ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. "Basiswäsche" an den Tankstellen - eine Frechheit

"Basiswäsche" an den Tankstellen - eine Frechheit

Die Autowaschanlagen werden nicht nur zunehmend teurer, auch die Leistung nimmt ab.

Gutes Beispiel sind die Jet-Tankstellen, wo es jetzt in der Basiswäsche nicht nur keine Vorwäsche gibt sondern auch kein Waschmittel mehr (!) ... damit man die teurere Wäsche nimmt.

Weiß jemand, bei welcher Tankstellenkette es noch eine gute Basiswäsche zu einem vernünftigen Preis gibt?

Ähnliche Themen
38 Antworten

In SB-Waschboxen...

Günstiger und besser gehts wirklich nicht.

 

Grüße

HGcorsa

Shampoo und Trocknunghilfe sind auch bei der Basiswäsche von Jet inklusive. Vom Shampoo sieht man nur nix, da dieses während der Bürstenwäsche aufgetragen wird.

Aktivschaum vorab gibt es erst ab Schaumwäsche.

Gruß Jürgen

Wenn man mit einer Leistung und/oder Service unzufrieden ist braucht man ja nicht hin fahren.

Warum muss es eine Tankstellenwaschstr.sein?,ich persönlich halte diese für eher fragwürdig.

Oftmals ohne Servicepersonal,sind die Waschbürsten schutzig,weil keine vorwäsche.

Wisst ihr ob vor euch jemand mit seinem Geländewagen,gerade aus dem Wald kommend in der Anlage war!?

Waschstraßen sind oftmals besser als jede gut gemeinte,aber falsch umgesetzte Handwäsche.Und wenn Waschstraße dann nur mit Vorwäsche von Personal.

Klar... Autowäsche mit Kernseife und kaltem Wasser? Hast du dich bei Jet mal persönlich informiert was benutzt wird bevor du so eine Vermutung aufstellst? Mal davon abgesehen das ohne Shampoo keine Reinigungswirkung besteht und die Lacke noch mehr verkratzen...

Ich hab auch schon "lock" angebote gesehen waschen 3,90 und das ist OHNE trocknen und ohne vorwäsche und ohne waschmittel und ohne felgen

Die Verkäuferin hat es mir ausdrücklich gesagt, dass dort kein Waschmittel dabei ist. Und das bei einem Preis von fast 10€.

Ob das auf alle Jet-Tankstellen zutrifft, entgeht meiner Kenntnis.

Du kannst "Waterworld" in Aschaffenburg ansteuern, oder irgendeine der Mr.Wash Waschcentren.

 

@TE

Von wo kommst du ?

 

Grüße

HGcorsa

Zitat:

@NAi schrieb am 29. August 2016 um 21:23:04 Uhr:

Die Verkäuferin hat es mir ausdrücklich gesagt, dass dort kein Waschmittel dabei ist. Und das bei einem Preis von fast 10€.

Ob das auf alle Jet-Tankstellen zutrifft, entgeht meiner Kenntnis.

Dann hat die Verkäuferin dich nicht richtig informiert, alle Jet Stationen haben die gleichen Programme und gleichen Einstellungen.

Shampoo und Trockungshilfe sind bei jeder Wäsche dabei, was halt fehlt ist der Aktivschaum vorher und eine Konservierung nachher. Das bieten die meisten Mineralölgesellschaften so an.

Ich arbeite für den Hersteller der dort eingesetzen Waschchemie und stelle die jet-Anlagen ein.

Gruß Jürgen

Vorwäsche sollte auf jeden Fall dabei sein. Ansonsten ist es besser im die Waschbox zu fahren, bevor man sein Auto in der Waschstraße missbrauchen lässt.

 

 

Am besten ist natürlich eine Handwäsche mit dem entsprechenden Material und Kenntnis.

Eine Portalwaschanlage an einer Tanke kommt für mich nicht in Frage. Egal ob Basiswäsche oder die Luxusreinigung. Glücklicherweise sind hier gute Alternativen (Mr. Wash o. ä.) in akzeptabler Entfernung erreichbar. Ohne vernünftige Vorwäsche durch Mitarbeiter, die auch wissen was sie tun, muss man immer skeptisch sein. Beim Tanken wenn ich mich auf dem Tankstellengelände auf dem Weg von der Zapfsäule zur Kasse automatisch mal ein wenig umsehe, fallen mir die dortigen Waschhallen so gut wie immer negativ auf. Ich wundere mich immer wie es sein kann, dass überhaupt noch jemand in diese Schmodderdinger reinfährt?! Allerdings wäscht dort (zumindest an den von mir üblicherweise angefahrenen Tankstellen) so gut wie nie jemand... das sagt ja schon alles...

Wobei:

Im Gegensatz zu "früher" Ende der 90er Jahre, fällt mir immer häufiger auf, dass:

- selbst die Waschboxen / SB-Waschplätze die ja auch gern von Autoliebhabern genutzt werden die ihren Lack schonen wollen, immer in schlechteren Zuständen sind.

stark verdreckte Bürsten, undichte Schläuche, abgebrochene Griffe, sehe ich eigentlich regelmäßig.

Auch das regelmäßig etwas kaputt ist, Münzwechsler fehlen, Programme nicht gehen usw.

Ich war mal regelmäßig 1x die Woche lange Zeit (1 Jahr) immer an 1-2 verschiedenen SB Plätzen. An einem Platz habe ich nie einen Mitarbeiter gesehen. absolut nie. Der Zustand war von Monat zu Monat immer schlimmer, die Anlage war nicht mehr zu gebrauchen.

Bei der anderen Anlage wurden nur die Münzen geleert. sonst nix. Da war auch das Wachs immer leer. Ist schon fast betrug, für Wachs zu bezahlen, aber es kommt keins raus...

Einen kurzer freundlicher Brief von mir an die Betreiberadresse wurde nie beantwortet.

Als Fazit würde ich sagen: eine (sehr) schlecht bis gar nicht gepflegte SB-Waschbox ist fast ähnlich schlimm wie eine schlecht gepflegte Portalanlage oder Waschstraße...

Noch besser sind aber total ungepflegte SB-Waschplätze die 3 Liter warmes Wasser für 1 Euro verkaufen, sollte man das aber zur Handwäsche nutzen einem auch noch blöd kommen. Vor kurzem erlebt als ein älterer Herr sein Auto dort mit dem gekauften Wasser per Hand waschen wollte. Ich bin dann wieder weggefahren und werde es vermeiden dort zu waschen.

Jonny

Das ist natürlich krass, wenn man Wasser für extrem teures Geld verkauft & die leute dann wegschickt.

 

Bei manchen sind die Zeiten auch brutal eingestellt. In HH bei einem Bauhaus / GTÜ : 25 Sekunden 1 EUR!!! ( obwohl 70 sekunden auf dem extrem vergammeltem Aushang steht)

 

erfüllt eigentlich auch den Tatbestand Betrug. Mit "Toleranz" ist das nicht mehr zu entschuldigen.

 

In Eppelheim wird die Bürste OHNE Schaum / reiniger sondern nur mit Wasser betrieben!!!

 

klarem, kalkhaltigen normalen Leitungswasser...

@W246 Aitoliebhaber, die ihren Lack wirklich schonen wollen, fahren sicher in keine Waschbox, sondern waschen von Hand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. "Basiswäsche" an den Tankstellen - eine Frechheit