ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. (Rückfahr- und Front-) Kamera zum nachrüsten?

(Rückfahr- und Front-) Kamera zum nachrüsten?

Themenstarteram 14. Februar 2017 um 10:35

Hallo allerseits,

Mein Originalpost ist unten - falls schon jemand antwortet und zitiert - ich habe es mir nach den gelesenen Rezensionen bei Amazon anders überlegt... Diese PDC-Systeme sind wohl zum einen nicht sehr zuverlässig, zum anderen nix für die Waschstraße, die ich sehr gerne besuche.

Was ich statt dessen nun gerne möchte:

Einen Monitor mit zwei Kameras - Waschstraßenfest. Eine Verschmutzung der Kameras ist kein problem - wenn sie nicht hinter einer Klappe versteckt sind, dann IST das so. Dann muss man eben wischen, wenn man sie braucht (immer noch besser als Auto ausbeulen).

Ich suche ein System mit einer Kamera vorne, und Einer hinten. Angebracht werden soll alles an einem SLK R170 vorMoPf, und eingeschaltet werden soll das System per Schalter - und nicht per Rückwärtsgang. Vorne will ich die Kamera für die engen Gassen in Italien, und für unsere enge Tiefgarage. Hinten soll sie mittig sein, und "grobe Hindernisse" erkennen.

Hat jemand einen Produktvorschlag?

Alternativ: eine Kamera hinten reicht eigentlich auch... Vorne kann auch die Frau aufpassen, wenn es durch enge Gassen gehen soll :-D

in den einschlägigen Onlineshopping-Portalen gibt es Rückfahrkameras und PDC-Angebote ohne Ende.

Ich habe auch jemanden, der mir das alles einbauen würde (normale, freie Werkstatt).

Aber....

Ich habe kein System gefunden, das mit einer Kamera GEKOPPELT ist.

Kann mir jemand so etwas empfehlen - was auch gut funktioniert?

Alternativ....

Welches PDC-System wäre empfehlenswert? (bestes System für kleines Geld)

Rein nach Foto ist das optisch identische System mit Sensoren für vorne und hinten zwischen 26 und 72 EUR auf amazon.

Welche Kamera wäre empfehlenswert? (beste Kamera für kleines Geld)

Ich wünsche übrigens eine "einfache" Montage: das PDC-Kamera-System möchte ich manuell einschalten.

Beste Antwort im Thema

" Diese PDC-Systeme sind wohl zum einen nicht sehr zuverlässig, zum anderen nix für die Waschstraße, die ich sehr gerne besuche."

Das kann man nicht so verallgemeinern und ist meiner Ansicht nach zumindest teilweise Unsinn. Ich habe sowohl Kamera als auch Sensoren für jeweils 26€ gekauft und nachgerüstet. Alles aus China. Läuft seit 2,5 Jahren fehlerfrei. Ich habe mir damals ein Navigationsgerät aus China eingebaut statt des originalen Radio. Da braucht man dann weder einen zusätzlichen Monitor, noch teure Originale Sensoren. Ich kenne sogar genauso viele Menschen die Probleme mit defekten Originalsensoren hatten wie welche mit Billigteilen. Was glaubst du wo die Originalen Teile gebaut und dann hier für den zehnfachen Preis verkauft werden? Niemand kann erwarten ein ganzes Kit für den gleichen Preis zu bekommen wo man bei der Automarke nichtmal einen einzigen Sensor für bekommt und das dann absolut Fehlerfrei läuft. Auch da gibts Fehlermargen. Diejenigen die sowas Original haben und ein Fehler aufgetreten ist, die lassen es beim Händler auf Garantie reparieren und melden sich hier fast nie. Diejenigen die sowas aber billig selbst nachrüsten findet man hier oft das sie meckern. Zufriedene melden sich hier sehr selten. Prozentual gesehen sind Ausfälle im Verhältnis zur verkauften Stückzahl bei billigen und Originalen ziemlich ähnlich.

7 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7 Antworten

" Diese PDC-Systeme sind wohl zum einen nicht sehr zuverlässig, zum anderen nix für die Waschstraße, die ich sehr gerne besuche."

Das kann man nicht so verallgemeinern und ist meiner Ansicht nach zumindest teilweise Unsinn. Ich habe sowohl Kamera als auch Sensoren für jeweils 26€ gekauft und nachgerüstet. Alles aus China. Läuft seit 2,5 Jahren fehlerfrei. Ich habe mir damals ein Navigationsgerät aus China eingebaut statt des originalen Radio. Da braucht man dann weder einen zusätzlichen Monitor, noch teure Originale Sensoren. Ich kenne sogar genauso viele Menschen die Probleme mit defekten Originalsensoren hatten wie welche mit Billigteilen. Was glaubst du wo die Originalen Teile gebaut und dann hier für den zehnfachen Preis verkauft werden? Niemand kann erwarten ein ganzes Kit für den gleichen Preis zu bekommen wo man bei der Automarke nichtmal einen einzigen Sensor für bekommt und das dann absolut Fehlerfrei läuft. Auch da gibts Fehlermargen. Diejenigen die sowas Original haben und ein Fehler aufgetreten ist, die lassen es beim Händler auf Garantie reparieren und melden sich hier fast nie. Diejenigen die sowas aber billig selbst nachrüsten findet man hier oft das sie meckern. Zufriedene melden sich hier sehr selten. Prozentual gesehen sind Ausfälle im Verhältnis zur verkauften Stückzahl bei billigen und Originalen ziemlich ähnlich.

Themenstarteram 14. Februar 2017 um 12:10

Das habe ich mir auch gedacht...

Ich habe gedanklich allerdings ohnehin zwischen Kamera und Kamera+Sensoren hin und her geschwankt...

Und dann beschlossen, "weniger ist mehr" (die Montage wird auch billiger).

Es handelt sich ja "nur" um einen "alten" SLK, also ein Fahrzeug, das keine 4 m lang ist. An sich habe ich keine Probleme damit, aber etwas bequemer hätte ich es dennoch gerne.

Die Kamera reicht. Es ist mir ist lieber, ich sehe ob hinten überhaupt etwas ist, als zu "wissen", wie weit das ist...

4,3" würden reichen, zwei Eingänge, zwei kleine Kameras, und der Drops ist gelutscht....

Genial wäre ein Radio im DIN-Format mit einem kleinen LCD-Monitor für die Kamera(s).

Kamera "im Rückspiegel" kommt bei dem SLK nicht in Frage. Diese "Rückspiegel" sind zu groß. Ich könnte auch keine sinnvolle Stromversorgung für sie organisieren.

Verstehe ich das richtig, soetwas ist gesucht?

https://www.youtube.com/watch?v=wmskUS3uzm8 (ab 1:06:30)

Bzw das hier

http://bevinabraham.blogspot.de/p/front-cam-rear-parking-cam.html

Themenstarteram 14. Februar 2017 um 14:05

Ja, so etwas - aber ein Produkt, von dem wir wissen, dass es gut ist.

Etwas "auf Verdacht" bei Amazon/Ebay raussuchen kann ich auch - aber wie gut ist es dann...

Mein Qualitätsanspruch ist: "gut genug" und "hält"....

Themenstarteram 20. Februar 2017 um 20:07

Sooo... Ich habe mich für ein System entschieden....

Als Monitor:

Ebay: Caliber RDD773BT (ich weiß aber nicht, ob NTSC oder PAL)

Ich brauche zwei Kamereingänge (vorne und hinten), also kaufe ich:

Ebay: 2x Cinch-Switch Y-Adapter mit Umschalt-Automatik Auto KFZ Video Verteiler Cynch

Die Kameras sollen nur laufen, wenn ich sie brauche, also kaufe ich einen Wippschalter:

Ebay: Wippschalter 12V beleuchtet EIN/AUS LED 12 Volt mini Schalter rund Kippschalter

Aufbau:

Frontkamera als Master mit Stromversorgung über Wippschalter

Heckkamera als Slave mit Stromversorgung über das Rückfahrlicht

Damit habe ich Frontkamera, wenn ich den Wippschalter einschalte, Rückfahrkamera, wenn ich ausschließlich den Rückwärtsgang einlege und keine Kamera, wenn ich weder Wippschalter, noch Rückwärtsgang betätige.

[X] Check.

Rückfahrkameras gibt es:

- zur Kennzeichenmontage

- runde Dinger zum Anbohren der Stoßstange

- eckige Kameras, zum festschrauben

- und andere Formen...

Die verlinkten Kameras bitte nur als Bauformen betrachten. Sie sind KEINE konkreten Kameras, die ich mir "wünsche"!

Rückfahrkameras sind vergleichsweise unkritisch. Sie verschmutzen zwar, aber wenn man sie abwischt, tun sie ihren Job. Kann mir jemand eine GUTE Rückfahrkamera empfehlen, die auch nachts gute Bilder gibt? Welche Bauform?

Frontkameras gibt es auch...

Die sind allerdings jedem Wetter, jeder Gischt, jedem Salz und Dreck, und auch potentiell Steinschlag ausgesetzt. Montiert werden soll sie an einem SLK R170 irgendwo vorne - evtl. rechtslastig (um in engen Gassen in Italien die Wagenecke zu "sehen"). Was wäre hier empfehlenswert?

Hat dein SLK zufällig ein COMAND? Wenn ja dann würde ich mir das Bild dort auf den Bildschirm legen, das habe ich bei mir so gemacht.

Themenstarteram 23. Februar 2017 um 11:21

Zitat:

@Balmer schrieb am 23. Februar 2017 um 10:42:39 Uhr:

Hat dein SLK zufällig ein COMAND? Wenn ja dann würde ich mir das Bild dort auf den Bildschirm legen, das habe ich bei mir so gemacht.

Der R170 vor MoPf hat nie so etwas gehabt, vielmehr wurde er standardmäßig mit Kasettenradio ausgeliefert.

Er kriegt aber ein Radio mit Monitor (einfache Bauhöhe), darauf werden die beiden Kameras geschaltet. Das einzige Gerät auf dem deutschen Markt ist: Caliber RDD773BT. Ich habe es gekauft, weil der "Große Bruder" Caliber RDD401BT sehr gute Kritiken hat (amazon), die meiner Meinung nach nicht alle gekauft sind. Die 2 cm "Überhang" des "Großen" wären in unserem SLK gerade noch akzeptabel - aber da es die kleinere Bildschirmversion auch gibt, sind diese Sperenzchen unnötig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. (Rückfahr- und Front-) Kamera zum nachrüsten?