Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. 407 SW ABS/ESP Defekt

407 SW ABS/ESP Defekt

Peugeot 407 6
Themenstarteram 13. November 2013 um 19:19

Hallo,

habe wie schon in der Überschrift steht, ein kleines Problem mit meinem ABS/ESP.

Bei etwas stärkeren abbremsen, bekomme ich eine Fehlermeldung, dass mein ABS/ESP defekt sei.

Habe nun mit einem Tester die Parameterwerte ausgelesen/getestet und alle 4 ABS Sensoren funktionieren. Es ist komisch, dass nur bei etwas stärkeren abbremsen die Fehlermeldung kommt. Kann es vll am Bremslichtschalter liegen? Oder was könnte es noch sein?

Danke

Lg

 

 

Ähnliche Themen
27 Antworten

Liebe Autofreunde,

ich habe ein kleines Problem mit meinem Peugeot 407 SW (Baujahr 2007, ca. 40.000 km gelaufen):

Seit einer Woche leuchtet die Kontrollleuchte auf und teilt mir mit, dass sowohl das ABS als auch das ESP defekt sind.

Ich bin zwar absoluter Laie was Autos angeht, aber mein Gefühl sagt mir, dass das Problem weniger beim Bremssystem liegt, sondern eher bei der Kontrolle dessen. Warum behaupte ich dies…?

* Die Kontrollleuchte zeigte das Problem erst alle zwei Tage an, seit ein paar Tagen dann dauerhaft.

* Komischerweise trat das Problem auf, als die Hitzewelle begann und gefühlte 60 Grad im Innenraum waren.

* Ist es „normal“, dass ABS & ESP gleichzeitig defekt gehen?

Habt Ihr eine Idee, was das Problem sein könnte?

Vielen Dank & Grüße aus Berlin,

Mirko

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Am Besten lässt Du beim Peugeothändler den Fehlerspeicher auslesen.

Es können verschiedene Ursachen sein.

Bekannt ist mir auf jeden Fall, dass schon einzelne Radsensoren defekt waren.

Gruss ROYAL_TIGER

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Hi Mischlo,

schau mal, oder lass mal nach der Bremsflüssigkeit schauen . Stimmt der Stand im Vorratsbehälter noch?

Kenne das von meinem 406er, wenn der Stand der Bremsflüssigkeit nicht gestimmt hat, kam die Kontrolle.

Wenn der Stand allerdings zu niedrig sein sollte, lass unbedingt die Bremsbeläge noch prüfen, könnte sein, dass die schon mächtig runter sind.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von ROYAL_TIGER

 

Es können verschiedene Ursachen sein.

Bekannt ist mir auf jeden Fall, dass schon einzelne Radsensoren defekt waren.

Gruss ROYAL_TIGER

Bei mir waren es die ABS-Geberringe auf der Antriebswelle.

-> das ist der Ring mit 48 Zähnen, sitzt auf der Antriebswelle von der er sich gern mal löst :)

Gruß

Jan

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Hallo und vielen Dank für die Antworten.

Der Wagen ist seit heute in der Werkstatt. Es war der Radsensor hinten links.

Kosten: Um die 250 €! Nicht schön, aber hätte schlimmer kommen können...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Na dann viel Glück,bis die anderen drei Sensoren sich nach und nach melden,aber viel Glück trotzdem.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Hatte die gleichen Probleme mit 407 SW.

ABS ESP ASR Getriebe defekt im Wechsel.

War der Akku.Wagen steht manchmal ein paar Wochen .Dadurch Selbstentladung des Akkumulators und bei Kurzstreckenbetrieb keine vollständige Aufladung.Spannung lag bei 12,4 Volt im Leerlauf.Habe Akku mit elektronischem Ladegerät geladen.Ruhe ist.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Das Problem mit allen möglichen Fehlermeldungen (auch ABS, Bremskreisausfall usw.) hatte ich kürzlich erst am Renault, aber auch schon am Lancia: Batterie platt.

Häufigste Ursache jedoch am 407: Binärschalter, landläufig Bremslichtschalter genannt.

Zweithäufigste Ursache: einer der vorderen ABS-Sensoren vorn bzw. Steckverbindung ABS-Sensor.

Gruß

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von mischlo

Liebe Autofreunde,

ich habe ein kleines Problem mit meinem Peugeot 407 SW (Baujahr 2007, ca. 40.000 km gelaufen):

Seit einer Woche leuchtet die Kontrollleuchte auf und teilt mir mit, dass sowohl das ABS als auch das ESP defekt sind.

Ich bin zwar absoluter Laie was Autos angeht, aber mein Gefühl sagt mir, dass das Problem weniger beim Bremssystem liegt, sondern eher bei der Kontrolle dessen. Warum behaupte ich dies…?

* Die Kontrollleuchte zeigte das Problem erst alle zwei Tage an, seit ein paar Tagen dann dauerhaft.

* Komischerweise trat das Problem auf, als die Hitzewelle begann und gefühlte 60 Grad im Innenraum waren.

* Ist es „normal“, dass ABS & ESP gleichzeitig defekt gehen?

Habt Ihr eine Idee, was das Problem sein könnte?

Vielen Dank & Grüße aus Berlin,

Mirko

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Das der Radsensor defekt ist,kommt vor.Allerdings nicht so oft.Beim 407 liegt es eher an Masseproblemen.Auf jeden Fall Fehlerspeicher auslesen lassen.Der zeigt dann an:Radsensor defekt.Welche Seite weiß ich natürlich nicht. ;-) Zeigt das Auslesegerät das an,mußt du unbedingt darauf bestehen das der Mechaniker eine kurze Probefahrt mit angeschlossenem Gerät macht.Dabei sieht man dann genau ob die 4 Sensoren arbeiten.Funktionieren sie,sind es Kontaktprobleme bei den Steckverbindungen.Die hinteren(und die werden es wohl sein) liegen über dem Tank.Als erstes sollten aber die entsprechenden Verbindungen am Steuergerät gereinigt werden.Ist zwar eher selten,aber vielleicht hat man mal "Glück".Fakt ist das viele Werkstätten schnell Sensoren wechseln ohne sie wirklich zu testen!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS/ESP Problem beim Peugeot 407 SW | Kontrollleuchte keuchtet auf...' überführt.]

Hallo,

Schwer zu sagen bei elektrischen fehlern. Wenn ein fehler aufleuchtet, wird auch meist ein fehler abgespeichert. Wenn du den tester angeschloßen hast lese doch gleich den fehlerspeicher aus. Da steht bestimmt irgendein text drinnen. Und dann kannst du weiter vorgehen. Es kann auch der Hydraulikblock sein der das ganze ABS steuert.

Grüße

Chris

Themenstarteram 13. November 2013 um 19:58

Wird halt ein ABS Fehler abgelegt. Habe mir mal den Stecker vom ABS Block angeschaut, alles i.O.

Es tritt ja nicht immer auf, eher sporadisch. Und der fehler im Kombiinstrument geht genau so schnell wieder weg wie er kam.

Peugeot 407 ... Jaja :)

So ähm, der Steuerblock glaub ik nich so.

Mit Großer Wahrscheinlichkeit ist nen ABS-Sensor defekt

Oder dein Bremslichschalter hat ne Macke.

Beim Auslesen stand bestimmt nicht nur da ABS Fehler.

Also zu Peugeot fahren, auslesen lassen & schon weiß man was los ist.

Grüße

Hallo Zusammen,

ich hatte das Problem auch. Bei mir war der Bremslichtschalter unter dem Bremspedal defekt. Es funktionierte beim bremsen plötzlich kein ABS/ESP mehr und der Tempomat viel aus und ließ sich nicht mehr aktivieren. Hatte ,glaub ich, nur ca. 11€ gekostet. Kann man sogar selber tauschen.

 

Gruß Zorrito71

Deine Antwort
Ähnliche Themen