ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 220cdi baujahr 2004 74tkm poltern va links

220cdi baujahr 2004 74tkm poltern va links

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 26. Oktober 2011 um 20:50

So liebe motortalk fangemeinde.

habe mir einen w211 220cdi elagance zugelegt mit grossem tank, 74tkm.

so auf der heimfahrt mit disem gefährt merckte ich im stadtverkehr so meistens bei bis 50kmh das er an der vorderachse links poltert.

habe hier die suchfunktionen benutzt der austausch dieser (eventuell) koppelstangen soll relativ einfach sein. Ich tendiere aber auch dazu das es der traggelenk sein kann. (kann man das durch wackeln feststellen)

Und so bis 50 kmh beim bremsen zieht das lenkrad nach links oder rechts, aber er bremst troztdem hervorragend. denke eventuell bei der urlaubsreise heißgefahrene bremsscheiben?. werde bremsen und scheiben im mai 2012 wechseln.

so leute eine bitte habe ich aber trotzdem da ich die inspektion selber machen möchte wollte ich euch um eure hilfe bitten.

habt ihr eventuell bebilderte anleitungen zum durchführen des services wie der wechsel des krafttstoffilters oder pollenfilter, aktivkohlefilter (Kein plan was das ist) usw, eben kleine dinge die mann selbst machen kann.

ich danke euch für eure hilfe im vorraus, allseits gute fahrt

Beste Antwort im Thema

und hier dann nur das führungsgelenk

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

hallo benutzer010,

also bei mir haben sich die Traggelenke durch quitschen beim federn (Kanaldeckel, Unebenheiten) bemerkbar gemacht, gepoltert hat da nichts... Du kannst mal prüfen ob da Spiel ist, mir ist es beim Reifenwechseln aufgefallen (Dremomentschlüssel - Radmutter, gemerkt dass es wackelt, Kollegen am Schlüssel "drücken" lassen und mit der Hand an den Gummibalg, gespürt das es wackelt).

Was deine Bremsen betrifft, macht den Eindruck dass eine Seite stärker bremst als die andere... Mal nach links und mal nach rechts???

Anleitungen für alle möglichen Arbeiten kannst du hier im allgemeinen bekommen. Jedoch gibt es für quasi alles eine Anleitung, also musst du schon genau sagen was du vorhast.

Grüße

Themenstarteram 26. Oktober 2011 um 21:23

danke erstmal für die schnelle antwort

also ich wollte klein anfangen mit der inspektion, grund für das interrese der inspektion das ich es selber mache ist-1. geld kann man sinvoller einsetzten als bei MB zu verschleudern bei überhöten preisen-2. bei solchen sachen lernt man auch viel selber dazu und man hat ein besseres wissen wenn etwas defekt gehen sollte steht man nicht dumm dar, man kann sich mehr oder weniger helfen.

 

kann ich gut verstehen, ich mach auch ne Menge selbst, den Rest mit nem Mechaniker zusammen, und wenn es dann doch mal der Fachwerkstatt bedarf bin ich dabei und geh dem Mechaniker mit meinen Fragen auf die Nerven :D

Mir machts halt einfach Spaß mein Auto in Schuss zu halten und ich will verstehen was wie funktioniert.

In deinem Serviceheft sind hinten Nummern aufgeschlüsselt, die gehören zu Servicecodes. Hier findest du ne Anleitung wie man die anstehenden Codes ausliest. Dann schau im Serviceheft nach was was ist und dann kann ich (oder jemand anderes aus dem Forum) dir die Anleitung raussuchen.

Themenstarteram 27. Oktober 2011 um 17:17

So liebe motortalk fangemeinde ich denke ich habe da etwas gefunden das ich denke wäre defekt.

habe ein video gemacht bitte schaut es euch an und teilt eure meinung mit mir.

danke im vorraus wie immer für eure schnellen antworten

Themenstarteram 27. Oktober 2011 um 17:27

hier noch als zeichnung mit gelb makiert

meine frage ist jetzt muss dieser komplete querlenker erneuert werden oder nur dieses traggelenk?

danke für eure antworten im vorraus.

Themenstarteram 27. Oktober 2011 um 17:58

also dieses traggelenk kostet 40 euro von meyle und der komplete querlenker mit diesem traggelenk 60 euro, da wäre es doch sinvoller das komplette teil zu wechseln ???

Ich hab das komplette Teil gekauft, mein Mechaniker hat mich angeraunzt, ich hätt nur das Gelenk kaufen sollen.

Es gibt aber auch Leute die tauschen gleich beide Seiten... Meiner Meinung nach reicht es das zu tauschen, was kaputt ist.

(Und nur das Gelenk austauschen ist außerdem einfacher)

und hier dann nur das führungsgelenk

ich tippe auf die koppelstangen - ca. 90 € in der freien werkstatt. teil kostet ca 25€

Themenstarteram 27. Oktober 2011 um 19:38

ok ich denke auch nur das ich das traggelenk kaufen werde, aber jedoch möchte ich eins erwähnen, als ich das fahrzeug gekauft habe und nach hause fuhr bin ich auf der autobahn auf ein holzstück gefahren der gross war und da knallte es vorne links und danach polterte es schon, daher bin ich am überlegen ob ich doch das komplete teil wechseln sollte da es eventuell einen leichten schaden haben könnte der sich imnachinein bemerkbar machen könnte?

Themenstarteram 27. Oktober 2011 um 20:44

wo kauft ihr eigentlich eure teile

und sollte ich da auf bestimmte marken greifen oder spielt das bei traggelenken keine rolle.

habe nämlich bei ebay eins gefunden kostet nur 25 euro..

kann man den kaufen?

in berlin bei: autoteile24, autotip, autoteile..... günstiger geht´s nicht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 220cdi baujahr 2004 74tkm poltern va links