ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 1995 Oldsmobile Aurora

1995 Oldsmobile Aurora

Oldsmobile Aurora I
Themenstarteram 25. Mai 2018 um 15:06

Hallo zusammen - hat jemand Erfahrung damit oder weiß von jemandem, der in Deutschland schon mal einen Oldsmobile Aurora zugelassen hat?

Würde mich riesig über ein Feedback freuen!

Beste Antwort im Thema

Du kannst probieren ob es einen Prüfer gibt der dir die normalen Scheinwerfer aus Mangel an Alternativen einträgt. Mit E Zeichen wirst du nichts passendes bekommen da der Wagen nie in Europa angeboten wurde.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Im Grunde sind sie wie ein Alero, da es ja auch das Vorgänger Modell war.

An sich okay'ene Autos. Müssen einem halt gefallen mit diesen winzigen schmalen Scheinwerfern.

Hier dürfte auch eines der Probleme liegen. So schmalen Ersatz in EuroNorm wird es kaum geben

 

EDIT

AAAAAHHH vergiss was ich sagte. Ich hatte ein anderes Oldsmobile Modell im Kopf.

Den Aurora gab es mit V8

Der Alero, der ja eigentlich ein Olds ist (und nur hier als Chevy vermarktet wurde, da es die Marke Oldsmobile offiziell nie in D gab) ist eine ganze Nummer kleiner als der Aurora.

Der Aurora greift plattformtechnisch ins Cadillac-Regal (Seville...) und hatte eine abgespeckte Version des NorthStar (V8 vorn quer, Frontantrieb) unter der sehr aerodynamischen Haube.

Nicht nur die Umrüstung der Leuchten dürfte eine Herausforderung werden, da es die Marke Oldsmobile ja leider seit fast 15 Jahren nicht mehr gibt (und damit auch alle Teileverfügbarkeitspflichten abgelaufen sind). Schade eigentlich.

Hab mir damals mal Gedanken und Mühe über ein Aurora-Cabrio gemacht... (und in weiser Voraussicht auf Cadillac umgeflaggt!)

Aurora-3-x-fertig

Der kleine Northstar soll auch nicht ganz ohne sein was Macken und Wartung angeht. Dann doch lieber noch den Alero auch wenn der Aurora definitiv was für sich hat.

Themenstarteram 26. Mai 2018 um 12:35

Vielen lieben Dank für eure Nachrichten!

In den Aurora hab ich mich halt verguckt und im Moment möchte ich es (noch?) hinkriegen, dass ich ihn zugelassen bekomme. Wenn es keine Scheinwerfer mit E-Zeichen für diese Auto gibt: ist es überhaupt nicht möglich, eine Ausnahmegenehmigung zu bekommen? Ich meine, ich hätte auch schon andere in D zugelassene Import-Typen (also welche, die es in D/Europa nie offiziell gab) gesehen, die die mangels Alternative Original-Scheinwerfer drin hatten....

(Wow, Romiman - das war ja richtig viel Arbeit mit dem Modell. Aus was für einem Material hast du das gemacht?)

Aurora

Du kannst probieren ob es einen Prüfer gibt der dir die normalen Scheinwerfer aus Mangel an Alternativen einträgt. Mit E Zeichen wirst du nichts passendes bekommen da der Wagen nie in Europa angeboten wurde.

Mein Modell ist aus Pappe. Maßstab 1:16, also etwa 40cm lang.

Bei den Scheinwerfern wäre (erstmal als Vorschlag beim TÜV) noch die Idee, da selbst Projektionsscheinwerfer (zumindest in die Abblendlicht-Scheinwerfer) einzubauen. Der Aurora hat nämlich schon Klarglas (war einer der allerersten).

Vom Stil her würde es auch passen.

Themenstarteram 28. Mai 2018 um 18:39

Danke Dynamix - darauf wird es wohl hinauslaufen. Werde mal das Regierungspräsidium hier fragen, wie sie mit dem Thema Scheinwerfer und Ausnahmegenehmigung umgehen. Wahrscheinlich muss ich einen Lichttest mit den verbauten Scheinwerfern machen lassen...

@gute Idee - erscheint mir aber erst recht aufwendiger, das eingetragen zu bekommen...

Wow, das ist ja ein richtiges Kunstwerk - so ganz aus Pappe so gut hingekriegt!

Zitat:

@Dynamix schrieb am 26. Mai 2018 um 11:31:44 Uhr:

Der kleine Northstar soll auch nicht ganz ohne sein was Macken und Wartung angeht. Dann doch lieber noch den Alero auch wenn der Aurora definitiv was für sich hat.

Ganz im Gegenteil.

Der 4.0 im Aurora war der beste von allen!

Dass grundsätzliche Wartungen wie Zündkerzen, Zündkabel, Riemen, Riemenspanner, ... gemacht werden müssen - klar.

Aber die Zylinderkopfgewindegeschichte war deutlich weniger ausgeprägt.

Da habe ich in US Foren ganze Horrorstories gelesen. Gut, ist halt auch immer die Frage was an sowas am Ende wirklich dran ist.

Alternativ gab es ihn ja auch mit 3,5 V6 den guten, zwar erst ab 1998 und mit nur 215 PS, sollte aber auch reichen und der Verbrauch ist nicht so hoch.

Nene, lieber den V8 und einmal vernünftig reparieren.

Horrorstories kannst du über jedes Fahrzeug lesen - sogar die Toyota Camrys werden regelmässig verflucht, seit Toyota das 0W-20 reinkippt und die Motoren nach einiger Zeit erst Öl saufen und dann die Kats verrecken.

Die US Lösung, wenn keine Garantie mehr: statt Kolbenringe zu wechseln: ATF 50%, Motoröl Redline 50% und fahren, wenn schwarz wechseln gegen 5W-40 Redline und die Geschichte ist gegessen.

Genau so läuft es bei GM eben auch - Probleme beheben und weiter an den Fahrzeugen erfreuen zumal die Problembehebung oft selber machbar ist.

Zitat:

@DonC schrieb am 30. Mai 2018 um 18:13:19 Uhr:

Nene, lieber den V8 und einmal vernünftig reparieren.

Horrorstories kannst du über jedes Fahrzeug lesen - sogar die Toyota Camrys werden regelmässig verflucht, seit Toyota das 0W-20 reinkippt und die Motoren nach einiger Zeit erst Öl saufen und dann die Kats verrecken.

Die US Lösung, wenn keine Garantie mehr: statt Kolbenringe zu wechseln: ATF 50%, Motoröl Redline 50% und fahren, wenn schwarz wechseln gegen 5W-40 Redline und die Geschichte ist gegessen.

Genau so läuft es bei GM eben auch - Probleme beheben und weiter an den Fahrzeugen erfreuen zumal die Problembehebung oft selber machbar ist.

Gut zu wissen, falls meiner mal anfangen sollte, Öl zu saufen :D

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 13:41

Hallo und Danke für eure Beteiligung!

Möchte aber wieder zum Ursprung der Frage zurückkommen, weil es ja nicht darum geht, OB ich den Aurora (oder den Motor) gut finden soll oder nicht, sndern WIE ich ihn zugelassen bekomme.

Scheinwerfer-Problematik soweit klar, aber: wie siehts aus mit dem Abgas, wenn es keine Referenzfahrzeuge in D / EUR gibt.

DANKE, wenn hier jemand weiter weiß...

Schlimmstenfalls musst du ein Abgasgutachten machen aber das dürfte sich null lohnen. Das kostet auch mal eben richtig Geld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 1995 Oldsmobile Aurora