ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. 1 Kondensator 2 Endstufen ???

1 Kondensator 2 Endstufen ???

Themenstarteram 22. August 2004 um 21:29

Ma ne frage, bin au net so der crack un wollt fragn obs möglich ist 2 endstufen an einen kondesator (1 farad) anzuschliessn. und wenn ja, wie genau? hab da net so die ahnung...und ist es besser wenn die sicherungen (max 30 cm nach der batterie, ich weiss ^^) mehr ampere "aushalten" also lieber ne 100 ampere sicherung oda gibts da auch gewisse regeln??

Ähnliche Themen
20 Antworten

Also von der sache her ist es möglich 2 Endstufen an einen 1F Cap anzuschliesen wenn es von der leistung her ausreicht heisst auf 0,1 F kommen 100W --> wenn deine enstufen die 1000 Watt also nicht überschreiten ist es kein Prob

solltest nur noch auf den Kabelweg zwischen Cap und Amp achten der nicht über 30 cm sein sollte da sonst das Cap an wirkung verliert

Wie groß deine Sicherung ist hängt von der Max leistung deiner Amps ab

Leistung Amp : 12 Volt = x

und dann noch mal 20 % zu x dazurechnen und das ist dann die sicherung die du benötigst

Bsp

Amp hat 720 W max

720W : 12 V= 60 A+ 20% =72 A

Das Cap schliest du folgender maßen an

plus von der Batterie zum Cap dann vom Cap zu den Endstufen

minus einfach immer auf Masse legen oder von den Endstufen zurück zum Cap und von da zur masse.

Also deine, redbull84, Strombedarf Rechnung finde ich nicht gerade brauchbar. Ersten sagt die max Leistung null aus. Ausserdem ist der Wirkungsgrad von den Endstufen mehr als Unterschiedlich. Würde mich da lieber auf die Stromaufnahmewerte von der Endstufe im Technischen Datenblatt verlassen, oder auf die Sicherungswerte an der Endstufe.

Themenstarteram 22. August 2004 um 23:23

und muss ich beim anschliessen den kondis was beachten? hab mal was mit von wegn aufladen mit wiederstand oda so gelesen...hab nen kondi mit schutzschaltung, is das da nötig, oda einfach verkabeln un los? und noch ne frage (sorry :D )

wie is das mit dem remote von den endstufen und dem kondi, wie werden die verkabelt, hab ja nur einen remote anschluss am radio

was hast den für ein Kondi. Schutzelektronik sag net viel aus kann alles sein.

Themenstarteram 22. August 2004 um 23:33

genaue bezeichnung weiss ich leider nicht, ist von Boa mit 1 Farad kann ja die beschreibung von ebay posten :D

1 F Powercap mit Digitalanzeige und Überspannungsschutz

Kapazität 1.000.000 µF

Innenwiderstand 0,0015 Ohm @ 120Hz/25 C

Überspannungsschtz ab 20 V

Betriebsspannung 16 V

Rote Digitale Spannungsanzeige

Durchmesser 75 mm

Höhe 262 mm

Ein- und Ausschaltung über Remote

Verpolungsschutz mit Alarm

incl. 2 Stück Plexiglas Halterungen mit Schrauben

Vergoldete Anschlüsse

 

is doch jetzt aber kein totaler müll oder?

Ne hab ich selber drinnen ist gut in dieser Preisklasse. Da war ein Lampe dabei mit der mußt ihn laden. http://schaed-clan.i-networx.de/test.html

Lampe = Widerstand

Themenstarteram 22. August 2004 um 23:44

ah danke :) und wie is das mit der sicherung nochmal genau...hab ja 2 endstufen und 1 kondi, aber es ist ja nur ein plus kabel von batterie zu kondi und von da 2 + zu den endstufen. was für ne sicherung muss denn dann 30cm nach der batterie hin. einfach die ampere zahlen die beide endstufen aushalten addieren oder wie genau...und das problem mit dem remote besteht ja auch noch :D

ok Daten findest alle auf meine Page.

So erste mal zu den Kabel würde eine Plusleitung nach hinten ziehen und am Cap dann aufsplitten. Überall gleich dick sonst brauchst mehr als eine Sicherung.

Zur Berechnung des Kabelquerschnittst zählst die Sicherungswerte der Endstufen zusammen. Dann schaust in meine Liste und wählst anhand der ersten Amperezahl den Querschnitt aus. Sicherung steht ja eh dorten. Kabel darfst niedriger absichern aber nicht höher.

Remote würde ich über Relaischalten zwei Endstufen und Cap könnte zu viel werden für das Radio. Wie das geht siehst auch auf meiner Page.

Themenstarteram 23. August 2004 um 4:06

ok das mit der relaischaltung hab ich verstanden aber hält das von dir empfohlene relai von reichert.de auch die ströme aus die da fliessen können? ich meine nicht die vom remote, das ist ja nicht viel, aber die vom + das geschaltet wird, geht das ohne weiteres?

aber nochmal zu der sicherung:

also bei mir sieht das dann wie folgt aus:

+ von batt. zu kondi von kondi ein plus zu endstufe 1 und ein plus zu endstufe 2. alle + kabel gleicher querschnitt. was für ne sicherung kommt jetzt aber bei dem + kabel rein dass von der batt. zum kondi läuft. (30 cm nach batt. natürlich). muss diese sicherung soviel aushalten wie alle sicherungen am amp bzw soviel wie beide endstufen zusammen "aushalten" oder läuft das anders??

Du schaltest ja nicht Plus sonder Remote mit den Relais und das hält es aus.

Du gehst mit Plus von der Batterie zum Cap. Da gehts mit einen extra Kabel zu Verstärker 1 mit einen zweiten Kabel vom Cap zum Verstärker 2.

Wie schon gesagt Sicherung ist immer vom Kabel abhängig. Wennst ein 16mm² max 60A usw. Macht aber keinen Sinn ein 16er zu legen wenn die Anlage 100A braucht.

Themenstarteram 23. August 2004 um 12:25

wenn ich den schaltplan auf deiner seite richtig verstanden habe dann schaltet der remote doch nur das + oder nicht? ich mein wie genau wende ich dieses relai denn nun an wenn nicht mit + ....

Das Relais schaltet das Plus auf den Remoteeingang der Endstufen

Themenstarteram 23. August 2004 um 13:15

ich komm mir langsam echt dumm vor :D kannst du mir bitte (sorry wenn ich nerve :\ ) ganz genau erklären wie ich das mache? also das remote vom radio an....und weiter? :\

ich hab selber einen Elko von MXM mit Anschlüssen für zwei Endstufen mit 1F also alles kein Problem :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen