ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 320 CDI ohne TÜV kaufen?

320 CDI ohne TÜV kaufen?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 24. April 2019 um 14:11

Hallo

bin kurz davor mir einen 320 cdi lim model 2007 zu kaufen allerdings ist der Tüv abgelaufen, der Wagen hat 190000 gelaufen laut tacho und 3 hand dafür is der Preis für mein empfinden gut verkäufer ist privat soll 3000 euro kosten .

Sollte man das so machen oder ist zu riskant weil kein tüv etc ?!

Beste Antwort im Thema

Wir könnten ja alle zusammenlegen, dann gehen wir gemeinsam auf Täterjagt und suchen alles was an dem Auto defekt ist. Und hinterher Schlachten wir die Sau und machen den großen Reibach mit Auto in Teilen auf eBay. Das wäre mal was für ein echtes Hands-On 211er Treffen. Es wollen doch immer alle schrauben bei solchen Treffen. „Ein Treffen zum Anfassen.“ :D

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Der Tuev bietet selbst einen Gebrauchtwagencheck an.

Wenn der Verkäufer einverstanden ist, dann wuerde ich dort vorbei fahren.

Der Preis hört sich gut an.

Tolle Überschrift

Mal ganz davon abgesehen, dass ein vernünftig gepflegter und gewarteter 211 er auch aus den ersten Baujahren nach wie vor den TÜV Mängelfrei bestehen kann....warum macht der Verkäufer keinen TÜV?

Da wäre ich auf jeden Fall misstrauisch...gerade wenn der Preis so günstig erscheint.

Ohne Probefahrt und Gebrauchtwagencheck beim TÜV/Dekra oder ähnlichem würde ich Dir abraten.

Mache eine Probefahrt und fahre beim TÜV vorbei. TÜV machen musst Du ja sowieso und wenn das Auto dann so viele Mängel hat dass Du es nicht kaufen willst, dann hast Du halt 80 € in den Sand gesetzt.

Themenstarteram 24. April 2019 um 15:55

Ich weis nicht warum der vk kein tüv macht er sagte nur ich muss für Tüv eine Dichtung an der ölwanne machen und am Auspuff muss was gemacht werden Bremsen sind erst vor paar Monaten neu gekommen.... Aber was noch war, die ganze Bordmappe ist verloren gegangen wie auch der Alte Brief musste er wohl auch neuen ausstellen lassen.

Angeboten hat der den Wagen für 5 aber bekommt ihn offenbar nicht los dafür

um es kurz zu halten: finger weg, ODER für 1500€ kaufen, durchreparieren lassen und lange spass dran haben.

Zitat:

@wuttke26 schrieb am 24. April 2019 um 15:55:12 Uhr:

 

... und am Auspuff muss was gemacht werden

Das kann alles bedeuten von neuem Gummi bis zu neuem Auspuff.

Alter Brief verloren ? Lass dir keinen auf die Nase binden.

Du sollst bestimmt nicht sehen wer den vorher hatte.

Und ich möchte wetten die Km stimmen auch nicht.

Lass die Hände davon oder mit SD auslesen bei Mercedes und den Wagen durch Schecken lassen und ausgiebige Probefahrt machen.

Gier frisst Hirn! If it’s too good to be true, it probably is. Alte Weisheiten. Finger weg, es gibt noch andere Mütter mit hübschen Töchtern bei denen nichts versteckt ist.

Gaaanz alte Masche... Fahrzeug wird ohne TÜV verkauft und paar Kleinigkeiten die zu machen sind benannt.

Und fährst Du dann mit dem gekauften Fahrzeug zum TÜV... ohje... da findet der dann auf einmal teure Probleme von welchen der Verkäufer "natürlich" gar nichts wusste.

Verkauf natürlich ohne Gewährleistung :D

Als ich damals gekauft habe, wollte der Verkäufer auch keinen TÜV machen. Mit dem Hinweis, die HU sei ja noch 6 Monate gültig. Er war überzeugt, dass das nicht nötig sei. Ich lege dann gerne die TÜV-Gebühren drauf, lasse die HU im Kaufvertrag festschreiben und bekomme ein Auto mit 2 Jahren HU. In diesem Fall dann noch mit neuen Bremsscheiben und -belägen hinten.

 

Zugegeben: Das machen viele nicht mit. Aber dann verkaufen sie an jemand anderen. Damit bin ich bisher immer gut gefahren. Sprichwörtlich.

Frisch TÜV ist ja nun kein wirkliches Qualitätsmerkmal... aber wen TÜV abgelaufen und der Verkäufer den trotz angeblich nur "Kleinigkeiten" diesen nicht neu macht obwohl dann der zu erwartende Erlös deutlich besser ist dann sollte das alle Alarmglocken klingeln lassen.

Das ist ne Möhre zum Schlachten. Ersatzteillager, wenn überhaupt. Niemand verkauft einen 2007er Om642 für 3000€. Da steckt irgendein Mist drin.

Wir könnten ja alle zusammenlegen, dann gehen wir gemeinsam auf Täterjagt und suchen alles was an dem Auto defekt ist. Und hinterher Schlachten wir die Sau und machen den großen Reibach mit Auto in Teilen auf eBay. Das wäre mal was für ein echtes Hands-On 211er Treffen. Es wollen doch immer alle schrauben bei solchen Treffen. „Ein Treffen zum Anfassen.“ :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen