ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welche FIrmen bauen gute Lautsprecher ??

Welche FIrmen bauen gute Lautsprecher ??

Themenstarteram 21. September 2004 um 17:48

Ich bin auf der Suche nach Speakern für vorne und hinten . Sollte vorne ein 10 er Speaker sein und hinten ein Ovallautprecher ! Andere Aufnahmen habe ich nicht !! Welche Speaker könnt ihr empfehlen ??

Ähnliche Themen
16 Antworten

naja, den umbauten nach die in deiner signatur stehen fährst du das auto noch ne weile, richtig?

ich würd mir an deiner stelle doorboards bauen oder kaufen, denn anders wirst du nicht zufrieden sein mit dem sound, da 10er naturgemäss keinen tiefton erzeugen können (auch die teuersten nicht!). und die ovalen hinten...

...naja, lass die lieber weg...

mfg.

Themenstarteram 21. September 2004 um 18:37

Wieso soll ich die ovalen Weglassen ?? Die Öffnungen sind ja nun mal da !! Oder meinst du da lieber ein 13 er System für den Hoch und Mittelton da aufzubauen ??

Welche Firmen kannst du so empfehlen??

Zitat:

Wieso soll ich die ovalen Weglassen ??

Weil sie hinten sind ;)

Wichtig ist vorne ein gutes Frontsystem, und da ja das liebe Geld eine Rolle spielt (siehe Deine Signatur) sollte da mehr Kapital reingesteckt werden. Hintere Lautsprecher kannst Du erstmal weglassen oder später ein paar günstige Coax nachrüsten, direkt vom Radio betrieben, ganz nach belieben.

Wie bereits gesagt wären Doorboards nicht verkehrt, so dass Du möglichst ein 16er Compo-System verbauen kannst.

Welche Systeme für Dich in Frage kommen, hängt neben Deinem Musikgeschmack natürlich auch stark von Deinem Budget ab, da fehlen also ein paar Infos. Und an welcher Endstufe sollen die LS spielen?

Infos, wir brauchen mehr Infos ... ;)

Gruss DiSchu

also gute firmen gibt es sehr viele, brauchst dich im forum ja nur mal umzuhören! viel um dir helfen zu können ist wichtig zu wissen was für ein ziel du verfolgst (was du ja aber auch schon in einem anderen thread vor ein paar tagen geschrieben hast) und was du für musik hörst. ein hecksystem ist bei einem guten frontsystem überflüssig, und wenn man vorne nur ein 10er-system verbaut kann man nie eine gute bühnendarstellung bekommen. ausserdem gibt es immer ein klaffendes loch im frequenzbereich zwischen 100 und 200 hz, was du (laut dem alten thread nicht haben möchtest). also bleibt nur die möglichkeit panels zu bauen, entweder in der tür, oder im fussraum!

mfg.

Themenstarteram 21. September 2004 um 18:53

Hallo der Amp für das Front und Hecksystem oder halt für die Doorboards soll eine Helix HXA 400 MK2 werden . Für die zwei Woofer , bei welchen ich mir auch nocht nicht schlüssig bin soll es eine Helix HXA 1000 werden .Also ich höre alles von Metal über Hip Hop bis hin zum Techno und House !

Themenstarteram 21. September 2004 um 18:56

Naja in der Tür ist problematisch wegen den Fensterkurbeln . Ich denke ich werd das auch demnähst in Angriff nehmen ! Was ich nicht verstehe ist wenn ich hinten kein System habe wird der Klang nicht sehr front lastig klingen ich meine ja nur weil es von vorne kommt !!

nein, an einer stereoanlage zu hause hast du normalerweise ja auch nur 2 lautsprecher vorne! alles andere zerstört die bühne! der raumklang entstaht durch schallreflektionen von alleine!

also wenn du auf el. fensterheber umstellst hat sich das mit dem platz ja erledigt, oder? das bietet sich ja auch an, wenn du sowieso panels baust!

hast du die endstufen eigentlich schon?

egal, wenn du alles hörst, und sowies boards bauen musst, würde ich dir zu einem doppelconpo-system raten wie zum beispiel das rx 165k pro von audio system alternativ dazu das von exact, das klingt besser, macht aber weniger pegel. wichtig ist eine gute dämmung der türen mit bitumenmatten. ausserdem sollten die boards stabil mit dem türblech verbunden werden, z.b. mit gewindestangen.

wie sieht das mit den einbaumöglichkeiten für den woofer aus? was hast du denn für eine headunit?

mfg.

Themenstarteram 21. September 2004 um 19:14

Ich wollte eigentlich nicht auf elektrische Fensterheber umbauen ! Ich werd was mit Ausschnitten für die Kurbeln bauen .Die Woofer sollten beide jeweils ein geschlossenes Gehäuse bekommen . Die Endstufen hab ich noch nicht . Ich informiere mich vor diesem Umbau gründlicher . Ich werd auch alles besser planen ! Also zwei 16 er Systeme werden die Türen wohl schon besiedeln . Wieso müssen die Doorboards mit dem Blech verbunden sein ??

die panels sollten deshalb mit den türen fest verbunden sein, dass das volumen auf das die lautsprecher spielen stabil wird, denn wenn bei jedem bass-schlag das board von der tür weggedrückt wird, dann geht die ganze energie, und somit auch dynamik verloren. das mit den aussparungen für die kurbel ist übrigens auch ne ordentliche lösung!

war dein audi eigentlich ne limousine oder ein kombi (ich weiss dass ich dich das schonmal gefragt habe...) *ggg*

mfg.

p.s.: deine einstallung mit dem 'rechtzeitig informieren' find ich übrigens sehr gut...

Themenstarteram 21. September 2004 um 20:15

Ich hab ne Limousine ! Ich denke ich werde ein 10 er System von Andrian Audio kaufen ,in den Türen ein 16 er System von Focal und ein Kickbasssystem von Phonocar oder Rainbow .Vielleicht nehm ich auch alles von Rainbow . Was hälst du von den Helix Endstufen ?

die helix sind nicht schlecht, aber ich persönlich mag lieber 'wärmer' klingende endstufen wie z.b. xetec, aber das ist eine frage des geschmacks. ich würde übrigens nur ein system vorne montieren, rainbow find ich übrigens auch klasse!lass das andrian 10er weg, nimm lieber ein normales 2-wege-system mit 2 16ern von andrian, das reicht aus! lieber dafür ein besseres...

mfg.

ach ja, was den woofer betrifft: hast du eine durchladeeinrichtung? sonst ist's nämlich schwierig mit 2 woofern im geschlossenen gehäuse...

mfg.

Themenstarteram 21. September 2004 um 20:54

Leider hab ich keinen Skisack oder ein Loch dort wo die Mittelarmlehne ist ! Was nun ? Meinst du es geht nicht mit 2 Woofern wenn dort keine Öffnung ist wo der Bass durch kann ? Ich kann sie ja auch in ein Bassreflex Gehäuse stecken .

Ach noch was am Rande ,welche Woofer bevorzugst du ??

also prinzipiell bevorzuge ich auch geschlossene woofer, nur in deinem fall kommt nur ein gut berechneter bandpass mit öffnungen durch die heckablage in frage, alles andere klingt nach einheitsbrei, also dröhnend wummernd, aber nicht dynamisch...

mfg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen