ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. 40mm und Schneeketten ???

40mm und Schneeketten ???

Themenstarteram 10. März 2009 um 20:43

Hi,

nach Umbau am Haus kam ich leider jetzt erst kurz vorm Urlaub zum nachdenken :(

Ich hab ja jetzt das Vogtland Fahrwerk drin ( wohl 40/30 ).

Hab alles letztens erst durch den TÜV gebracht und da steht extra für den Eintrag im Schein :

Verw. von Schneeketten nicht gen.

Problem ist, dass ich auch noch 7,5x15 Alu´s mit WR hab und da in den Papieren steht, dass sie nicht für Schneeketten zugelassen sind.

Bei dem Gutachten für das Fahrwerk steht nur drin, dass es nicht mit Schneeketten geprüft wurde.

 

Frage(n):

1.Kann man mit ner 40er Tieferlegung mit Schneeketten fahren ?

2.Warum darf man auf Alu´s keine Schneeketten fahren ? Andere dürfen mit Alu und Schneeketten fahren, ich nicht.

Es mag sein, dass sie relativ breit sind oder dass es Bedenken gibt wegen dem Tiefbett, aber am verkratzen liegt das wohl nicht, oder ?

3.Kann mir der TÜV irgendwie Bescheid geben, ob ich mit anderen Felgen ( Stahl ) und mit dem Vogtland fahren kann / darf ? Muss ich doch bestimmt Probe vorfahren.

Hab leider nur veraltete WR mit Stahl noch da, mal gucken wo ich welche für ne Woche ausleihen kann :(

 

19 Antworten

Hätte mich auch interessiert ob da die Ketten überhaupt drunter passen... Habe Satz da, muss mal ausprobieren...

Hallo!

Ich habe gerade in meiner Bedienungsanleitung nachgeschlagen, weil ich etwas im Hinterkopf wußte. Da steht unter "Technische Daten" auf Seite 232, links, folgendes:

Zitat:

Schneeketten

Einschränkungen

Verwendung von Schneeketten nur auf den Rädern der Vorderachse zulässig.

Auf Reifen der Größen 205/55 R16 und 205/60 R15 sind Schneeketten nicht zulässig.

Weitere Hinweise, siehe Seite 165.

Zitatende

(S. 165: Winterreifen, Schneeketten)

Was kann man daraus schließen?

Mfg Whobody

Na das wohl mit 195/65/15 man die Gleitschutzketten verwenden kann , auch beim Sport, also wird auch bei unserer kleinen Tieferlegung das auch gehen, allerdings wohl auf 6x15er Felge...

Themenstarteram 11. März 2009 um 14:10

6x15 felge hätt ich mittlerweile, aber das kostet wieder völlig unnötig geld, von den alu´s runter und auf die stahl druff :(

und ne woche später wieder umgekehrt :(

 

dürfte also mit tieferlegung und standard 15" WR weniger das problem sein, oder ?

Warte mal bis ich meine Gleitschutzketten aufgezogen und getestet habe, haben ja in Etwa gleiche Tieferlegung. Bin aber die und nächste Woche nicht zuhause, muss die Zeit auf dem Übungsplatz in der Rhön totschlagen..

Themenstarteram 11. März 2009 um 17:40

tja, so lange kann ich leider nicht warten, fahre samstag in ner woche weg ;)

kann mal einer gucken, ob die stahlfelgen 6 oder 6,5x15 sind ?

bei ebay gibts nämlich 6,5x15 et49, in meinem schein sind aber natürlich nur die opel alu´s eingetragen.

darf man denn einfach unbedenklich andere stahlfelgen fahren, dafür gibt es ja keine ABE´s oder so, wie ist denn da die reglung ?

Zitat:

Original geschrieben von steel234

Warte mal bis ich meine Gleitschutzketten aufgezogen und getestet habe, haben ja in Etwa gleiche Tieferlegung. Bin aber die und nächste Woche nicht zuhause, muss die Zeit auf dem Übungsplatz in der Rhön totschlagen..

Was hast du gegen die Rhön. Dort ist es doch schön. War dort von Oktober bis Ende Januar diesen Jahres und hab mit meinem nie Schneeketten gebraucht :)

Themenstarteram 11. März 2009 um 19:50

hat er ja auch nicht geschrieben, dass er die dort brauchen würde.

eher im gegenteil, er ist gerade in der rhön und kann sie nicht aufziehen, weil das auto daheim steht ( also nicht in der rhön ).

 

mit original 15" alu´s darf man vermutlich schneeketten fahren, die hab ich vor 4 wochen verkauft mit winterreifen drauf, die dafür locker gelangt hätten :rolleyes:

Bei mir sind es 6x15 ET 49 genau wie bei meinen alten Alu´s.

Die sind schon verkauft.

Hallo!

 

1. Du wirst die Stahlfelgen fahren drüfen

2. Je nach reifen Größe und Felgen kommen die Schneeketten an die Karosserie oder das Fahrwerk, daher die Einschränkungen. Bei Tieferlegungen wird der Platz knapp, gerade mit Zuladung.

 

Weini

Themenstarteram 14. März 2009 um 2:57

war heut bei meinem reifen mensch und hab ihm das erklärt.

mit feingliedrigen schneeketten sollte es kein problem geben.

als ich ihn aber gefragt hatte, was passiert, wenn ich mit den schneeketten nen unfall bau und die versicherung entdeckt, dass ich laut schein oder unterlagen nicht mit schneeketten ( jedenfalls mit den alufelgen ) fahren DARF, kam natürlich ein nicken, also schlechte überlegung.

bin dann zur werkstatt gefahren, wo ich die abnahme haben machen lassen ( von dekra ) und hab ihm meine eintragungen dagelassen, weil da ja steht, dass ich in verbindung mit dem fahrwerk keine schneeketten fahren darf.

das steht aber nicht in den gutachten.

gutachten fahrwerk : nicht GEPRÜFT mit schneeketten

gutachten alufelgen : nicht GENEHMIGT mit schneeketten.

und weil in der eintragung steht ......mit schneeketten nicht gen. hab ich gemeint, wenn er wieder kommt ( nur Di und Do ), soll er aus dem "n" ein "p" machen, denn sonst darf ich wohl auch nicht mit stahlfelgen und schneeketten fahren.

ich dreh noch durch, son scheiss nur wegen dieser dämlichen felgen und einmal winterurlaub mit schneekettenpflicht ( vermutlich ).

 

wegen der zuladung und nicht mehr genügend platz. platz is vorne noch genug für schneeketten, hinten nicht mehr so, aber wo kommen die schneeketten hin ? ;) antriebsachse, also nur vorne :)

 

demzufolge werden meine WR von alu runter und auf stahl druff gemacht, damit ich in den urlaub kann :rolleyes:

und das nur, weil es im gutachten steht, denn feingliedrige würden locker passen.

Themenstarteram 17. März 2009 um 20:59

oh mann, war heut bei der werkstatt, wo ich die abnahme habe machen lassen, weil in den papieren für den kfz-schein doch steht, dass schneeketten nicht genehmigt sind. mir wurde gesagt, dass das alles so stimmt und ich zum prüfer fahren könne.

ich schon leicht angereizt hingefahren, schließlich will papa am wochenende ab nach italien zum ski fahren :cool: und wenn da steht, dass mit dem fahrwerk ich keine schneeketten fahren darf, ist essig.

 

naja, bin ziemlich schnell lauter geworden :D und hab ihm versucht zu erklären, dass ich aber mit stahl fahren werde und da massig platz ist. dann erklärt der mir, dass das nur so da drin steht, weil er sich auf meine 215/45R17 bezieht. is wohl von selbst klar, dass ich keine schneeketten auf meine sommerbereifung ziehen werde :rolleyes:

dann mein ich, was ist denn eigentlich mit den winter alu´s, die les ich niergends, daraufhin er "ei die hab ich auch nicht abgenommen, das mach ich nie so und das wird auch so immer gewollt, das nur eine sache abgenommen wird" *grrrrrrrrr*

warum stell ich ihm wohl die karre mit 2 verschiedenen alu´s hin, wenn beide nicht eingetragen sind ???

also durfte ich damit die ganze zeit eigentlich gar nicht fahren und die scheiss eintragung bezieht sich auf sommerreifen.

meiner meinung nach völlig dumm, denn dass er sich darauf bezieht steht vielleicht irgendwo auf den 2 seiten, aber der eintrag im schein wird so aussehen, dass ich keine schneeketten fahren darf. laut ihm darf ich aber das vogtland mit schneeketten und stahlfelgen wohl fahren.

was´n aufwand und die winter alu´s sind immer noch nicht eingetragen. da hab ich langsam auch keinen bock mehr drauf. werd sie versuchen zu verkaufen und mir wieder opel alu´s kaufen.

morgen oder übermorgen werde ich die schneeketten ausprobieren ( kamen heute :) ) und dann schreib ich nochmal, da is aber jetzt platz ohne ende.

Themenstarteram 18. März 2009 um 13:50

wo erfahr ich eigentlich, ob ich mit den original opel alufelgen ( 15 oder 16" ) mit schneeketten fahren darf ?

müsste doch sonst in den papieren drin stehen, wenn man das nicht dürfte, oder ?

Ich hab originale 15er Alus vom Selection Comfort als Winterräder mit 195/65/15, da steht nirgends ob ich die fahren darf oder nicht. Ich bin auch mit denen schon gefahren- allerdings ohne Tieferlegung. Es steht auch nicht, dass ich mit denen und der Tieferlegung die Gleitschutzketten nicht fahren darf. Ich werde die weiterfahren.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. 40mm und Schneeketten ???