ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. 2 Subwoofer anschließen?

2 Subwoofer anschließen?

Themenstarteram 6. September 2009 um 12:45

Servus!

Hab mal ne Frage, weil ich mir ned ganz sicher bin.

Kann man 2 Subs mit normaler Schwingspule genauso behandeln wie einen mit Doppelschwingspule?

Angenommen ich hol mir zwei mit single coil 2 ohm Wiederstand und schließ die zusammen auf 1 Ohm an meinen Monoblock. Funzt das oder hab ich da was falsch verstanden?

Vielen dank,

Alex

Ähnliche Themen
18 Antworten

Das müsste auf jeden Fall gehen.

Was hast du für einen Monoblock? Ist deine Stufe 1 Ohm stabil?

Wenn ja, kannst du die beiden Woofer in parareller Schaltung zur Endstufe anschließen

Gruß

Hallo, Alex, schön mal wieder was zu hören !

Klar, das was du vorhast,, geht !

Bei Parallelschaltung halbiert sich immer die Impedanz !

Gruß

Was willste denn kaufen ??

Themenstarteram 6. September 2009 um 14:10

Im Moment hab ich noch den Nuclear Monoblock. Sollte aber was mit etwas mehr Leistung werden, ohne das der Klang dabei zu kurz kommt.

Subwoofermäsig bin ich auf BR eingestellt.

Das Hifi fieber hat mich wieder gepackt... =) ist irgendwie wie eine Droge... =)

Da ich die Anlage leider nicht verkaufen konnte bis auf den GZNW 12, wird da jetz mal aufgestockt.

Doorboards mach ich neue, mit je einem TMT und Kicker (evtl 2 16,5er oder 1 20er Pro Seite) die ich dann in MB Leder vom Sattler beziehen lass.

Frequnzweichen wandern in den Kofferraum.

Woofermäßig hab ich mich bei mal bei Audio System und JL Audio umgesehen...

Da ich diesesmal einen Kompletten Kofferraumausbau mache, samt Seitenteile aus GFK mit Halogenspots usw. auch in MB Oriongrau geledert, Bau ich gleich eine BR Behausung, deren Ports durch die Löcher in der Hutablage Spielen. Da hab ich Platz für bis zu 2x 16cm Durchmesser, dürfte reichen.

Membrane/n spielt/spielen durch die Skisacköffnung.

Wenn das mal fertig ist, folgt ein neues Alpine mit Monitor + 2. Monitor im Handschuhfachdeckel.

Muss mal schauen wies vom Platz ausschaut, weil ich den Lautsprechern in den Dobo´s gerne ein geschlossenes Volumen geben würde. Also extra Gehäuse bauen.

Natürlich wird alles nochmal neu gedämmt da die Super tollen Bitumenmatten von AIV sich schon ablösen... Dämme jetzt mit Alubutyl und Antinoise-paste. Klappernde Teile, entlarve ich dann mit Sinus tönen und stell die dann ruhig, so das nix mehr aber auch gar nix mehr dröhnt... ;)

 

Für Tipps und Anregungen sowie für Kritik bin ich wie immer offen.

P.s: Martin, es freut mich, das du dich an meinem Beitrag beteiligst und mir evtl. wieder mit sehr viel Rat zur Seite stehst... :D

Zitat:

Original geschrieben von CLK-Alex

Da ich die Anlage leider nicht verkaufen konnte bis auf den GZNW 12, wird da jetz mal aufgestockt.

Warum hast du den eigentlich runtergeschmissen ? War er so schlecht ?:D

Themenstarteram 6. September 2009 um 15:18

Also vom Druck war er nicht schlecht, aber zum klanglichen war er einfach nicht zu gebrauchen. Und außerdem war die Sau so verdammt schwer mit Gehäuse...

An dem Monoblock war er auch etwas gelangweilt...

Hatte mal die Ehre von nem Freund eine GZPA 1.6000 testen zu dürfen... :D

Ja leck mich am Arsch geht da der Nuc ab... zum Atmen, bleibt da keine Luft mehr... :D

Aber klanglich voll fürn Po... eh klar.

Hab von den JL Woofern gehört das die klanglich und druckmäßig ziemlich gut sind. Also 12w6 und Konsorten.

Hat da wer Erfahrungen mit gemacht?

Bräuchte auch noch nen Tipp für 20cm Kicker mit ca. 150 W/rms an 4 ohm.

Zitat:

Original geschrieben von CLK-Alex

...Bau ich gleich eine BR Behausung, deren Ports durch die Löcher in der Hutablage Spielen....

Stop! Das funktioniert so nicht!

Wenn überhaupt, musst Du einen Bandpass bauen, da dort der gesamte Schall durch die Bassreflexrohre abgestrahlt wird...

http://www.kl-audio.de/ftp/Einbauten2009

Gibt natürlich auch viele andere Beispiele !

Themenstarteram 6. September 2009 um 16:50

Ok, son Bandpass is natürlich die Optimal-lösung, aber ich habe 1. noch ie einen Gebaut und 2. null plan, aber wirklich null plan wie man den berechnet.

Da brauch ich ja die Fahrzeugreso dazu, oder? Auf welche Art und Weise, kann ich mir die holen/messen?

Gibts da jemanden im Forum der sowas berechnen kann?

Mit WinISD beta hab ich das schon mal versucht und bin kläglich gescheitert... =(

Zitat:

Original geschrieben von CLK-Alex

Ok, son Bandpass is natürlich die Optimal-lösung, aber ich habe 1. noch ie einen Gebaut und 2. null plan, aber wirklich null plan wie man den berechnet.

Da brauch ich ja die Fahrzeugreso dazu, oder? Auf welche Art und Weise, kann ich mir die holen/messen

Für db-drag brauchst du die vielleicht !

Aber doch nicht für nen Klang-BP ! Und wenn du Schreiner bist, kannst du auch leicht den BP bauen ! Es gibt auch nichts anders zu beachten als bei BR

Das was du in meinem Link siehst, hat ein Karlsruher Händler (KL-Audio.de) gebaut, mit MTX-Chassis. Dürfte auch im CLK klanglich passen ! Habs zwar noch nie gehört, aber der Händler hat einen sehr guten Vorführwagen und auch schon Preise abgeräumt. Sollte okay sein ! Frag doch mal dort an !

MTX macht auch gute Chassis und immer mit verschiedenen Impedanzen, so daß du gut an deine Stufe kannst !

Ich hatte bisher auch nur Bandpässe und kann nur pos. berichten ! Habs allerdings immer vorher getestet ;)

Themenstarteram 6. September 2009 um 17:42

Das mit Gehäuse Bauen ist kein Prob. Find das BP Gehäuse von dem A4 richtig geil, mit dem Noppenschaum und dem Port.

Schaut irgendwie "Technik" mäßig aus, wenn du verstehst was ich meine.

Evtl mach ich auch so was in der Richtung... =)

Themenstarteram 6. September 2009 um 18:16

Kennt jemand den JL Audio 12W3-D4?

am 7. September 2009 um 9:26

hi alex,

sehe das mit dem gehäuse wie marsupilami, du brauchst da schon einen bp. wenn dir jl gut gefallen hat würd ich dich doch glatt mal an den didi von fortissimo empfehlen. der baut dir schon nen gescheiten bp mit jl bestückung in den kofferraum, da kannst du dann auch sicher sein, dass du mit dem ergebnis zufrieden bist. endstufentechnisch gefällt mir am jl übrigens die a6 von dls am besten. die kombi harmoniert sehr gut.

wie hast du denn das genau mit deinen türen vor? einen 16er und einen 20er in geschlossenen volumina? herzlichen glückwunsch, da hast du aber arbeit vor dir. wende dich doch mal an den oli klett hier im forum, der fährt doch ein ähnliches setup in den türen. vll hat der ja ein paar tipps für dich.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von cliofreak

wenn dir jl gut gefallen hat würd ich dich doch glatt mal an den didi von fortissimo empfehlen. der baut dir schon nen gescheiten bp mit jl bestückung in den kofferraum, da kannst du dann auch sicher sein, dass du mit dem ergebnis zufrieden bist. endstufentechnisch gefällt mir am jl übrigens die a6 von dls am besten. die kombi harmoniert sehr gut.

Und wenn du selber bauen willst, liefert Fortissimo dir natürlich Baupläne bzw Volumenangaben mit.

Und by the way: Nimm so einen Bandpass! Du wirst erstaunt sein was so einer KANN! :)

am 7. September 2009 um 11:35

richtig! wer einmal eine didi bandpass gehört hat, der überdenkt seine einstellung zu dem gehäuseprinzip. für mich hört es sich ja auch so an, dass du mal langsam fertig werden möchtest und nicht noch 5x umbauen willst. mach es lieber einmal richtig. es ist auch mit sicherheit keine schande wenn man sich beim bandpass bau helfen läßt. ganz ehrlich, bei sowas würd ich auch lieber zum fachhändler gehen, als es 20x selbst zu versuchen und mit dem ergebnis immer noch nicht zufrieden zu sein. so eine herstellerempfehlung stellt ja auch immer nur einen kompromiss dar, bei wirklich kundigen menschen fließt dagegen noch erfahrung mit verschiedenen bauformen von autos UND kombinationen mit geräten UND klanglichen vorlieben ein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen