ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Tieferlegundsfedern

Tieferlegundsfedern

Themenstarteram 17. August 2007 um 19:39

Hallo hab seit 3Wochen einen FK3 Diesel , bin mit den Wagen sehr zufrieden. Fahre jeden Tag 50 Km zu Arbeit.

Es ist eine sehr Kurwenreiche Staße übers Land, und manchmal wirk Das Fahrwerk etwas Schwammig. Ich

möchte den Wagen 30 mm Tiefer Haben. Oder muß man sofort neues Fahrwerk einbauen lassen. Bin danbar

für Anregung.

38 Antworten

suchen leute, einfach mal suchen! das kann alles nicht wahr sein! :mad:

nimm die 30mm federn von H&R, die sind eigentlich sehr zu empfehlen ;) du brauchst bei so einer tieferlegung nicht gleich ein neues fahrwerk

Falls es jemanden interessiert (fühle mich in meiner Meinung bestätigt): Im englischen Civic-Forum gibts bereits jemanden, der seinen Civic FK 30 mm tiefer gelegt hat mittels stinknormaler Tieferlegungsfedern und nun Probleme mit den Serienstoßdämpfern hat. Sind H&R-Federn, glaube ich.

So, das war mal der erste Fall.

Bin schon gespannt, wen es als nächsten erwischt (wünsche es freilich niemandem).

Die Serienstoßdämpfer sind qualitativ sehr an der Grenze, ich bin schon froh, wenn sie ohne Tieferlegung möglichst lange halten.

Ich glaube es interessiert hier niemanden ob irgendein Spaten in irgendeinem englischen Forum unbewiesenermaßen durch die Tieferlegung nun Probleme hat. Wer Gelände fahren will solls so lassen, und wer Wert auf etwas Spurstabilität und sowas wie Ästhetik legt macht den Hobel eben tiefer. Und selbst wenn die Stoßdämpfer da so extrem drunter leiden sollten wie du es immer schilderst, da du ja unser kleiner Civic-Streber bist der überall seinen abgelaufenen Senf dazugeben muss: Ich kanns mir leisten.

Deine Tonart sagt wieder mal viel über dein geistiges Niveau aus.

Geländetauglichkeit mit 14 cm Bodenfreiheit (flexible Gummilippen ~ 8,5 cm) kannst du mir ja gerne beweisen.

 

Deine Meinung dass man geistiges Niveau übers Netz beurteilen kann sagt wieder mal viel über dein geistiges Niveau aus.

Und zum Rest: Wikipedia - Ironie

lol wie es hier abgeht....

ich frag mich wer hier falschliegt wenn versucht wird zu leugnen dass nur federn mit seriendämpfer bedeutend schneller verschleisst. und wie es um die fahrleistungen steht... *räusper* tief ist nicht = schnell ... und nur mit federn.... ach was red ich.

das gibts nicht nur in "irgendeinem" forum - das is bei jedem auto so.

 

also zum TE - 30 mm gehen auch ohne fahrwerk - aber - wirklich optimal ists ned. wenn du was für die ewigkeit haben willst investier ein paar 100€ und kauf dir was rechtes! straffer wird das ding zwar bestimmt mit federn aber wirklich viel schneller kommst du damit auch nicht um die kurven.....

mfg

alex

 

ps: niveau sieht nur von unten aus wie arroganz

also ich find schon dass ich damit schneller um die kurven komm Oo Schwerpunkt tiefer, weniger Seitenneigung

du liegst prozentual gesehen auf jeden fall weiiiit näher an serie als nen auto mit nem qualitativ hochwertigen komplettfahrwerk. und wenn die dämpfer erstmal am sack sind bist langsamer :P

geht ja nich darum alles schlecht zu machen - aber dass originaldämpfer keine tieferlegung mögen war schon vor 20 jahren so, und so ists noch heute.....

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Falls es jemanden interessiert (fühle mich in meiner Meinung bestätigt): Im englischen Civic-Forum gibts bereits jemanden, der seinen Civic FK 30 mm tiefer gelegt hat mittels stinknormaler Tieferlegungsfedern und nun Probleme mit den Serienstoßdämpfern hat. Sind H&R-Federn, glaube ich.

So, das war mal der erste Fall.

Bin schon gespannt, wen es als nächsten erwischt (wünsche es freilich niemandem).

Die Serienstoßdämpfer sind qualitativ sehr an der Grenze, ich bin schon froh, wenn sie ohne Tieferlegung möglichst lange halten.

woher weißt du denn, dass dessen dämpfer nicht auch mit den serienfedern jetzt kaputt wären? der ursprung von problemen lässt sich immer sehr schlecht nachweisen...

dass iein typ natürlich aufgrund der federn nach sicherlich nicht allzuviel abgerissenen km probs mit seinen dämpfern kriegt gabs auch schon vor 20 jahren - spinner sterben eben nie aus

uffel: sag ich ja.....

Zitat:

Original geschrieben von Pete Pike

Ich glaube es interessiert hier niemanden ob irgendein Spaten in irgendeinem englischen Forum unbewiesenermaßen durch die Tieferlegung nun Probleme hat. Wer Gelände fahren will solls so lassen, und wer Wert auf etwas Spurstabilität und sowas wie Ästhetik legt macht den Hobel eben tiefer. Und selbst wenn die Stoßdämpfer da so extrem drunter leiden sollten wie du es immer schilderst, da du ja unser kleiner Civic-Streber bist der überall seinen abgelaufenen Senf dazugeben muss: Ich kanns mir leisten.

Herrlich, hätte ich nicht anders geschrieben!! Pete Pike's Peak, deine vibrations gefallen mir!

Aber sein wir mal ehrlich, an dem tag an dem der mike tieferlegungsfedern drinnen hat ist seine meinung auch wieder spiegelverkehrt!

Seine meinungslinie hat halt nunmal eine sinusoidale eigenschaft! Nimm das thema chiptuning! Heute isses nüscht wert, niemals, im leben nicht! Bloss kein chiptuning! Nächste woche wiederrum (wenn es sein hondahändler meint) ist chiptunig der absolute balsam, da hat irgendein heini in england (der erste überhaupt) mit nem chiptuning civic doppelt soviele kilometer gafahren wie der schwager des opas seines besten kollegen, der kein chiptuning hat verstehste!!:D

Ich stell mir manchmal so dem mike sein hondahändler vor! Der unterschied zwischen ihm und gott?? Gott hält sich nicht für ihn!

@mike, ich würd dich gern mal persönlich treffen! Ich möchte mal wissen ob es sowas wie du auch in echt gibt :D

Briseradius sagt Tschö!

Der Typ, der im englischen Forum darüber berichtet hat, hat selbst vermutet, daß es an der Tieferlegung liegt, da sich seither der Zustand der Serienstoßdämpfer rapide verschlechtert hat.

Wenn mir das ohne Tieferlegung passiert, dann gehts auf Garantie. Werde mich zwar ein bisschen über den Werkstattaufenthalt ärgern, habe aber mit keinen Kosten zu rechnen und bekomme obendrein einen gratis Leihwagen.

Passiert das mit Tieferlegung, dann wird Honda die Schuld auf die Tieferlegungsfedern schieben und da hast du null Chance, außer du nimmst dir einen unabhängigen Sachverständiger und einen Anwalt, aber ob du dich dann noch bei deinem Händler blicken lassen kannst, ist eine andere Frage und die Chancen auf Erfolg sind auch nicht sehr gross, sodass du auf den Anwaltskosten sitzen bleibst (wäre jetzt die extreme Variante, hat es aber sicher auch schon gegeben).

Es soll aber Leute wie Pete Pike geben, die das in Kauf nehmen, weil sie es sich sowieso leisten können.

Ein merkwürdigeres Argument gibts eigentlich nicht, denn wenn man es sich sowieso leisten kann, dann legt man ein paar hundert Euros drauf und kauft sich ein komplettes Sportfahrwerk mit speziellen Sportstoßdämpfern.

Aber ist egal - ihr bekommt gut gemeinte Ratschläge von Leuten, die zum Teil selbst schon damit schlechte Erfahrungen gemacht haben und wollt es trotzdem nicht glauben. Von daher sollte man die Diskussion wirklich sein lassen.

NUN, ich fahre jetzt 70.000km H&Rs drinnen. Das die dämpfer am arsch sind mein ich noch nicht gespürt zu haben!

Ich könnte das jetzt als ratschlag rüberbringen und sage Kauft federn leude! Feierei! Gudelaune! Aber weisste was?? Es ist mir völlig wurscht ob jemand das tut oder sein lässt!

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Tieferlegundsfedern