ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. 18 Zoll Felgen auf dem B8 Passat

18 Zoll Felgen auf dem B8 Passat

Themenstarteram 23. November 2020 um 11:58

Hallo,

da ich mich mit Felgen, etc. nicht auskenne habe ich beim Händler des Vertrauens vor Ort Winterreifen und Felgen nach "Aussehen" gewählt. Statt 17" (Sommerreifen) habe ich nun 18" er Felge für die Winterreifen.

Es verwundert mich nur, dass die Felge über den Reifen "übersteht", wie im Foto zu sehen. ISt das normal ? Auch der Spalt sieht für mich nicht ok aus.

Würde gerne eure Meinung hören.

Felge 8x18 Tormenta Alutec 112/5 ETS39

Reifen Dunlop 215/45R18

Danke, Oliver

18" Felge Alutec
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Felgen nach "Aussehen" gewählt.

Aussehen ist eine Sache, ob die auch (abnahmefrei) 'dürfen' steht im zugehörigen Gutachten.

18 x ?? ET ??

ein 215er reifen auf einer 8 zoll breiten felge... da wären 225er oder eine 7 zoll breite felge besser gewesen. außerdem sind das glanzgedrehte alufelgen wenn ich das richtig sehe. nicht unbedingt optimal im winter.

Es ist halt die "falsche" Reifengröße, mindestens 225er oder sogar 235er wären angeraten. Und dann auch noch polierte Felgen mit Klarlack, da wirst du nicht lange Freude haben.

Da hätte ich mein Vertrauen schon verloren. Waren aber bestimmt billig.

Themenstarteram 23. November 2020 um 12:48

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 23. November 2020 um 12:37:31 Uhr:

Es ist halt die "falsche" Reifengröße, mindestens 225er oder sogar 235er wären angeraten. Und dann auch noch polierte Felgen mit Klarlack, da wirst du nicht lange Freude haben.

Da hätte ich mein Vertrauen schon verloren. Waren aber bestimmt billig.

Ja, leider sind die Felgen schon "angekratzt" durch Bordstein und Co. Werde den Händler mal kontaktieren, warum er nicht eine schmalere Felge oder andere Reifen genommen hat.

So lernt mal überall dazu ... Vielleicht hätte ich doch direkt vom "Freundlichen" kaufen sollen

Danke, Oliver

 

PS: Und billig war der ganze Spaß nicht ;-(

Um so ärgerlicher. Sind die Räder denn eingetragen? Da wärst du mit so etwas besser "gefahren":

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1570052825-223-2692

Hallo Zusammen, die Vorredner haben vollkommen Recht.

Möglicherweise könnte die hier gezeigte Felgen/ Reifen Kombi

erstmal so ungeeignet (vorstehende Felge) und auch COC zulässig???

Aber bei VW kenne ich mich nicht so aus.

Zumindest sage ich dieser Kombination keine lange Lebensdauer voraus.

( Schrammen sollen ja jetzt schon vorhanden sein.)

Aber nun liegt das Kind im Brunnen, da gehen nächstes Mal höchstens

etwas breitere Reifen , wenn der Freiraum ausreicht.

Hi,

in meinen "wilden" jahren bin ich sogar 205er Reifen auf 8 Zoll breiten Felgen gefahren. Da hat es den Reifen richtig nach außen gezogen. War damals extra so gewünscht.

teilweise wird es auch so gemacht weil eben je nach Auslegung der Tüv Richtlinien nur die Lauffläche des Reifen vom Kotflügel abgedeckt sein muss. Flanke und Felge dürfen raus stehen.

Ob es für dein Fahrzeug legal ist steht wie schon gesagt in der ABE, technisch sehe ich da kein Problem.

Alltagstauglichkeit gerade für Winterreifen ist natürlich extrem schlecht.

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 23. November 2020 um 13:19:37 Uhr:

 

Möglicherweise könnte die hier gezeigte Felgen/ Reifen Kombi

erstmal so ungeeignet (vorstehende Felge) und auch COC zulässig???

"COC zulässig" was soll das bei Sonderrädern bedeuten?

Die Räder vom TE haben ein Gutachten (=zulässig)

https://felgen.jfnet.de/pdf/00326204/00326204.pdf

Themenstarteram 23. November 2020 um 14:03

Zitat:

Hi,

 

in meinen "wilden" jahren bin ich sogar 205er Reifen auf 8 Zoll breiten Felgen gefahren. Da hat es den Reifen richtig nach außen gezogen. War damals extra so gewünscht.

 

teilweise wird es auch so gemacht weil eben je nach Auslegung der Tüv Richtlinien nur die Lauffläche des Reifen vom Kotflügel abgedeckt sein muss. Flanke und Felge dürfen raus stehen.

 

Ob es für dein Fahrzeug legal ist steht wie schon gesagt in der ABE, technisch sehe ich da kein Problem.

 

Alltagstauglichkeit gerade für Winterreifen ist natürlich extrem schlecht.

Wieso ist die Alltagstauglichkeit extrem schlecht. Laut Auskunft des Händlers ist die Felge wintertauglich und auch für Schneeketten geeignet

 

Gruß

@osimon72

Dann mach doch auf die Räder mal Ketten drauf und fahre mal ein paar Kilometer damit.

Den Rest siehst Du dann selbst.

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 23. November 2020 um 13:19:37 Uhr:

 

Zumindest sage ich dieser Kombination keine lange Lebensdauer voraus.

( Schrammen sollen ja jetzt schon vorhanden sein.)

Auch mit anderen Felgen/Reifenkombinationen sollte man einparken können. Meine Felgen sehen nicht so aus, weder die 10 Jahre alten 17" Felgen am Passat, noch die 18" Felgen am Volvo. Auch vom Mini und Golf meiner Frau sind keine Macken.

Und ein breiterer Reifen schützt auch nur bedingt gegen Bordsteinschäden.

Themenstarteram 23. November 2020 um 15:48

Zitat:

@volvofahrer2010 schrieb am 23. November 2020 um 15:38:34 Uhr:

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 23. November 2020 um 13:19:37 Uhr:

 

Zumindest sage ich dieser Kombination keine lange Lebensdauer voraus.

( Schrammen sollen ja jetzt schon vorhanden sein.)

Auch mit anderen Felgen/Reifenkombinationen sollte man einparken können. Meine Felgen sehen nicht so aus, weder die 10 Jahre alten 17" Felgen am Passat, noch die 18" Felgen am Volvo. Auch vom Mini und Golf meiner Frau sind keine Macken.

Und ein breiterer Reifen schützt auch nur bedingt gegen Bordsteinschäden.

Das ist schon klar. Die Felgen von unserem 20 Jahre alten Cabrio sehen bei weitem nicht so schlimm aus, wie die vom Passat nach 3 Wochen.

Immerhin sehe ich es jetzt so, dass eine 18 Zoll Felge auch etwas Alltagstauglicher sein kann, als die Kombi, die ich nun am Auto habe.

Also werde ich den Händler mal fragen, was er sich dabei gedacht hat ... Er hätte ja auch eine 70er Breite bestellen können. Dann sähe das deutlich besser aus.

Gruß, Oliver

Das Modell gibt's bei 18" nur in 8" Breite.

Zumindest hätte er dir 225-er Reifen montieren können.

(Sind allerdings billiger als die 215-er :D)

Themenstarteram 23. November 2020 um 16:07

Habe ich direkt bei http://www.alutec.de/portfolios/tormenta-diamant-schwarz-frontpoliert/ auch in 7" Breite entdeckt. Vielleicht hat der Händler das übersehen ?

War zumindest gerade noch einmal da, aber er sieht keine Notwendigkeit für einen "Fehler", sind halt sportliche Felgen. GGf. könnten man noch andere Reifen nehmen, aber soll ich jeztzt "neue" Reifen wegwerfen ?

Bin zumindest mit dem Händler durch. Die Beratung war mal nix. So ist es, wenn man sich auf andere verlässt :-(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. 18 Zoll Felgen auf dem B8 Passat