast zeit dein Budget bis dahin zu erhöhen.

 

Nachteil:

Du kommst dann z.B. Erst im März in den Genuß zum fahren.

Ab April will "jeder" was neues kaufen.

 

 

Für dieses Jahr spricht:

 

Du kannst noch dieses Jahr fahren.

Übungen sind noch nicht verblasst.

 

Nachteil:

 

Gefahr zu überstürztes kaufen

Angebot noch nicht so groß "Verkauf die am Ende der Session"

Bei Sessionkennzeichnen muss man sie überwintern.

Evtl. Budget kleiner als im Frühjahr

 

 

Fazit:

 

Ich will auch was neues. Meine Verkauf ich evtl. Noch dieses Jahr. Und im Februar hol ich mir was anderes.

 

Klamotten handhabe ich das so ähnlich. Meist reduziert weil nächste Session outfit Platz benötigt.

Zitat:

@Papstpower schrieb am 1. September 2015 um 20:23:12 Uhr:

Zitat:

@Dave1989 schrieb am 1. September 2015 um 10:32:07 Uhr:

 

Such dir ein Moped im Herbst/Winter (günstiger & Angebot größer) und fahr im Frühjahr/Sommer los. Ich hab mein Moped ganzjährig angemeldet. Dann kann man auch mal an einem milden Wintertag spazieren fahren... :D

Dank Saisonkennzeichen keine Probefahrt und abholen auf dem anhänger! Dann sollte man sich schon genau auskennen. Und ob ich meine Kiste noch bis zum Frühjahr stehen lasse wäre mir auch egal. Da bekommst du sie keinen Cent günstiger.

Du kannst ja mit "rote" Nummer Probe fahren. Sollte halt kein Schnee liegen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad fahren - erst wieder nächstes Jahr?