ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. 1.9 CDTI Leistungssteigerung auf dem Prüfstand

1.9 CDTI Leistungssteigerung auf dem Prüfstand

Themenstarteram 7. Juni 2005 um 16:38

Hallo,

habe bei mir dei Leistungssteigerung von HopaTec verbaut. Das wurde zwar in mehreren Treads schon angesprochen, aber ich war heute auf dem Prüfstand und wollte euch mal die Ergebnisse zeigen.

Die obere Messung wurde mit aktivierter Box durchgeführt, die untere mit deaktivierter.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Glückwunsch für die kanpp 174 Pferdchen !!

Aber wo gibt es diesen prüfstand und was hat die Prüfung gekostet ??

In welchem Gang ist die Messung durchgeführt worden? Ich nehme an, Du das das MT-6?

Grüße Dirk

Themenstarteram 7. Juni 2005 um 16:49

......hier noch die Drehmomentkurve

Themenstarteram 7. Juni 2005 um 16:51

Hier gibts die Messung für 50,00 €:

Autohaus Kreis

Salzschlirfer Straße 2

36137 Großenlüder

das ist in der Nähe von Fulda. Zwischen Fulda und Lauterbach, wenn euch das was sagt.

Die Messung wurde im 5. Gang durchgeführt; habe das MT-6.

Die Radleistung gefällt mir.......aaaaaaber der Drehmomentverlauf .

 

Viel Spatz mit dem Teil :D

 

mfg

Omega-OPA

Zwei Dinge verstehe ich allerdings nicht so ganz:

- Wieso ist die Vmax bei beiden identisch und wieso ist die so hoch ? Ich dachte, der CDTi ist abgeregelt ?

- Was bedeuten die niedrigen V-Werte ?

Ansonsten sehr aufschlussreich

Zitat:

Original geschrieben von Hochstifts

Die Messung wurde im 5. Gang durchgeführt; habe das MT-6.

[sorry]...und schon kannst Du die Messung in die Tonne treten :( [/sorry] Die Messung muss im 4. Gang durchgeführt werden, dann würde auch V nicht so hoch ausfallen. Warum? Man macht das in dem Gang, in dem das Getriebe am nähesten an einem Übersetzungsverhältniss von 1:1 ist. Im 4. hast Du 0.95 und im 5. sinds dann 0.76, also ist der 4. der Richtige... Hier nachzulesen.

Viele Grüße Dirk

Themenstarteram 7. Juni 2005 um 22:18

Wegen dem Gang muss ich dann noch einmal nachfragen (Kann das im 4. sein -- V/Max??).

Geschwindigkeit: Meiner ist anscheinend noch nicht abgeregelt. Komme auf gerader Strecke laut Tacho auf 230-235, bergab noch mehr. Probier ich aber nicht dauernd, da ich nicht weiß wie gut das ist. Bei mir im Fahrzeugschein ist 221 km/h eingetragen.

Zitat:

Original geschrieben von signum19

[sorry]...und schon kannst Du die Messung in die Tonne treten :( [/sorry] Die Messung muss im 4. Gang durchgeführt werden, dann würde auch V nicht so hoch ausfallen. Warum? Man macht das in dem Gang, in dem das Getriebe am nähesten an einem Übersetzungsverhältniss von 1:1 ist. Im 4. hast Du 0.95 und im 5. sinds dann 0.76, also ist der 4. der Richtige... Hier nachzulesen.

Viele Grüße Dirk

Das ist doch aber Quatsch. Da auch die Schleppleistung ermittelt wurde, ist egal in welchem Gang gemessen wurde. Denn die Schleppleistung ändert sich in Abhängigkeit des gewählten Ganges genau entgegengesetzt der Radleistung. Das heißt: Die Summe aus Rad- und Schleppleistung ist in allen Gängen konstant.

Also mir haben das 2 Leute so erklärt, dass das Verhältniss möglichst 1:1 sein soll. Ein Bekannter bekommt sogar eine neue Leistungsmessung beim ADAC umsonst, weil der Prüfer im 4. Gang gemessen hat und die Übersetzung aber bei seinem Mitsubishi im 5. idealer ist.

V wurde bei mir im 4. Gang 162 km/h bei 4600 Umdrehungen gemessen.

Grüße Dirk

Das ist völlir richtig - man sollte in dem Gang der nahe 1:1 ist messen. Aber wenn man das vergißt, und nur mit der Motorleistung weiterarbeiten will (Schleppleistung und Radleistung als Betrag also egal sind), dann ist die Gangwahl letztendlich fast egal (jetzt mal Schlupf und Meßdauer außen vor gelassen).

Prinzipiell hast Du allerdings schon recht!

Im 4. gibt es schönere Kurven :)

Das Ergebnis , zumindest auf dem MAHA - Prüfstand , rechnet sich der Computer schon aus .

Wir messen beim 5 Ganggetriebe mit dem 4. Gang .

Beim 6 Ganggetriebe mit dem 5. Gang .

Im Anhang ist meine 1. Leistungsmessung ungetunt .

Grundsätzlich haben wir die Messung beendet , wenn die Kurven nach unten gehen .

Mein Diesel wird im Bereich bis maximal 4.200 U/min betrieben . 4.600 U/min hat der noch nie gesehen in der Praxis . Seine Höchstdrehzahl von 5.200 U/min hat der 2 mal erreicht beim Abgastest nach dem Tuning .

 

mfg

Omega-OPA

@kerberos

Ich denke, dass ihr bei der vmax nur auf die erste Zeile geguckt habt, oder ???

Da werden die Nennwerte eingegeben, also das, was im Schein stehen sollte !!!

Ist zumindest bei meinem Test so gewesen.

Bei mir ist die Prüfung im 4. + 5. Gang durchgeführt worden.

Im 4. hatte er knapp über 104 KW und im 5. über 106 KW.

GTS 2,2 DTI 5-Gang Schalter.

Themenstarteram 8. Juni 2005 um 20:19

So, habe nochmal nachgefragt, die Messung wurde im 4. Gang gefahren.

Hab' ich bei dem Test auch erst nicht so genau drauf geachtet, da ich allgemein ziemlich begeister/abgelenkt war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. 1.9 CDTI Leistungssteigerung auf dem Prüfstand