ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. 2005er ML 270-Wertschätzung

2005er ML 270-Wertschätzung

Mercedes ML W163
Themenstarteram 16. September 2015 um 10:58

Hallo zusammen,

habe mir vorgenommen einen ML 164 zu kaufen und wollte mal anfragen was ich für meinen verlangen soll,wäre eher daran interessiert an Privat zu verkaufen.Hatte den ML Anfang 2014 für 9,400 gekauft.

 

Es ist ein 270er mit rund 200 000 km auf der Uhr,habe den Wagen nun gut 19 Monate und es wurde sehr viel gemacht,bis hin zur Getriebespülung alle Einspritz-Düsen neu abgedichtet,Benzinleitungen alle erneuert,Lederlenkrad mit Daumeneinlagen aufgepolstert und perforiert neu machen lassen,Stabigummis und vorderen Stabis alle neu,Kerzen Filter Öle sowiso,Bremsenscheiben Neu Beläge auch alles original MB,Spur eingestellt,Instrumentenbeleuchtung ROT,Xenon und Standlichter auf 6000 umgebaut,Stossdämpfer vorne und hinten neu gemacht im letzten Jahr,vordere Kardanwelle neu gemacht,Habendämpfer und Kofferraumdämpfer neu,Krümmerdichtung Neu,alles unter dem Motor und Getriebe ist trocken,ach ja Getriebelager und Motorlager sind auch Neu und und und,der Wagen ist voll durch repariert,sogar die Leselinse vom Navi habe ich erneuern lassen,liest jetzt wieder super schnell

 

wer mich kennt(evtl. vom SL R 230 Forum) weiss das ich das sehr pingelig bin

Der Ml läuft perfekt,alles funktioniert(ausser das der Aschenbecher klemmt)-Vollausstattung,20 Zoll Räder erst ein Jahr alt.

Habe nicht einmal was gezogen seit dem ich dem ML habe,den Harken habe ich aber

was kann ich nehmen für den ML,der Wagen hat 4 Einträge,Aussenfarbe im schönen Cubanit-Silber,innen Leder schwarz -Alcantara

Andreas

Bild2914
20150117-033
Bild2916
+1
Beste Antwort im Thema

Hallo Andreas, ich hab Dir hier mal etwas rausgesucht

Sorry, der Link Funzt nicht, habe über DAT einen Händlerverkaufspreis von 7.450,-€ angezeigt bekommen wobei dieser Wert sich durch die Hohe KM Leistung nochmals um 21,5% Reduziert und somit ein Händlerverkaufspreis von 5848,25 € raus käme.

Für einen Durchreparierten ML 270 aus 06/2005 verdammt wenig.

Hast Du Angst das der Motor nicht mehr lange mitmacht oder warum willst DU Dich trennen?

Der ML W163 hat leider in der Fachpresse einen sehr schlechten Ruf und im TÜV Mängelbericht schafft er es auch dieses Jahr wieder auf einen der letzten Plätze. Ich meine das dies völlig zu Unrecht ist und liegt lediglich daran das zuviel Rollende Baustellen im Umlauf sind die den Gut Gewarteteten Exemplaren den Ruf und auch den Preis kaputt machen!

Nicht umsonst wird immer wieder empfohlen das man seinen ML besser behalten sollte wenn er keinen Ärger macht!

Ausserdem schaut doch Dein ML noch Super aus und ist mit dieser Farbe kein Allerwelt ML:p

Solltest Du ihn aber doch Verkaufen wollen wünsche ich Dir gute Nerven und richte Dich auf einige unmögliche Angebote und Tauschvorschläge ein!

 

Berechnungsdaten

Laufleistung200000 km

DAT-Bezugskilometer159.000 km

Kilometerkorrektur-21,5 %

 

Gruß Detlef

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

welches Baujahr vom W164 willst du dir holen?

Wenn du einen der ersten willst, dann behalte deinen 270er!

Am realistischsten werden wohl die Preisansätze sein, die von Händlern (nicht Privatleuten) in mobile de und autoscout aufgerufen werden für vergleichbare Fzg. Gib einfach mal Bj. und km in die Suchmasken ein, und schau Dir die Preisspannen von-bis an.

In den Portalen würde ich jedenfalls neben einer vollständigen Aufzählung aller Extras auch die Wartungen mit km, Datum und Leistung aufführen, denn das relativiert schon den Preis etwas aus Sicht von Interessenten.

Ebay kann man allerdings vergessen, so meine Erfahrung, auch die einiger Bekannter. Nur Autohändler mit "was ist letzte Preis?"-Mails.

Zweiter Tipp wäre, das Auto in der örtlichen Tageszeitung zu inserieren. Klingt etwas altmodisch, aber da habe ich mehrfach schon positive Erfahrungen gemacht.

Viel Glück beim Verkauf.

Gruß

Dietmar

Themenstarteram 16. September 2015 um 11:18

Hallo Dietmar,warum nicht einen 164er der ersten Baureihe ? ich möchte nicht mehr wie 13-14-15 Tsd anlegen,das sollte reichen

Andreas

Zitat:

@rollo-andi schrieb am 16. September 2015 um 11:18:11 Uhr:

Hallo Dietmar,warum nicht einen 164er der ersten Baureihe ? ich möchte nicht mehr wie 13-14-15 Tsd anlegen,das sollte reichen

Andreas

Denke, Du meintest sicher Cleanfreak1 ;)

Dietmar

Also bei 13-15 T Bist ja dann wieder bei um 200t KM Jetzt hast an Durchreapierten und willst wieder von Vorne anfangen ? Der Preis ist Ok, ist ja wirklich sehr viel Neu. Vielleicht noch fast zu Billig :D

Aber leider ist das so dass so was die wenigsten schätzen, und es aber Erwarten. So einen Preis bekommst du nur von jemandem der Weiß was die ganze Arbeit Kostet und es Schätzt ein Händler wird dir das NIE Bezahlen.

Meinen Subaru Bj94 hab ich damals an einen Mechaniker verkauft. Der hat ihn nur deswegen gekauft, weil schon viel ersetzt wurde !

man hört und liest über die ersten Baujahre der W164 nichts besseres als wie vom W163. Viele sagen auch das die letzten W163 besser sind als die ersten W164, so auch die Aussagen seitens dem TÜV Prüfer den ich immer in der Werkstatt hatte. Stand ja vor dem 270er auch bei mir an und ich habe es dann bleiben lassen und fahre nun den W163.

Der GL wäre vom Fahrwerk her die bessere Auswahl!

Weiteres erkundige dich beim W164 nach dem Getriebe wenn es ein Automat wird, da es hier 2 verschiedene Ausführungen gibt und zwar in punkto der EHS (eine ist teileweise nicht mehr lieferbar in DE!?)

Dann pass noch auf, welche Maschine du kaufen möchtest, da die ein oder andere Motorisierung Probleme hat!

Mich hatte damals für den großen Diesel interessiert, war mir dann aber alles für die Laufleistung zu teuer.

Achso, die meisten W164 werden als Rennmaschinen verheizt, also aufpassen...!

Themenstarteram 16. September 2015 um 12:16

Rennmaschiene,der 164,gutbdas ich einen 280er Diesel suche.

Danke für die Tips,werde drauf achten.

Und Nein,ich weiss das ich die 9400 die ich alleine Anfang 2014 bezahlt habe wohl nicht wieder bekommen werden,obwohl von mir im Nachhinein sehr viel investiert wurde bis er pefekt war,bin drauf vorbereitet das es weniger wird,Verluste werden hoch sein am Ende

Andreas

Hallo Andreas, ich hab Dir hier mal etwas rausgesucht

Sorry, der Link Funzt nicht, habe über DAT einen Händlerverkaufspreis von 7.450,-€ angezeigt bekommen wobei dieser Wert sich durch die Hohe KM Leistung nochmals um 21,5% Reduziert und somit ein Händlerverkaufspreis von 5848,25 € raus käme.

Für einen Durchreparierten ML 270 aus 06/2005 verdammt wenig.

Hast Du Angst das der Motor nicht mehr lange mitmacht oder warum willst DU Dich trennen?

Der ML W163 hat leider in der Fachpresse einen sehr schlechten Ruf und im TÜV Mängelbericht schafft er es auch dieses Jahr wieder auf einen der letzten Plätze. Ich meine das dies völlig zu Unrecht ist und liegt lediglich daran das zuviel Rollende Baustellen im Umlauf sind die den Gut Gewarteteten Exemplaren den Ruf und auch den Preis kaputt machen!

Nicht umsonst wird immer wieder empfohlen das man seinen ML besser behalten sollte wenn er keinen Ärger macht!

Ausserdem schaut doch Dein ML noch Super aus und ist mit dieser Farbe kein Allerwelt ML:p

Solltest Du ihn aber doch Verkaufen wollen wünsche ich Dir gute Nerven und richte Dich auf einige unmögliche Angebote und Tauschvorschläge ein!

 

Berechnungsdaten

Laufleistung200000 km

DAT-Bezugskilometer159.000 km

Kilometerkorrektur-21,5 %

 

Gruß Detlef

Da kann man Detlef nur zustimmen.

Dass die frühen 164er problembehaftet sind, habe ich in meiner MB-Werkstatt auch schon des Öfteren gehört. Wenn, dann würde ich ein paar Euros drauflegen, und einen jüngeren 164er nehmen.

Da uns der 164er nicht gefiel, haben wir uns einen jungen GLK zugelegt, und ich fahre einfach meinen 163er weiter. Der läuft sehr gut und ist -nach mittlerweile 8 Jahren Besitzdauer- auch komplett durchrepariert ;)

Ich würde es mir gut überlegen, einen durchreparierten 163er gegen einen frühen 164er zu tauschen. Wenn's blöd kommt, fängst Du wieder bei Null an.

Dietmar

Themenstarteram 17. September 2015 um 15:52

ja ihr habt Recht,

gestern Mittag bin ich nach Hamm gefahren um mir einen schwarzen 280er mit 179000 km aus zweiter Hand anzuschauen.Was soll ich sagen,habe meinen gut angerechnet bekommen und durfte meine 20 Zöller behalten,also angezahlt und heute morgen abgeholt,natürlich schon angemeldet von mir heute Morgen.Glück gehabt,Verkäufer ist MB Zwischenhändler und bekommt einige Fahrzeuge von MB die so alte Kisten nicht mehr anbieten wollen.

Er fand meinen ML sehr gut und hat mit ein gutes Angebot gemacht.Im Ende nach 2,5std. gelaber sind wir überein gekommen das ich 5000 beilegen muss,GEWERBEVertrag keine Garantie.Ich wusste das ich was machen muss am Wagen,das hatte ich in einer 45 minütigen Probefahrt bemerkt.Er hat alles akzeptiert und ist von seinem Preis von 14000 Euronen auf 12000 gegangen wobei er mit für meinen ML 7000 Euro angerechnet hat ohne die 20 Zöller.

Perfekt dachte ich und habe den Vertrag gemacht.

Heute bei meinem Kumpel in seiner KFZ Werkstatt alles durchschauen lassen und es sah gut aus,eine Feder hinten rechts gebrohen,Bremsbeläge hinten und vorne an der Verschleissgrenze,kleiner Lackkratzer an der Beifahretüre der durch das anlegen des Aussenspiegels zustande kam.

Antrieb und Getriebe laufenn sehr gut,der Wagen ist aus 2. Hand und MB Checkheft gepflegt bis 2014.

Alles gut,bin zufrieden,fahre schon mit dem Teil herum

Bilder??

Themenstarteram 18. September 2015 um 9:15

HI,

hier,innen ist er Beige,habe ebend ein Bild gemacht

 

Andreas

20150917-001

na dann viel Spaß weiterhin

Themenstarteram 18. September 2015 um 17:41

Dank Dir,macht Spass der 164er,die 190 PS beim 280er merkt mann gegeüber dem 270er ganz schön,aber der Verbrauchn liegt bim Schnitt auch num die 10 Liter.

Gestern hatte ich den Tank ganz leer gefahren(fast),dann getankt,93 Liter hatte ich noch rein bekommen,der 270er hatte max 80,schöner Nebeneffekt,nächste Woche mache ich die Bremsen neu und alle Öle sowi Filter,eine Feder war auch gebrochen hinten,kommen auch dann beide hinteren neu,das übliche ebend

Andreas

Deine Antwort
Ähnliche Themen