ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 316ti Compact startet warm sehr schlecht

316ti Compact startet warm sehr schlecht

BMW
Themenstarteram 9. November 2017 um 17:26

Hallo Leute,

Ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem 316ti Compact Undzwar dass er im warmen Zustand nicht mehr angehen will.

Er kurbelt die ganze Zeit und ist kurz davor aber dann will er doch nicht, Bzw nach sehr langer Zeit widerwillig.

Habe ihn auslesen lassen fehlerursache war der Einlass nockenwellensensor jedoch hat sich nach dem Austausch keine Besserung gemacht.

Wollte fragen ob ihr wisst was das Problem sein kann da der fehlerspeicher auch sagte, dass es der Sensor ist und nun aufeinmal geht er trotz des Austausches Immernoch nicht

Bedanke mich für eure Antworten Schonmals.

Mfg

Ähnliche Themen
12 Antworten

Womit ausgelesen?

Was genau verbaut?

Unterdrucksystem dicht?

Könnte ein sterbender KWS, BP oder so sein.

Hallo

 

Hört sich nach NWS Auslaß an.......

Damit bestimmt die DME, wann der 1.OT zum zünden bereit ist.

 

Tausche am besten beide NWS, entweder original BMW oder Hella ;)

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 9. November 2017 um 18:40

Hatte den adac gerufen, da ich unterwegs war als das passiert ist, somit hat der Herr vom adac den Wagen ausgelesen.

Der Einlass NWS ist von der Marke Febi und habe ich heute neu gekauft.

Jedoch frage ich mich eine Sache

Undzwar würde doch im Fehlerspeicher auch der Auslass NWS drinne stehen wenn der wirkich hinüber wäre oder nicht?

Motorkonrolllampe ist auch nicht angegangen.

Muss kurz blöde fragen aber was ist genau die DME ?

Wenn es das Unterdrucksystem ist, dann müsste der Wagen auch im kalten Zustand Seine Probleme haben bekanntgegeben aber kalt geht er direkt an.

Er hat nur Probleme die Drehzahl zu halten wenn er kalt ist und schwankt leicht und wenn ich am Anfang kein Gas gebe stirbt er auch ab, jedoch geht er direkt wieder an, da er ja nich kalt ist.

Digitale Motor Elekonik also das Motorsteuergerät ;)

 

FebiBilstein ist meist neu schon defekt........

 

Ich habe grade nochmal überlegt, beim N42/N46 kann es sein, daß die DME den EinlaßNWS nimmt um den ersten Zündpunkt zu finden.

Du kannst auch versuchen die beiden Sensoren Einlaß und Auslaß untereinander zu tauschen.

Themenstarteram 9. November 2017 um 18:58

Ist Febi Bilstein so schlimm ?

Der ADAC Herr hatte an sich nur gutes über die Marke gesagt :D

An sich muss es einer der beiden Sensoren sein der Nockenwelle.

Wäre es der KWS dann hätte der Wagen auch kalt Probleme beim angehen oder nicht ?

Hey,

kaufe Heller bei Departo.

Du wirst sehen klappt wunderbar. Febi macht mit Sensoren immer Probleme zumindest bei BMW.

Ich meine oder bin sehr überzeugt, dass BMW Heller auch einbaut.

Gruss

Ja Hella ist Zulieferer für BMW ;)

 

FebiBilstein ist KEIN Hersteller! Die kaufen aussortierte Chargen von Herstellern auf verpacken den Krempel neu und verkaufen es dann unter ihrem Namen.

Daparto!! Sonst sucht er sich dusselig.:)

Kalt scheint´s du doch auch Probleme zu haben. Also.

Am besten beide neu und kein Fremdhersteller.

Wenn es dann nicht besser wird, ist es wohlmöglich der KWS.

So gut funktioniert kein Fehlerprogramm, das es immer genau den Fehler beschreiben kann.

Doch Inpa Ediabas.

Freundliche hatten zuvor die Software gehabt.

Hat bei mir den KWS und NWS ausgelesen.

Zitat:

@sporting68 schrieb am 9. November 2017 um 20:08:08 Uhr:

Doch Inpa Ediabas.

Freundliche hatten zuvor die Software gehabt.

Hat bei mir den KWS und NWS ausgelesen.

Ist natürlich immer möglich, aber es kommt immer darauf an, welcher Fehler (Aussetzer oder kalt-warm oder Totalausfall) vorkommt, gerade bei den Sensoren Nockenwelle-Kurbelwelle da immer ein Abgleich gemacht wird, kann kein Fehlerprogramm 100% genau sein.

Zitat:

@Peter1954-2 schrieb am 10. November 2017 um 19:35:08 Uhr:

Zitat:

@sporting68 schrieb am 9. November 2017 um 20:08:08 Uhr:

Doch Inpa Ediabas.

Freundliche hatten zuvor die Software gehabt.

Hat bei mir den KWS und NWS ausgelesen.

Ist natürlich immer möglich, aber es kommt immer darauf an, welcher Fehler (Aussetzer oder kalt-warm oder Totalausfall) vorkommt, gerade bei den Sensoren Nockenwelle-Kurbelwelle da immer ein Abgleich gemacht wird, kann kein Fehlerprogramm 100% genau sein.

Ich will das mal so definieren.

Der NWS zeigt bei laufendem Motor Schwankungen im Drehzahlbereich sowie das er im warmen Zusand ab und zu ausgeht. Die Fahrweise ist bei laufendem Motor recht übel. Manchmal das abstottern des Motors oder die Kräfte um die Geschwindigkeit zu halten.

Manch einer denkt am Kurbelgehäuseentlüftungsventil welches auch als Vermutung nicht falsch wäre.

Der KWS hat im kalten Zustand schon recht Startprobleme. Zudem wenn er läuft, dass plötzliche ausgehen des Motors an der Ampel oder Bahnschranke oder Kreuzung. Das routinemässige gasgeben, das er bloss nicht ausgeht. Auch hier kann Lamdasonde vor Kat oder nach Kat ursache sein.

 

Im kalten oder warmen Zustand die Ursache zu erkennen ist eigentlich durch mehrfache Werkstätten recht bei dem E46 leicht zuzuordnen. Jedoch gebe ich dir Recht, dass kein Diagnosesoftware perfekt ist.

Erfahrungswerte oder im Forum zeigen die 100% Diagnose die das Problem bereits hatten.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 316ti Compact startet warm sehr schlecht