ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. "Spaß-Auto" für lange Strecken, bis 35.000,00 €

"Spaß-Auto" für lange Strecken, bis 35.000,00 €

Themenstarteram 25. April 2019 um 13:45

Hallo Motortalker,

ich möchte gerne meinen 2014er Passat Kombi 2.0 Tdi gegen einen Traum eintauschen, den ich seit langem hege.

Es soll ein "Spaß"-Auto werden, was zusätzlich zum Pendeln geeignet ist. Das bedeutet im Einzelnen:

- Coupe, Cabrio, Limousine oder SUV

- ordentlich Dampf (gerne 300PS+ bzw. 0-100 in maximal 6.x Sekunden)

- langstreckentauglich (soll reines Sommerfahrzeug sein mit ~15tkm/(halb-)Jahr)

- optisch 'ne Mischung aus sportlich/elegant/böse

- Spritverbrauch kombiniert nicht über 10L/100km

- Laufleistung <100tkm

 

Gefahren wird fast ausschließlich Landstraße/Bundesstraße und Autobahn.

Das Budget liegt bei max. 35.000,00 €. Mehr auf keinen Fall, weniger gerne.

 

Bisherige Auswahl ohne probe gefahren zu sein:

- Audi TT(S/RS)

- Audi A5/A7

- BMW Z4

- Ford Mustang

Grundsätzlich schwebt uns Audi/BMW/Mercedes vor, aber wir sind erstmal für alles offen.

 

Vorab schonmal vielen Dank für euren Rat, Vorschläge und Tipps!!

gruß

Ähnliche Themen
51 Antworten

Der Mustang hat (mit Abstand) das beste Preis/Leistungsverhältnis hier. Den kriegt man als Ecoboost für das Geld neu, als GT als Jahreswagen.

Camaro wäre auch noch ne Alternative.

Ich werfe den Civic Type R in die Diskussion. Schnell, böse, tolles Fahrwerk, alltagstauglich, im Budget

Civic oder der "alte" B8 S5 mit dem V6 Kompressor

Zitat:

@Groening schrieb am 25. April 2019 um 13:45:48 Uhr:

...

- ordentlich Dampf (gerne 300PS+ bzw. 0-100 in maximal 6.x Sekunden)

...

- Spritverbrauch kombiniert nicht über 10L/100km

...

Such dir eins davon aus ;) Beides zusammen dürfte äußerst schwierig zu finden sein.

Vor allem, wenn du dein Spaß-Auto auch so fahren willst, dass es Spaß macht.

Und willst du eher auf der Landstraße um die Kurven jagen oder auf der Bahn mit 200+ dauerhaft fahren?

Jaguar XF, XE, XJ

Themenstarteram 25. April 2019 um 15:19

Zitat:

@Darkling schrieb am 25. April 2019 um 15:07:16 Uhr:

Such dir eins davon aus ;) Beides zusammen dürfte äußerst schwierig zu finden sein.

Vor allem, wenn du dein Spaß-Auto auch so fahren willst, dass es Spaß macht.

Und willst du eher auf der Landstraße um die Kurven jagen oder auf der Bahn mit 200+ dauerhaft fahren?

Bei der Leistung geht es mir vor allem um die Autobahn, da ich dort die meiste Zeit verbringe. Gute Beschleunigung zum überholen und bequemes Fahren bei 200+, wenn die Bahn frei ist, um schnell nach Hause zu kommen.

Auf der Landstraße ist dann Cruisen angesagt mit meiner besseren Hälfte. Da soll das Auto von außen was hermachen und für sie und mich Fahrspaß bringen.

10l hab ich nicht gelesen. Dann eher Ecoboost als GT. Ich liege bei knapp unter 10l bei reiner Kurzstrecke

Da kannst du vermutlich fast alles von ABM nehmen, je nach dem was dir da gefällt.

Ich finde den Kia Stinger äußerst schick, gibt`s auch mit ordentlich Leistung.

Allerdings kannst du dich wohl von den 10l Verbrauch verabschieden, wenn du mit nem Benziner (egal mit welchem) mit 200+ dauerhaft unterwegs bist. :D

@rattazong45

Das schaff ich mit meinem nicht bei reiner Kurzstrecke :eek:

Hab ich aber zum Glück nur selten.

Spass und Elegant und Langstreckentauglich und Sportlich und ....

Da sind die genannten A5/A7 ja schon Vernunftsautos im Vergleich zu manch anderen Alternativen. Weitere Alternative vielleicht der Maserati Quattroporte. Exotisch und bis 100 TKM auch knapp im Budget.

Kia Stinger, A5 Sportback

Kommt auch ein bisschen drauf an, wie praxistauglich das teil noch sein soll? Mustang/Camaro sind ja eher aussen gross und innen klein. Fords egoboost motoren sind durstig.

Und wieviel prestige soll es sein? i30N waere ja auch scharf, halt aber ein Hyundai

Civic Type-R sieht dann eher jugendlich aus, aber 1A technik und leistung (mal das Chris Harris video schauen auf Youtube)

Hier noch ein paar Alternativen:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ich habe Spaß mit dem BMW 440i Gran Coupe. Vermutlich wird es mit den 35.000€ eng, die Vorgängermaschine 435i mit 306PS erfüllt aber auch alle Anforderungen. Alternativ natürlich auch als Coupe oder Cabrio.

Was soll es denn grundsätzlich werden? Eine zwangsbeatmete Luftpumpe, ein hoch drehendes kreischendes Minimotörchen oder was richtiges?

Wenn 35k das Limit ist, würde ich mir eher ein Auto für 2x.000 Euro holen und den Rest als Spritgeld für die nächsten Jahre zurücklegen.

Themenstarteram 26. April 2019 um 18:49

Zitat:

Was soll es denn grundsätzlich werden? Eine zwangsbeatmete Luftpumpe, ein hoch drehendes kreischendes Minimotörchen oder was richtiges?

 

Wenn 35k das Limit ist, würde ich mir eher ein Auto für 2x.000 Euro holen und den Rest als Spritgeld für die nächsten Jahre zurücklegen.

Und was wäre in deinem Sinne "etwas richtiges"?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. "Spaß-Auto" für lange Strecken, bis 35.000,00 €