ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. 2015 welche Koax Lautsprecher Metallhutablage?

2015 welche Koax Lautsprecher Metallhutablage?

Themenstarteram 17. Oktober 2015 um 14:53

Guten Tag alle zusammen,

ich waere wirklich dankbar wenn der eine oder andere mir ein paar Infos geben koennte.

Die Sache ist so, habe mir ein Winterauto zugelegt (Honda Accord CG8 Bj 2001).

Dort waren auf der Hutablage bereits Lautsprecher eingebaut die auch garnicht so schlecht geklungen haben ( Blaupunkt GTx 663 3- Way Triaxial system 16cm). Angeschlossen an einen MB Quart DSC450 Verstaerker.

Nur sehen die ziemlich sch..sse aus weil sie silbern sind, moechte Lautsprecher mit einer Abdeckung welche fast nicht auffallen.

Hatte mir daraufhin die Helix E69X Esprit 6x9" 3-Wege Koax 16x23cm bestellt, weil die sehr dezent aussehen.

Das Problem ist jetzt dass das 6x9 Format nicht in die original Metallaussparung unter der Hutablage reinpasst, und ins Metall schneiden moechte ich auch nicht.

Kann mir jemand 16cm Koax Lautsprecher empfehlen?

Was haltet ihr von den Rockford Fosgate R165X3? sehen zumindest recht dezent aus.

Das wichtigste dabei ist fur mich dass der Klang sauber ist und harmonisch. Bass sollten sie am besten nicht zu viel haben, da steh ich nicht so drauf.

Preis um die 100 euro plus minus.

Vielen Dank an alle die mir weiterhelfen wollen.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich kann Kreismaße nicht mehr gut rechnen, aber berechne mal die Fläche eines Kreises mit 13cm und dann mit 16cm Durchmesser und vergleiche, wie viele % Unterschied das sind ;)

Also ja, macht was aus. Ist aber weniger wichtig als die Qualität des Einbaus. Beides zusammen (stabiler Verbau plus mehr Durchmesser) könnte dir unter Umständen die hinteren TT komplett ersparen. Immer unter der Voraussetzung gedacht, dass die vorhandene Endstufe das Frontsystem ansteuert.

Zugegeben, ich würde mir den Umbauaufwand im Winterauto vermutlich nicht antun... dann lieber "nur" 13er, aber weniger Arbeitsstunden investieren, es sei denn du planst das Fahrzeug etliche Winter zu halten.

 

Alubutyl: Ja, korrekt. (Mindestens) an alle großen Flächen und über Löcher, die den Lautsprecher daran hindern, in ein geschlossenes Gehäuse zu spielen - und an alles was rappelt.

Zur Frage Bitumen oder ALB - selbst billiges Alubutyl würde ich mittlerweile Bitumen vorziehen, ist leichter zu verarbeiten (braucht keine Erwärmung) und wiegt insgesamt weniger. Der höhere Preis ist schon durch die geschonten Nerven drin. Nur Vorsicht vor Schnittkanten.

Themenstarteram 18. Oktober 2015 um 19:20

Ok ich danke dir und allen anderen fuer die Antworten

Zitat:

Ich kann Kreismaße nicht mehr gut rechnen, aber berechne mal die Fläche eines Kreises mit 13cm und dann mit 16cm Durchmesser und vergleiche, wie viele % Unterschied das sind ;)

80 cm² beim 13er und ca. 130 cm² beim 16er, falls du Membranfläche meintest, ca !

Ein 16er ist somit 70% größer als ein 13er und hat daher im Bassbereich mehr zu bieten, wird oft auch über den gesamten Tonbereich lauter.

Ja... danke.

Natürlich noch mit etwas Verlust durch die Sicke, aber im Endeffekt zeigt das, welchen Unterschied "die paar cm" machen können.

Zitat:

Natürlich noch mit etwas Verlust durch die Sicke

Nö, das ist eigentlich schon reine Membrangröße, hab ich von der Visaton-Seite, die machen nämlich wenigstens noch die Angaben

 

Ah - noch besser. Ich dachte du hättest jetzt kurz gerechnet :D

Auf die Anfangsfrage hin - gar keine -

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. 2015 welche Koax Lautsprecher Metallhutablage?