ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. 2T vs. 4T

2T vs. 4T

Themenstarteram 9. Januar 2008 um 20:50

Servus,

hatte vorhin so ne neue Gurke von Kymco vor mir, zumindest nen 4T Roller und war erschrocken wie larmarschig die Dinger unterwegs sind. Ich komme ja aus ner Großstadt, ok aus`m Pott und da würde ich es nicht wagen wollen mit 45km/h durch die Stadt zu rollen. Es ist ja lebensgefährlich mit den Teilen zu fahren, ich war ja bald im Standgas schneller als der mit Vollspeed.

Das beste war noch als der Kymco die Brücke hochwollte, aber mit knappen 30km/h und nen Bus hinter sich hat er es dann doch geschafft.

Mein Fazit, um keinen Preis nen 4T Roller. Es lebe die alte Technik in 50ccm :-)

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 9. Januar 2008 um 20:55

Zitat:

Original geschrieben von Fozzy999

Servus,

hatte vorhin so ne neue Gurke von Kymco vor mir, zumindest nen 4T Roller und war erschrocken wie larmarschig die Dinger unterwegs sind. Ich komme ja aus ner Großstadt, ok aus`m Pott und da würde ich es nicht wagen wollen mit 45km/h durch die Stadt zu rollen. Es ist ja lebensgefährlich mit den Teilen zu fahren, ich war ja bald im Standgas schneller als der mit Vollspeed.

Das beste war noch als der Kymco die Brücke hochwollte, aber mit knappen 30km/h und nen Bus hinter sich hat er es dann doch geschafft.

Mein Fazit, um keinen Preis nen 4T Roller. Es lebe die alte Technik in 50ccm :-)

Dazu hab ich auch was

Bin mal mit meiner gedrosselten Aprilia mit 25km/h den Berg hochgefahren.

Dann is vor dem Berg ein Kymco oder so an mir vorbei gerauscht :D .... ich dann so jetz überholen mich schon Baumarktroller -.- ... nunja weiter gefahren.

Dann hab ich mal zum Berg geguckt, der wurd langsamer und langsamer.

So langsam das ich ihn mit 25 eingeholt habe -.-.... XDDD dann am Ende vom Berg isser wieder weg ... muhahaha musst ich mir einen ablachen^^

Themenstarteram 9. Januar 2008 um 21:01

das der am Berg langsamer wurde und dann wieder schneller geht ja noch, aber das Ding vorhin vor mir war ja heftig.

Der Sound war ja ganz angenehm tief am brummeln, aber das wars auch schon.

Da ist dann das motto: Stehst du noch oder fährst du schon !!! :-)

Wie können sich leute sowas nur kaufen ?

Und dann auch noch hier bei uns, wo alle 10 min. die Busse anhaltenund fahren.

am 9. Januar 2008 um 22:01

Zitat:

Original geschrieben von Fozzy999

das der am Berg langsamer wurde und dann wieder schneller geht ja noch, aber das Ding vorhin vor mir war ja heftig.

Der Sound war ja ganz angenehm tief am brummeln, aber das wars auch schon.

Da ist dann das motto: Stehst du noch oder fährst du schon !!! :-)

Wie können sich leute sowas nur kaufen ?

Und dann auch noch hier bei uns, wo alle 10 min. die Busse anhaltenund fahren.

Ich denke du hast richtig gelesen^^ naja ich war auf 25 gedrosselt...... und er fuhr dann auf der graden so 40^^

Da wurde wohl ein lieblos ungepflegter Baumarktroller mit einem Markenroller vergleichen.

Nehmt doch einen Zoomer oder Mio. Aber auch Kymcos Agility etc. bleibt nicht weit zurück.

Mit einem 4T 50ccm Baumarktroller (aber gepflegter als der von Euch angetroffene) hatte ich übrigens vor 2 Jahren eine Strecke von 284km (lt. Routenplaner) in genau 7 Stunden zurückgelegt, dabei schon Tankstop und weitere kurze Pause eingerechnet.

Innerschweiz, Schwarzwald, Vogesen, offiziell ausgeschilderte 25% Steigung, 1000km Tour, das hat der auch alles kennen gelernt.

Es liegt am Fahrer, nicht am Motor.

am 12. Januar 2008 um 20:02

Zitat:

Original geschrieben von Fozzy999

Wie können sich leute sowas nur kaufen ?

Ganz einfach, sie geben sich für diese lächerliche Leistung einfach nicht mit diesen Horrorverbräuchen von bis zu 4 Litern zufrieden. Hatte einen Kymco - 50er, Viertakt, aus der 55 km/h - Ära, der brauchte rund 2.3 Liter und war flotter als die lahmeren Zweitakter (z.B. Vespa ET 2) Klar zogen auch etliche davon, aber nicht mit diesem Verbrauch und Geräuschkultur. Ein Viertakter klingt sonor nach Motor, ein Zweitakter nach markerschütternder Kettensäge.

Zitat:

Original geschrieben von bbbbbbbbbbbb

Ein Viertakter klingt sonor nach Motor, ein Zweitakter nach markerschütternder Kettensäge.

Lass doch einfach mal diesen subjektiven Sch*** weg...die 2T-Fraktion sieht das ganze halt genau anders herum mit dem lächerlichen Nähmaschinen-Getacker von so einem Chinakracher (um den Spieß mal umzudrehen), bindet es aber nicht ständig jedem auf die Nase. So etwas entzieht einer sachlichen Diskussion (die hier in diesem Thread allerdings zugegebenermaßen sowieso schon eher weniger stattfand) jegliche Grundlage.

Das ist jedes mal das gleiche bei deinen Posts zum Thema 2T!

Themenstarteram 12. Januar 2008 um 21:04

@wollschaaf

ne sachliche Diskution gibt es in diesem Bereich eh nicht. Die einen lieben den 2T, die anderen den 4 T Roller. Hatte auch nur geschrieben, das es mir merkwürdig vorkam das die 4T Roller gegenüber den 2T Rollern so misserable im Anzug sind. Endgeschwindigkeit ist ja wurscht da bei max. 50 km/h eh alle den Hahn zudrehen.

Bin der Meinung wenn 4T dann 125ccm und höher obwohl mir der Gilera Runner 180ccm 2T auch freude machen würde ;-)

am 12. Januar 2008 um 23:48

die frage ist nur ob es was bringt beim sprit zu sparen wenn man dann sone gurke kauft die null leistung hat und einen "besseren" sound hat.... ich find den eh nicht besser....

am 13. Januar 2008 um 0:01

ein Falschtakter mit weniger als 500cm³ macht einfach keinen Spaß ... ist halt so ... das ist dann nur was für den Geldbeutel (ein artgerechte gefahrener, großer Zweitakter säuft wie eine Diesellok, das steht außer Diskussion) und das grüne Gewissen ... aber es gibt nun mal nichts schöneres als das brutale Schreien eines Zweitakters der einem dann die Arme langzieht und einen laaaaaaangen schwarzen Strich auf die Straße malt, richtige Motoren wachen eben erst bei 15.000upm auf ;) ... *sabber*

soviel zur sachlichen Diskusion von meiner Seite ... ;)

in der Praxis sieht es eher so aus das heutige Fuffis (und um die geht es nun mal primär) eh so zugestopft sind das ein Zweitakter seine Vorteile kaum noch ausspielen kann, von daher sind hier dann eigentlich andere Sachen wichtiger ...

die Bergfahrschwäche vieler Viertakter ist ein Punkt, dem gegenüber steht aber, zumindest im Flachland, die praktisch gleiche Endgeschwindigkeit bei relativ geringen Verbrauchswerten ... wenn man mit dem erhöhten Wartungsaufwand (der ja ggf. auch Mehrkosten verursacht) leben kann und nicht so viel fährt das man eine Motorrevision fest einplanen sollte (beim Viertakter leicht doppelt so teuer) dem kann es eigentlich egal sein ...

auch bei mir, als tief in die Wolle gefärbtem Zweitaktfan, steht mittlerweile ein Viertakter auf der Liste potenzieller Nachfolger ganz weit oben, wenn es denn wieder eine Fuffi wird, den auch hier kann sich ja noch was ändern ...

die Zeiten in denen 50cm³ genug waren sind, dank hirnrissiger Büroaffen in Brüssel, leider vorbei ... :(

Zitat:

Original geschrieben von speedguru

ein Falschtakter mit weniger als 500cm³ macht einfach keinen Spaß ... ist halt so.

Ich kenne das anders. Satelis, TMax, Fuoco, GS500, ...

Alle knapp unter 500ccm, alle in den Fahrleistungen Deinem gedopten Neo haushoch überlegen.

Aber Du legst ja angeblich keinen Wert auf Fahrleistungen. Sondern aufs cruisen.

Warum verlangst Du dann so viel Hubraum? Kann man mit <=499ccm 4T nicht cruisen?

Zitat:

... aber es gibt nun mal nichts schöneres als das brutale Schreien eines Zweitakters der einem dann die Arme langzieht ...

(Alb-)Träume (des Nachbarn). Gehe doch mit "gutem Beispiel" voran und hole Dir ne dicke Gamma.

Zitat:

auch bei mir, als tief in die Wolle gefärbtem Zweitaktfan, steht mittlerweile ein Viertakter auf der Liste potenzieller Nachfolger ganz weit oben

Die Anmeldung bei Fahrschule und TÜV nicht vergessen! Denn mit unter 500ccm machst Du Dich unglaubwürdig.

Übrigens habe ich heute morgen eins meiner 4 Kinder zum ersten Mal in seinem Leben auf dem Krad mitgenommen. Stamatakis-Kindersitz drauf (er ist erst 3) und eine kleine Runde.

Die strahlenden Kinderaugen "trotz nur" 124ccm! Du behauptest nur deswegen, es könne nicht sein, weil Du weder Kinder noch Führerschein hast.

am 13. Januar 2008 um 11:15

Hubraum ist nun mal durch nichts zu ersetzen .... ;) gerade ein guter Cruiser braucht ein gewisses Minimum an Leistung, weniger bei den PS als beim Drehmoment ... und das kommt nun mal primär aus dem Hubraum ...

für meinen Fahrstil in Sachen Zweirad wäre eigentlich ein Fahrzeug mit der Motorcharakteristik einer HD mit Automatikgetriebe und Vollverkleidung ideal, etwas das es in dieser Form sogar gibt ...

das man eine Fuffi da mit anderen Maßstäben messen muss ist klar ... und das nahezu alles dem Neo`s überlegen ist weis ich auch, aber es geht hier ja ums grundsätzliche ...

allerdings macht der Neo`s aus meiner Sicht mehr Spaß als der (lahmarschige und unbequeme) große Satelis eines Nachbarn, ich bin das Ding schon gefahren und das ist einfach nur grausam, wär nix für mich ... sowas ist natürlich auch immer Geschmackssache ... das sieht jeder anders ...

Zitat:

(Alb-)Träume (des Nachbarn). Gehe doch mit "gutem Beispiel" voran und hole Dir ne dicke Gamma.

lol, der Albtraum der Nachbarn bin ich sowieso ... ist mir aber auch wurscht was die denken ...

Zitat:

Die Anmeldung bei Fahrschule und TÜV nicht vergessen! Denn mit unter 500ccm machst Du Dich unglaubwürdig.

eben die Fahrschule ist der Punkt ... allerdings wird es bei mehr als 50cm³ (die Sache ist noch nicht absolut entschieden) wieder ein Zweitakter ... und der braucht keine 500cm³ ;) (je nachdem wie sich das ganze Entwickelt liegt das Minimum dann bei 151cm³)

sollte es doch ein Falschtakter werden liegt das Minimum sogar bei deutlich über 500cm³ weil dann kommt nur ein einziger Hersteller in Frage und der hat nichts so kleiens im Programm, ist dann allerdings auch kein Roller mehr ;)

ein echter Nachfolger für den Neo`s kann nur wieder eine Fuffi sein, alles andere ist dann nur Zusatz ...

Zitat:

Original geschrieben von speedguru

Hubraum ist nun mal durch nichts zu ersetzen .... ;) gerade ein guter Cruiser braucht ein gewisses Minimum an Leistung, weniger bei den PS als beim Drehmoment ... und das kommt nun mal primär aus dem Hubraum ...

Der hat aber keine 15000 U/min oder gar mehr.

Du brauchst eine größere Gasturbine. Nicht so'n Pillepallekram wie in Hubschraubern oder Panzern, sondern eine richtig leistungsstarke.

Wie in Kampfflugzeugen. Die haben "Drehmoment" _und_ Drehzahl. (Die in Verkehrsflugzeugen schon wieder unter 15000 U/min.) Und die 10-15 Liter Sprit pro Sekunde (Vollast - beide Nachbrenner) sind den Spaß doch wert - und eh nur der kleinere Teil der Betriebskosten.

Damit hört Dich auch der mittlerweilige schwerhörige Nachbar... ;)

am 13. Januar 2008 um 13:10

der war gut :D :D :D :D

v.a. lässt du damit dann jeden 500er stehen ;):D

Deine Antwort
Ähnliche Themen