ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. 4 Monate junger Octavia durch verschmutzte Bürste zerkratzt. Wie sollte ich nun vorgehen?

4 Monate junger Octavia durch verschmutzte Bürste zerkratzt. Wie sollte ich nun vorgehen?

Themenstarteram 22. Februar 2015 um 15:53

Moin!

Wie oben geschrieben wurde mein Octavia in schwarz metallic durch eine verschmutzte Bürste in einer Waschbox zerkratzt.

Es sind überall feine Schlieren der Wasch bzw. Einbürstbewegung sichtbar.

Außerdem sind die Kratzer an den Kunstoffhochglanzteilen der Tür stärker zu sehen.

Wie alle ich nun vorgehen, um die Kratzer weg zu bekommen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@GSBandit schrieb am 22. Februar 2015 um 18:19:07 Uhr:

Ich lese das so:

Er war in der Selbstwaschbox u. hat dort die verschmutzte Bürste benutzt u. sich selber die Kratzer zugefügt.

ups, dann habe ich da falsch "geschlussfolgert", asche auf mein Haupt :rolleyes:

An den TE: Bitte trotzdem mal Bilder einstellen, dann kann das weitere geklärt werden.....

 

jup

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

zuallererst:

Hast du den Schaden vor verlassen des Betriebsgeländes dem Betreiber angezeigt und dir das quittieren lassen?

Sollte es so sein ist er für die Schadensbeseitigung dein Ansprechpartner!

Solltest du das nicht gemacht haben, tja dann ist der Zug in punkto waschanlagenbetreiber haftbar machen abgefahren! Dann mußt du dich um die Schadenbeseitigung selbst kümmern.

Zu den Kratzern kann man so nichts sagen, mach mal aussagekräftige Bilder und stell die hier rein. Machbar ist vieles.

 

jup

Ich lese das so:

Er war in der Selbstwaschbox u. hat dort die verschmutzte Bürste benutzt u. sich selber die Kratzer zugefügt.

1. Tip: Bürste meiden

2. Tip: Auf Handwäsche lt. FAQ umschwenken.

Vermutlich sollten die Kratzer durch Polieren verschwinden.

Aber ohne aussagekräftige Bilder einschl. Beschreibung ob fühlbar oder nicht, nur eine Vermutung.

Dann sehen wir weiter.

Ach.... Erfahrungen u. Material zum Polieren vorhanden, oder Interesse dazu?

Zitat:

@GSBandit schrieb am 22. Februar 2015 um 18:19:07 Uhr:

Ich lese das so:

Er war in der Selbstwaschbox u. hat dort die verschmutzte Bürste benutzt u. sich selber die Kratzer zugefügt.

ups, dann habe ich da falsch "geschlussfolgert", asche auf mein Haupt :rolleyes:

An den TE: Bitte trotzdem mal Bilder einstellen, dann kann das weitere geklärt werden.....

 

jup

Themenstarteram 22. Februar 2015 um 21:05

GSBandit hat Recht! Genau so war es.

Fotos folgen morgen.

mal ein Tipp...zukünftig entweder Handwäsche oder ZUR NOT: Die Bürste vor Benutzung auskärchern!

Themenstarteram 23. Februar 2015 um 13:18

Im Nachhinein ist man immer schlauer...

Zitat:

@speedfighta6 schrieb am 23. Februar 2015 um 12:29:20 Uhr:

mal ein Tipp...zukünftig entweder Handwäsche oder ZUR NOT: Die Bürste vor Benutzung auskärchern!

Für mich pers. gibt es nicht *zur Not*. :cool:

Wenn keine Zeit ist oder ähnliches, dann bleibt mein Auto eben dreckig.

Stabil genug ist es ja, lach... es wird nicht gleich auseinander fallen. :D

Themenstarteram 23. Februar 2015 um 15:15

Fotos

Dsc-0151
Dsc-0148
Dsc-0142
+3

also die Fotos zeigen mir einen normalen schwarzen Lack, der nicht gepflegt ist und einen Grauschleier hat. Wenn jetzt keine Kratzer und damit meine ich welche die man mit dem Fingernagel spürt, so ist das mit einer ordentlichen Grundreinigung vom Lack kein Problem dass das schwarz wieder glänzt.

Besteht dein Intresse das selber zu machen oder zum Aufbereiter gehen?

Themenstarteram 23. Februar 2015 um 15:44

Es ist schwer die Kratzer mit der Handkamera einzufangen.

Schaue dir mal das sechste Foto an!

Das ist die Kunstoffhochglanz-Zierleiste der Tür.

Nicht ganz so stark aber ähnlich sieht auch der Lack in Natura aus.

ich hab es gesehen und auch schon in Beiträgen von anderen Leuten das selbe Problem gesehen. Ging aber durch polieren wieder weg

Themenstarteram 23. Februar 2015 um 16:05

Info am Rande: Habe mich gerade wegen den Hochglanzteilen an der Tür informiert...

Laut Skoda heißen die im Warensystem "Verkleidung für Türbrüstung - B-Säulenverkleidung"

Die Teile kann man relativ einfach auswechseln. PUHH!

Diese sehen ja am schlimmsten aus.

Die Teile sind doch mit Klarlack überzogen, oder nicht?

Falls ja, bekommt man die leichten Kratzer rauspoliert.

Genau so wie bei dem Rest deines Wagens.

Sieht schlimmer aus als es ist.

Willst du es selber machen oder zum Aufbereiter?

Wie sieht deine Kenntnis des polierens aus?

Die Verkleidungen der B Säule hatte auch mein Golf, die sahen noch viel schlimmer aus. Ist ebenso Klarlack drauf und können ganz normal Poliert werden. Siehe meinen Golf Aufbwreitungs Bericht, da gibt's ein 50/50 dieser Verkleidung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. 4 Monate junger Octavia durch verschmutzte Bürste zerkratzt. Wie sollte ich nun vorgehen?