ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. "DSG Furz" - was ist machbar?

"DSG Furz" - was ist machbar?

Themenstarteram 21. Febuar 2018 um 16:12

moin Leute,

denke die meisten kennen es : ein GTI gibt gas und beim schalten kommt das bekannte furzen/ knattern.

manche finden es geil.. manche schrecklich.

ich stehe dazu und ich finds geil.

jetzt zu meiner frage : wie genau kommt es zu stande?

und ist es möglich bei meinem audi a5 es auch hinzubekommen? und wenn ja was muss geändert werden? muss der zündzeitpunkt geändert werden? wenn ja, wohin?

fahre einen 2,0tfsi optimiert und sport AGA.

 

kann mir jemand helfen?

danke im vorraus!

Beste Antwort im Thema

Mach das Schubumluftventil kaputt, dann hat er nach dem Schalten ein kleines Leitsungsloch und die gewünschte Geräuschentwicklung. Bewundernde Blicke erntest Du aber nur wenn Du damit durch die richtige Gegend fährst!

In Gegenden mit hoher Bildungsdichte erntest Du eher mitleidige Blicke.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Mach das Schubumluftventil kaputt, dann hat er nach dem Schalten ein kleines Leitsungsloch und die gewünschte Geräuschentwicklung. Bewundernde Blicke erntest Du aber nur wenn Du damit durch die richtige Gegend fährst!

In Gegenden mit hoher Bildungsdichte erntest Du eher mitleidige Blicke.

Das Gefurze ist ja nicht so toll, das kommt durch den Zündungscut zustande und hört sich immer gleich an.

Schöner ist es entweder die Schubabschaltung abzuschalten oder die Zündung soweit zurück zunehmen, das Auslassventil noch etwas offen steht, kann man alles Programmieren.

Ist aber nicht so Gesund für die Bauteile :D Aber egal

Themenstarteram 21. Febuar 2018 um 20:48

Zitat:

@Corradodave schrieb am 21. Februar 2018 um 19:34:15 Uhr:

Das Gefurze ist ja nicht so toll, das kommt durch den Zündungscut zustande und hört sich immer gleich an.

Schöner ist es entweder die Schubabschaltung abzuschalten oder die Zündung soweit zurück zunehmen, das Auslassventil noch etwas offen steht, kann man alles Programmieren.

Ist aber nicht so Gesund für die Bauteile :D Aber egal

naja meine frage war auf das geräusch beim schalten bezogen.

schubabschaltung deaktivieren liegt nicht in meinem intresse, trotzdem danke

Die Frage mal anders herum: kann man dieses "Feature" auch durch eine andere Software vom Hersteller deaktivieren lassen ?

Ein Auto kann mir noch so gut gefallen, diese "Fehlzündungen" sind ein absolutes Ausschlusskriterium. Geht gar nicht.

Mit dem OEM Schubumluftventil (hat nicht direkt was mit der Schubabschaltung zu tun) macht meiner nur ein leises "Plop". Mit dem DV+ Schubumluftventil war er am leisesten, aber da hielt ein O-Ring nur wenige tkm, deshalb hab ich auf OEM zurückgerüstet.

Verständnis Frage :

Sehe ich das richtig das der Furz daher kommt das man beim DSG durch den Gangwechsel einlegen der 2ten Kupplung die Zündung unterbricht um die Motorlast wegzunehmen das Gemisch das nicht gezündet hat in den Krümmer wandert und da durch das wieder einsetzen der Zündung zündet ?

Zitat:

@joerg78 schrieb am 21. Februar 2018 um 21:49:05 Uhr:

Verständnis Frage :

Sehe ich das richtig das der Furz daher kommt das man beim DSG durch den Gangwechsel einlegen der 2ten Kupplung die Zündung unterbricht um die Motorlast wegzunehmen das Gemisch das nicht gezündet hat in den Krümmer wandert und da durch das wieder einsetzen der Zündung zündet ?

Fast richtig

Zündung wie auch Einspritzung werden für den Schaltvorgang kurz deaktiviert, damit das Getriebe lastfrei und damit schalten kann.

Ja genau. Und um auf die Frage der Änderungsmöglichkeiten zurückzukommen. Das Steuergerät plant das nicht bzw. es gibt keine festen Vorgaben. Das Getriebe wünscht sich für den anstehenden Schaltvorgang ein maximales Moment und das Steuergerät tut dann alles was nötig ist. Das fängt mit Zündung nach spät an, geht über 1 Zylinder bis zu 4 Zylinder abschalten. Daher hören sich auch nicht alle Gangwechsel gleich an. Daher würde ich sagen. Ohne Bauteile in Gefahr zu bringen, ist keine Softwareänderung möglich.

Mann könnte auch Bohnen essen und das Fenster offen lassen.

Zitat:

@giantdidi schrieb am 22. Februar 2018 um 08:23:56 Uhr:

Mann könnte auch Bohnen essen und das Fenster offen lassen.

Ja, aber auch da bringt man Bauteile und sogar Menschen in Gefahr.:D

Wie machen es die freaks auf den tuningtreffen eigentlich das der auspuff schießt wie verrückt und sogar Flammen herauskommen?

 

Mich nervt es allmählich an den autotreffen, das nur noch die auspuff anlagen älter 3er Golfs knallen, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.....

Zitat:

Wie machen es die freaks auf den tuningtreffen eigentlich das der auspuff schießt wie verrückt und sogar Flammen herauskommen?

Launchcontrol oder 2 step.

Das ist eigentlich für den Motorsport gedacht, man drückt ein Knopf um das Steuergerät in den Modus zu bekommen und gibt gas, dadurch wird der Motor im stand aufgeladen. Die AGT geht allerdings massiv nach oben also auch nicht ohne für den Lader.

Es gibt Fahrzeuge bei denen ist es schon eine beeindruckende Geräuschkulisse wenn so ein dicker lader anfängt zu spoolen.

Bei vielen ist es aber auch nur Show, original Auto und launchcontrol.

[bg g[s gut an g ] Uhr los ggGgtf[s ][/st] Ggfftff f ggf t i g/s]g]

Ja, so ähnlich hört er sich an, der DSG-Furz.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. "DSG Furz" - was ist machbar?