ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. 4-Achser 35t Zulassung

4-Achser 35t Zulassung

Hallo zusammen,

da mir seit kurzem im Internet (div. LKW Verkaufsplattformen) aufgefallen ist, dass viele Firmen 4-Achser mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 35t anbieten, wollte ich wissen ob diese eventuell nur das technische Gewicht angeben haben oder ob es wirklich die Möglichkeit gibt den LKW so zuzulassen.

(Vorausgesetzt die 35t technisches Gewicht sind vorhanden)

Nach meinem Wissensstand bekommt man doch mit einem 4-Achser maximal die 32t Zulassung?

Weiß da jemand mehr?, bzw. wenn ja was man dafür haben bzw. erfüllen müsste?

Danke im Voraus

Gruß Stefan

Ähnliche Themen
13 Antworten

Es muss die Möglichkeit geben, denn es gibt 4 Achser als 4x2, 4x4, 3+1 mit 35, 36, 38 und mehr Tonnen zGG.

Moin,

nein es besteht nicht die Möglichkeit.

das Versionen mit höheren Gesamtgewichten angeboten werden liegt daran das in anderen Ländern andere reglen herrschen.

Da ausserdem ein 4 Achser oftmals ausserhalb des öffentlichen Strassenverkehrs eingesetzt wird, greifen auch Deutsche Manchmal zu höheren technischen Gesamtgewichten um abseits der Strassen mehr reserven zu haben, dort zälht ja auch nicht die StVZO.

Gruß

beim Volvo geht es,die Fahrzeuge sind dafür ausgelegt und auch hier in D abgenommen,sogar mit Anhängebetrieb,auf

öffentlichen Strassen!

z.B.ein  FM D11 8x2L, CHH-STD FM 82R B1HA(Spezifikation)

Gewichte [kg] Technisch und Zulässig

Gesamtgewicht 35000

Gesamtzuggewicht 44000

Vorderachsen 16000

Hinterachsaggregat 19000

 

oder ein  FM D13 8x4 Fahrgestell, Luft FM 84R B1HP

Gewichte [kg] Technisch

Gesamtgewicht 37000

Gesamtzuggewicht 44000

Vorderachsen 16000

Hinterachsaggregat 21000

 

oder ein FMX D11 8x4 Kipper, B-RIDE hoch FM 84R B1CRX

Gewichte [kg] Technisch

Gesamtgewicht 37000

Gesamtzuggewicht 60000

Vorderachsen 16000

Hinterachsaggregat 21000

 

beim Schwedischen Modell(FMX D11 8x4 Jmnl X-hög B-ride FM 84R B1CRX) vom letzten sieht es so aus

Tillåtna vikter [kg] Tillåtet                Tekniskt

Bruttovikt                     28350           37000

Bruttovikt, kombination 60000           65000

Framaxlar                    16000           16000

Bakre boggin               19000            21000

 

es gibt noch mehr Varianten!

 

mfg

 

Zitat:

Original geschrieben von MKanal

...4-Achser mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 35t anbieten, wollte ich wissen ob diese eventuell nur das technische Gewicht angeben haben oder ob es wirklich die Möglichkeit gibt den LKW so zuzulassen.

Da lohnt ein Blick in die STVZO

Zitat:

34 STVZO Abs.2:

(2) Die technisch zulässige Achslast ist die Achslast, die unter Berücksichtigung der Werkstoffbeanspruchung und nachstehender Vorschriften nicht überschritten werden darf:

§ 36 (Bereifung und Laufflächen);

§ 41 Abs. 11 (Bremsen an einachsigen Anhängern und zweiachsigen Anhängern mit einem Achsabstand von weniger als 1,0 m).

Das technisch zulässige Gesamtgewicht ist das Gewicht, das unter Berücksichtigung der Werkstoffbeanspruchung und nachstehender Vorschriften nicht überschritten werden darf:

§ 35 (Motorleistung);

§ 41 Abs. 10 und 18 (Auflaufbremse);

§ 41 Abs. 15 und 18 (Dauerbremse).

Es handelt sich bei den angegebenen Gewichten ausschließlich um das technisch zulässige Gesamtgewicht. Das hat nichts mit der Zulassungsfähigkeit zu tun.

Zitat:

Original geschrieben von MKanal

Nach meinem Wissensstand bekommt man doch mit einem 4-Achser maximal die 32t Zulassung?

So ist es grundsätzlich,

Zitat:

34 STVZO Abs.5 Nr. 3:

Kraftfahrzeuge mit mehr als 3 Achsen - ausgenommen Kraftfahrzeuge nach Nummer 4 -

...

3. Kraftfahrzeuge mit 2 Doppelachsen, deren Mitten mindestens 4,0 m voneinander entfernt sind ... 32,00 t;

nur nach STVZO sind auch zugelassen:

Zitat:

34 STVZO Abs. 6 Nr. 4:

andere Fahrzeugkombinationen (Züge und Sattelkraftfahrzeuge) mit vier Achsen

a) mit Kraftfahrzeug nach Absatz 5 Nr. 2 Buchstabe a ... 35,00 t;

(Das sind Kraftfahrzeuge mit einer zGM von 25t + 1einachsigem Anhänger)

und

Zitat:

34 STVZO Abs. 6 Nr. 4:

b) mit Kraftfahrzeug nach Absatz 5 Nr. 2 Buchstabe b ... 36,00 t;

(Das sind Kraftfahrzeuge mit einer Doppelachslast von 26 t bei einem Achsabstand von 1,8 m oder mehr + einachsigem Anhänger)

Das betrifft keine Einzelfahrzeuge, sondern Kombinationen. Da liegt die gesetzlich maximale zGM bei maximal 32 t.

 

Ich habe selbst schon 4 Achs Kipper (MAN 41.403 8x8) gefahren die als zGGw 35 t eingetragen hatten/haben das war wohl aber ein Fehler der Zulassungsstelle welcher dann korrigiert wurd denn wie schon geschrieben bei 32 t ist Schicht in D (bei Spnder KFZ gibt es was anderes aber eben nur bei Sonder KFZ 

Das was auf den Typenschildern steht sind nur die technisch Möglichen Gesamtgewichte, es gab auch einen MAN 4 Achser mit 48 oder 50 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Viele sind auch im Fahrzeugschein mit dem vollen Gewicht eingetragen, was aber nichts daran ändert das man nicht mehr Laden darf als der Gesetzgeber vorschreibt. Aber es gibt Ausnahmegenemigungen, z.b. für den Holztransport alsoSolo Fahrzeug mit mehr als 26 Tonnen, ich hatte da mal einen Fahrzeugschein in der Hand weis aber den wortlaut nicht mehr. Oder Winterdienst für die 2 Achser auf 20 Tonnen zul. Gesamtgewicht. In der Zulassungsbescheinigung ist das F.1 und F.2  das eine ist die Technisch Zulässige Gesamtmasse un das andere die Im Zulassungsmitgliedstaat zulässige Gesamtmasse. Im Fahrzeugschein stand das unter den Bemerkungen

gesetzlich beim starren 4 achser sind 32 to. das was du meinst ist das fahrgestell. bei meiner firma sind die actrosen 4 achser 4146. 41 to fahrgestell und 460 ps. darfst aber trotzdem nur 32 to gesamt haben

beim behinderten sattel (3achszugfahrzeug - einachs auflieger darfst 36 to gesamt haben)

Bei der  2 Achs Sattelzugmaschine mit 2 Achs Auflieger und Achsabstand am Auflieger über 1m sinds 38 tonnen zulässiges Gesamtgewicht

Zitat:

Original geschrieben von scaniafan66

Bei der  2 Achs Sattelzugmaschine mit 2 Achs Auflieger und Achsabstand am Auflieger über 1m sinds 38 tonnen zulässiges Gesamtgewicht

Richtig diese Kombination wird hier bei uns im Sauerland immer öfters eingesetzt sollen fast die gleiche Nutzlast haben wie mit nem 3 Achs Auflieger und 40t Ggw.

Du brauchst aber Luftfederung an der Antriebsachse oder eine Vergleichbare Federung. (Ich weis bis heute nicht was eine Vergleichbare Federung beim LKW sein soll)

 

Bis vor einiger Zeit hatten wir einige solche Auflieger in der Kundschaft. Für die 10 Tonnen Achslast hatten die aber Zwillingsbereifung auf dem Auflieger und wegen des langen Radstands  und der besseren Wendigkeit eine Lenkachse. Die wurden mitlerweile alle gegen normale 3 Achs Sattel getauscht, die waren ja leer schon Blei Schwer

Diese 4 Achser Sattelzüge sieht man in Stuttgart und Umgebung auch recht häufig,könnte mir vorstellen,das die evtl. wendiger sind.

Wird überwiegend von einer Spedition aus Peterslahr gefahren,und die zweite ist auch nicht aus Stuttgart.

Ortsansässige Kipperunternehmer fahren fast nur klassische 5 achs kipperzüge

Zitat:

Original geschrieben von scaniafan66

Bei der  2 Achs Sattelzugmaschine mit 2 Achs Auflieger und Achsabstand am Auflieger über 1m sinds 38 tonnen zulässiges Gesamtgewicht

Das stimmt nur bedingt!

Ganz normale Züge mit 4 Achsen, die aus einem zweiachsiges Kraftfahrzeug mit zweiachsigem Anhänger mit einem Achsabstand des Sattelanhängers von 1,3 m und mehr bestehen, sind es 36,00 t. (§ 34 Abs. 6 Nr. 2 STVZO)

Wenn aber die Kombination aus einem zweiachsiges Kraftfahrzeug mit zweiachsigem Anhänger und einem Achsabstand des Sattelanhängers von mehr als 1,8 m besteht und wenn die Antriebsachse mit Doppelbereifung und Luftfederung oder ein als gleichwertig anerkannten Federung nach Anlage XII STVZO ausgerüstet ist, sind es 38,00 t. (§ 34 Abs. 6 Nr. 3a STVZO)

Frag ma bei Kempf Fahrzeugbau (http://www.kempf-fahrzeugbau.de/front_content.php?idcat=48&lang=3 ) nach, die sind die Pioniere mit dem 2 Achser SZM und 2 Achser Auflieger dahinter, soweit ich weiß sind die mit der Zuladung etwa auf dem Level von nem 5 Achs Zug, hab grade nachgesehen sind laut Kempf 24 Tonnen, wenn ich Überlege das unsere Kipper mit 48 Kubik Alumulde en Leergewicht von 14Tonnen haben ist das natürlich ne Ansage + das Du mit der Kombi Flexibler und Kostengünstiger bist wie mit nem 4 Achser...

und die Spedition aus Peterslahr die gemeint war ist http://www.schmitt-peterslahr.de/

Gruss Roman

Deine Antwort
Ähnliche Themen